Wiederbelebung...

Moderator: DMF-Team

inge payne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 16.09.04, 09:48
Wohnort: worfelden

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von inge payne » 03.07.13, 05:09

rufe auch mal ein hallo in die runde
und hoffe das es euch soweit gut geht.

dicke umarmung
inge
Diagnose 04/2000 im Alter von 46 Jahren,OP 15.5.2000
TNM-Klassifikation: T2, pN1biii (7/12), M0, G3,
Östrogen-Rezeptor , Progesteron-Rezeptor & Her2-Status negativ
Diagnose: invasiv-duktales Mammakarzinom rechts mit Befall des Brustmuskels

surferin
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 23.08.06, 23:44
Wohnort: Saarland

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von surferin » 22.10.13, 19:59

Hallo liebe Inge,

sogar dein Küchentisch ist mittlerweile eingeschlafen :( finde ich traurig weil ich immer hier gelesen hatte als Stiller Küchentisch sozusagen :wink:

jetzt bleibt er leer ...ein komisches Gefühl

:!:


LG Heike
1/2004 Diagnose 1,5 cm T1 G2 Hormonabhängig her2 neg.
1 chemo 36 Bestrahlung 1 Jahr Tam+Zola 2005 Ovarien entfernt wg Schlaganfall.Austherapiert wg Herzrythmusstörungen.

Die Würde eines Menschen ist unantastbar !

inge payne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 16.09.04, 09:48
Wohnort: worfelden

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von inge payne » 06.11.13, 08:28

hallo heike,

ich finde es auch traurig, das hier nichts mehr los.

hoffe das es dir soweit gut geht. ich kann nicht klagen.

dicke umarmung :kopfstreichel:
inge
Diagnose 04/2000 im Alter von 46 Jahren,OP 15.5.2000
TNM-Klassifikation: T2, pN1biii (7/12), M0, G3,
Östrogen-Rezeptor , Progesteron-Rezeptor & Her2-Status negativ
Diagnose: invasiv-duktales Mammakarzinom rechts mit Befall des Brustmuskels

surferin
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 23.08.06, 23:44
Wohnort: Saarland

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von surferin » 14.11.13, 15:08

Hallo liebe Inge,

ja soweit so gut bin nur allergisch erkältet , :) :) und muss statt im Frühjahr ,im Herbst Allergien bekämpfen..jetzt muss ich meinen Christstollen und mein Lebkuchen wieder hergeben.. :weihnachten:

wo sind denn alle hin ?? ich schaue alle 14 Tage mal rein um zu schauen obs was neues gibt...

schön das es Dir gut geht das freut mich sehr :kopfstreichel: vermisse trotzdem deine webseite :wink:

so ich stelle mal meinen Lebkuchen hier hin er hält sich ja eine zeitlang

ganz lieben Gruss, Heike :)
1/2004 Diagnose 1,5 cm T1 G2 Hormonabhängig her2 neg.
1 chemo 36 Bestrahlung 1 Jahr Tam+Zola 2005 Ovarien entfernt wg Schlaganfall.Austherapiert wg Herzrythmusstörungen.

Die Würde eines Menschen ist unantastbar !

inge payne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 16.09.04, 09:48
Wohnort: worfelden

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von inge payne » 05.12.13, 12:31

hallo heike,

ich schaue auch immer mal wieder rein und habe die
hoffnung das du mal wieder jemand auftaucht.

wünsche dir weiterhin alles gute und umarme dich
inge
Diagnose 04/2000 im Alter von 46 Jahren,OP 15.5.2000
TNM-Klassifikation: T2, pN1biii (7/12), M0, G3,
Östrogen-Rezeptor , Progesteron-Rezeptor & Her2-Status negativ
Diagnose: invasiv-duktales Mammakarzinom rechts mit Befall des Brustmuskels

schneefrau
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 13.01.06, 17:08

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von schneefrau » 05.12.13, 20:14

Hallo,
ich war damals auch nur stille Mitleserin des Küchentischs und vermisse diese Seiten trotzdem. Es war so schön zu sehen, dass es für die Frauen des BK-Forums auch noch was anderes gibt als die Gedanken um den Krebs.
Also ich hab demnächst vor, Elisenlebkuchen und Schokoherzen zu backen, und das obwohl ich schon vorher 2 kg zu viel wiege. Wer mag mitessen?
Vielleicht verirrt sich ja doch nochmal jemand in dieses Forum (und in das BK-Forum).
Liebe Grüße an alle und eine schöne Vorweihnachtszeit
von Schneefrau

inge payne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 16.09.04, 09:48
Wohnort: worfelden

