Crotison bei Verbrennungen

Rett-Med.de: Rettungsdienstportal mit Forum, Facharbeitendownload und Knowledgebase

Moderator: DMF-Team

Antworten
Nils.Kahmann
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 05.07.07, 09:58

Crotison bei Verbrennungen

Beitrag von Nils.Kahmann » 14.01.08, 11:32

Kurze Frage aus dem Beitrag "Prüfungsfrage?":

Warum gibt man bei Verbrennungen in den ersten Terapieminuten kein Kortison.
War ich das etwa??

CYP3A4
DMF-Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 22.12.05, 20:21
Wohnort: Kaiserslautern

Beitrag von CYP3A4 » 24.01.08, 16:23

Gegenfrage: Wieso sollte man überhaupt auf die Idee kommen Cortison zu geben?

S_Steingrobe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 13.07.08, 20:59
Wohnort: Queensland - Australien

Beitrag von S_Steingrobe » 12.11.08, 17:51

Hallo,

ich denke der Kollege moechte auf den Membranstabilisierenden Effekt hinaus. Die Frage ist, ob der hier, bei dieser Art der Verletzung ueberhaupt greift. Ich habe dazu keine Aussage gefunden.
Weiterhin unterdrueckt die Cortisongabe, in einigen Bereich dein Immunssystem und ist hier derzeiten sicherlich meines Erachtens kontraindiziert, da es ggf. zu einer vermehrten Infektionsrate fuehren kann.

Die Kortisongabe bei Spinaltrauma ist ja nun auch schon laenger vom Tisch, da gerade in der von den Amerikanern herausgegeben neuen Studie, die nervale Erhohlung vermeindlich schneller ging, (nicht signifikant) aber die Infektions- und dadurch weitere Komplikationsrate deutlich hoeher lag.

Deswegen, lieber nicht machen. Bringt in der akut Situation sicherlich nicht den gewuenschten Effekt.

Lieben Gruß

Sascha
Advanced Care Paramedic - Queensland Ambulance Service (Australia)

Antworten