Die Suche ergab 84 Treffer

von kaia
03.04.15, 17:16
Forum: Pharmakologie und Pharmazie
Thema: gleicher Wirkstoff, unterschiedliche Wirkung
Antworten: 6
Zugriffe: 11403

Re: gleicher Wirkstoff, unterschiedliche Wirkung

Hallo Muppet, vielen Dank für die Antwort! Dann kann es also sein, dass es keine Einbildung war. Werde dann beim nächsten Mal fragen, ob ich dieses spezielle Medikament bekommen kann. Meine Internetrecherche hat ergeben, dass es sogar ein klein wenig günstiger ist als das, das ich jetzt bekomme. Kos...
von kaia
28.02.15, 15:55
Forum: Pharmakologie und Pharmazie
Thema: gleicher Wirkstoff, unterschiedliche Wirkung
Antworten: 6
Zugriffe: 11403

gleicher Wirkstoff, unterschiedliche Wirkung

Hallo zusammen, ich nehme seit langen regelmäßig mehrere verschreibungspflichtige Medikamente, und bisher war es mir völlig egal, von welchem Pharmahersteller mir dieses ausgehändigt wurde. Ich habe nie irgendwelche Nachteile durch den Wechsel des Präparates gespürt. Will damit sagen, ich bin absolu...
von kaia
28.02.15, 15:29
Forum: Zahnmedizin
Thema: Entzündung oder was anderes...
Antworten: 10
Zugriffe: 15791

Re: Entzündung oder was anderes...

Hallo zusammen, ich bin gerade mal meine alten Beiträge durchgegangen und dabei auf diesen gestoßen. Ich hatte mir damals keine zweite Meinung eingeholt und erst mal abgewartet. Der Kieferchirurg wollte mir ja beide Schneidezähne ziehen, weil sonst meine Beschwerden nie weg gehen würden. Tja, bis he...
von kaia
06.09.14, 11:13
Forum: Transplantation und Organspende
Thema: Organspende Vollnarkose
Antworten: 2
Zugriffe: 20361

Organspende Vollnarkose

Hallo zusammen, ich habe in meinem Organspendeausweis den Vermerk, dass dieses im Falle des Falles nur unter Vollnarkose stattfinden soll. Ist dies wirklich verbindlich und müssen sich die Ärzte daran halten? Und wie ist das in der Praxis? Halten sich die Ärzte auch daran, wird das irgendwie überprü...
von kaia
04.09.14, 22:16
Forum: Neurologie
Thema: Serotonin-Syndrom
Antworten: 3
Zugriffe: 1921

Re: Serotonin-Syndrom

Hallo Muppet, vielen Dank für die Antwort! Bei Einnahme streng nach ärztlichen Anweisung ist jedoch das Risiko sehr gering. Risiko ist Dosis abhängig - niederige Dosierung -> so gut wie gar kein Gefahr. Eigenmächtige Dosiserhöhungen oder plötzlichen Absetzen ist jedoch gefährlich. Gruß Muppet Das Es...
von kaia
04.09.14, 14:14
Forum: Neurologie
Thema: Serotonin-Syndrom
Antworten: 3
Zugriffe: 1921

Re: Serotonin-Syndrom

Hallo, weiß niemand eine Antwort? Hab ich vielleicht in einem falschen Unterforum gepostet? Vielleicht könnte dann ein Moderator meinen Beitrag verschieben? Danke! (Dann hätte ich auch direkt noch eine weitere Frage dazu: Kann das Serotonin-Syndrom auch nach längerer Einnahme noch auftreten? Oder ka...
von kaia
01.09.14, 20:53
Forum: Neurologie
Thema: Serotonin-Syndrom
Antworten: 3
Zugriffe: 1921

Serotonin-Syndrom

Hallo zusammen, ich hätte gerne mal eine zweite Meinung (gerne auch mehrere): Wie kritisch ist die gleichzeitige Einnahme von - Escitalopram - Sumtriptan - Betablocker - Lamotrigin? Ich nehme schon lange Antidepressiva, wollte es jetzt endlich mal ohne probieren und habe Ende letzten Jahres bis Früh...
von kaia
22.01.14, 21:08
Forum: Alternative Heilmethoden
Thema: Energiefluss in Zellen blockiert
Antworten: 14
Zugriffe: 17670