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von inge payne » 08.12.13, 14:38

hallo schneefrau,

schön von dir zu lesen.

melde mich auf jedenfall zum mitessen an.

wünsche dir und allen die hier vorbei schauen
einen schönen 2.advent.

dicke umarmung
inge
Diagnose 04/2000 im Alter von 46 Jahren,OP 15.5.2000
TNM-Klassifikation: T2, pN1biii (7/12), M0, G3,
Östrogen-Rezeptor , Progesteron-Rezeptor & Her2-Status negativ
Diagnose: invasiv-duktales Mammakarzinom rechts mit Befall des Brustmuskels

surferin
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 23.08.06, 23:44
Wohnort: Saarland

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von surferin » 22.12.13, 01:52

Ich bin mal wieder mitten in der Nacht unterwegs :lol: vielleicht finde ich ja hier noch was zu futtern :?: :?: Ich hab ja nur für meinen Hund Hundekekse gebacken und nach 1 Tag waren die alle vertilgt...so schlecht schmecken die garnicht :oops: :oops: ich stelle mal zum 4 Advent einen leckeren Puddingkuchen hier rein für euch und wünsche euch eine schöne Restadventszeit und falls ich nicht mehr reinschaue einen leicht frühlingshaft erscheinenden Heiligabend


ganz lieben Weihnachtsgruss :weihnachten: :weihnachten: :weihnachten: Heike :wink: :wink:
1/2004 Diagnose 1,5 cm T1 G2 Hormonabhängig her2 neg.
1 chemo 36 Bestrahlung 1 Jahr Tam+Zola 2005 Ovarien entfernt wg Schlaganfall.Austherapiert wg Herzrythmusstörungen.

Die Würde eines Menschen ist unantastbar !

surferin
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 23.08.06, 23:44
Wohnort: Saarland

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von surferin » 12.01.14, 01:39

Ist aber schade das keiner da war um mit mir zu plaudern oder meinen Kuchen anzurühren :shock: :shock:

dann nehm ich ihn jetzt wieder mit und denke mir meinen Teil dazu..also eins hat sich Hier nicht geändert;

die Ablehnung gegenüber meiner Person :?

Altmann ich vermisse Dich wo steckst Du nur :?: :?: :(
1/2004 Diagnose 1,5 cm T1 G2 Hormonabhängig her2 neg.
1 chemo 36 Bestrahlung 1 Jahr Tam+Zola 2005 Ovarien entfernt wg Schlaganfall.Austherapiert wg Herzrythmusstörungen.

Die Würde eines Menschen ist unantastbar !

schneefrau
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 13.01.06, 17:08

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von schneefrau » 13.01.14, 19:21

Hallo Surferin,
wie kommst Du darauf, wer lehnt Dich denn ab? Also ich würde gern an Deinem Kuchen naschen und auch mit Dir plaudern. Und Dir was von meinen Weihnachtskeksen abgeben, wenn ich nicht schon alle selbst aufgegessen hätte.
Hier im Forum ist halt nicht mehr viel los, ich finde das auch schade :( .
Ich wünsch Dir und allen anderen die hier reinschauen, alles Gute im neuen Jahr. Bleibt bzw. werdet ganz schnell gesund.
LG von Schneefrau

surferin
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 23.08.06, 23:44
Wohnort: Saarland

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von surferin » 13.01.14, 20:30

Hallo Schneefrau,

der Kuchen war nicht mehr gut ...damit konnte man einen erschlagen..ich hätte ihn auch besser bis Heute gehalten und meinem HA damit erschl..... :!:

Weihnachtskekse hab ich noch jede Menge und nen Christstollen hab ich auch noch aber das süsse Zeug mag ich im Moment garnicht wg den Beschwerden im Bauch oder Rippen :oops: :oops:

warum ich mich abgelehnt fühle ?? weil das schon öfters so war früher ..es sind ja keine mehr da die regelmässig schreiben..

und bei Isi brauch ich nichts hinzuschreiben die ignoriert das sowieso deswegen schrieb ich auch nichts hin..

