Lebensmittelindustrie schuld an globalen Problem mit Übergewicht?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Benutzeravatar
arte.tv
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 21.04.20, 10:51

Lebensmittelindustrie schuld an globalen Problem mit Übergewicht?

Beitrag von arte.tv »

Aktuell sind 2 Mrd. Menschen weltweit übergewichtig oder fettleibig -Tendenz steigend. Wer übergewichtig ist erhöht das sein Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen Diabetes und Krebs. Wie konnte es so weit kommen?
Oft haben übergewichtige Menschen mit Diskriminierungen und Vorurteilen zu kämpfen: Sie seien einfach nur faul und verfressen. Doch dass das Problem, vor allem in der Lebensmittelindustrie liegt, zeigt diese Dokumentation von uns. Schaut mal rein. Wir sind gespannt auf Eure Meinungen dazu. https://www.arte.tv/de/videos/083970-00 ... ttes-geld/

Was sollte sich in der Politik ändern? Ist eine Steuer auf zucker- und fetthaltige Produkte ein realistischer Lösungsansatz?
Leonieeexx
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 06.12.21, 05:37

Re: Lebensmittelindustrie schuld an globalen Problem mit Übergewicht?

Beitrag von Leonieeexx »

Hey, ich würde sagen, dass jeder in gewissem Maße selber für sein Gewicht verantwortlich ist. Ausgeschlossen sind hierbei selbstverständlich Menschen, welche aufgrund von einer Krankheit übergewichtig sind. Die meisten Menschen können sich jedoch ohne große Mühe in das Thema Gesundheit einlesen und schon nach einem kurzen Blick auf die Nährwerte eines Produktes selber entscheiden ob dieses Gesund ist und in ihren Ernährungsplan passt.
Terence01
Interessierter
Beiträge: 18
Registriert: 29.12.12, 12:27

Re: Lebensmittelindustrie schuld an globalen Problem mit Übergewicht?

Beitrag von Terence01 »

Wenn die Pharmaindistrie und die Lebensmittelindustrie unter einem Dach sind, wie es Verschwörungstheoretiker behaupten, dann macht es Sinn dass die Leute krank gemacht wurden. :devil
Du findest Salamipizza lecker und weinst bei Tierrettungs-Videos? https://www.live-counter.com/weltweit-getoetete-tiere/
Antworten