Ich wüsste mal gerne wo Altmann ist :( :( sie schreibt nicht mehr..ich bekam sonst immer Antwort aber seit über 3 Monaten nichts mehr...ich hoffe es geht ihr gut.

Ich hatte gelesen das Du auch keine Chemo hattest ,ich weiss ja auch garnicht mehr wie lang es bei Dir her ist.. ich wollte eigentlich im Februar mein 10 Jahre feiern aber mit solchen Schmerzen steht mir echt nicht der Sinn danach..

Ich hoffe es kommt mal wieder jemand hier vorbei ???

LG Surferin
1/2004 Diagnose 1,5 cm T1 G2 Hormonabhängig her2 neg.
1 chemo 36 Bestrahlung 1 Jahr Tam+Zola 2005 Ovarien entfernt wg Schlaganfall.Austherapiert wg Herzrythmusstörungen.

Die Würde eines Menschen ist unantastbar !

inge payne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 16.09.04, 09:48
Wohnort: worfelden

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von inge payne » 15.01.14, 13:08

hallo surferin,

bin auch mal wieder da und ich denke keiner lehnt dich hier ab.
freue mich auf jedenfall, wenn hier überhaupt jemand vorbei
schaut.

hallo schneefrau,

freue mich von dir zu lesen. hoffe das es dir gut geht.

einfach mal wieder schreiben und vielleicht kommen dann
auch wieder ein paar von den bekannten oder auch neue
vorbei und man kann sich unterhalten.

dicke umarmung :kopfstreichel:
inge
Diagnose 04/2000 im Alter von 46 Jahren,OP 15.5.2000
TNM-Klassifikation: T2, pN1biii (7/12), M0, G3,
Östrogen-Rezeptor , Progesteron-Rezeptor & Her2-Status negativ
Diagnose: invasiv-duktales Mammakarzinom rechts mit Befall des Brustmuskels

schneefrau
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 13.01.06, 17:08

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von schneefrau » 15.01.14, 19:43

Hallo Inge,
Liebe Grüsse und dicke Umarmung zurück an Dich. Mir geht es von Seiten des BK gut, kein Rezidiv bisher . Leider ein paar andere blöde Krankheiten und Spannung im Bauch nach Entnahme von Eigengewebe zum Aufbau der Brust.
Ach ja Surferin hatte gefragt, wie lange es bei mir her ist. 8 Jahre, toi, toi, toi.
Aber wir sitzen ja hier am Küchentisch. Ich muss mir noch überlegen was ich am Samstag für einen Kuchen backen soll, ich treffe alte Freunde. Jeder bringt immer was zu essen mit und dann schlemmen wir ca, 6 Std., meist unterbrochen von einem kleinen Spaziergang. Bestimmt kriegen wir wieder leckere Sachen.
Lg an alle die hier noch reinschauen.
Lg von Schneefrau

Susi62
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 18.03.06, 15:24
Wohnort: Bielefeld

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von Susi62 » 16.01.14, 09:11

Hallo ihr Lieben, :D :D
Bei mir ist es 7 Jahre her und ---- toi,toi,toi --- bis jetzt ist alles prima.
Viele Grüße in die Runde
susi62
Diagnose 11.2005 - invasiv duktales CA ,ca. 1,5 cm ,G3
Brusterhaltende OP Dez. 2006
nochmalige OP Jan. 2006 nach Diagnose Wächterlymphkotenbefall - 10 Lymphknoten wurden entfernt
6 x Chemo TAC bis Mai 2006
36 x Bestrahlung bis Juli 2006

inge payne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 16.09.04, 09:48
Wohnort: worfelden

Re: Wiederbelebung...

Beitrag von inge payne » 18.01.14, 07:26

hallo susi,

schön von dir zu lesen.

bei mir sind es dieses jahr schon 14 jahre,
da sieht man wie die zeit vergeht.

ich wünsche euch allen ein schönes wochenende
und umarme euch
inge
Diagnose 04/2000 im Alter von 46 Jahren,OP 15.5.2000
TNM-Klassifikation: T2, pN1biii (7/12), M0, G3,
Östrogen-Rezeptor , Progesteron-Rezeptor & Her2-Status negativ
Diagnose: invasiv-duktales Mammakarzinom rechts mit Befall des Brustmuskels

Antworten