Re: Energiefluss in Zellen blockiert

Kurz bevor der Wasserkocher selbst ausschaltet, spürt man bestimmt ganz viel Energie... :lol:
von kaia
19.01.14, 18:58
Forum: Alternative Heilmethoden
Thema: Energiefluss in Zellen blockiert
Antworten: 14
Zugriffe: 17670

Re: Energiefluss in Zellen blockiert

Na, dass es nur 25 von den Wundergeräten gibt, erklärt wahrscheinlich, dass ich auch keine Seiten gefunden habe, die sich kritisch damit auseinander setzen... Grad sowas ist für mich wichtig, wenn ich mich auf unbekanntes Terrain begebe. Glücklicherweise musste ich dafür nicht separat zahlen, das wa...
von kaia
19.01.14, 11:16
Forum: Alternative Heilmethoden
Thema: Energiefluss in Zellen blockiert
Antworten: 14
Zugriffe: 17670

Re: Energiefluss in Zellen blockiert

Danke für die anschauliche Erklärung, klingt nachvollziehbar. Ich habe jetzt etwas dazu gefunden, aber so richtig schlau werde ich nicht daraus, was da passiert. Vor allem finde ich keine Seiten, die sich damit kritisch auseinandersetzen (Was mich noch mit am meisten interessiert.). Es ist die AN-DI...
von kaia
18.01.14, 20:42
Forum: Alternative Heilmethoden
Thema: Energiefluss in Zellen blockiert
Antworten: 14
Zugriffe: 17670

Re: Energiefluss in Zellen blockiert

Genau das ist einer der Punkte, die ich nicht weiß, von denen ich keine Ahnung habe. Weshalb ich mich mal durch das Thema durchlesen möchte. Als ich immer was von Energiefluss durch Handauflegen gelesen habe, habe ich nur gedacht "So ein Quatsch". Und das Gleiche, als sie mir heute gesagt ...
von kaia
18.01.14, 16:32
Forum: Alternative Heilmethoden
Thema: Energiefluss in Zellen blockiert
Antworten: 14
Zugriffe: 17670

Energiefluss in Zellen blockiert

Hallo zusammen, im Dezember war ich bei einer Osteopathin zur Atlaskorrktur, heute hatte ich den Kontrolltermin. Die ursprünglichen Beschwerden haben sich nicht allzu viel verbessert. Die Osteopathin hat noch mal mit diesen Stäben meine Verspannungen etwas gelöst, dann hat sie mit einem Gerät irgend...
von kaia
16.09.13, 21:21
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: AU - ICD-Diagnose mit Buchstaben "Z"
Antworten: 4
Zugriffe: 1570

Re: AU - ICD-Diagnose mit Buchstaben "Z"

Hallo nochmal, Herr Dr. Fischer, danke für Ihre Antwort! Mich irritiert ja nicht der Befund/die Diagnose selbst, sondern der Zusatz Z = "symptomloser Endzustand nach Überstehen einer Erkrankung", was irgendwie für mich so klingt, als wäre alles überstanden und es gäbe keinen Grund mehr für...
von kaia
16.09.13, 18:29
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: AU - ICD-Diagnose mit Buchstaben "Z"
Antworten: 4
Zugriffe: 1570

Re: AU - ICD-Diagnose mit Buchstaben "Z"

Hallo Herr Dr. Fischer, nein, hinter dem "Z" kommt nichts mehr, nur davor, also gesamt R87.6 Z. (Sorry, hab mich tatsächlich nicht klar genug ausgedrückt) Mich irritiert nur das Z mit der Definition, die ich im Internet gefunden habe, die für mich so klingt, als sei wieder alles ok, also k...
von kaia
16.09.13, 14:10
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: AU - ICD-Diagnose mit Buchstaben "Z"
Antworten: 4
Zugriffe: 1570

AU - ICD-Diagnose mit Buchstaben "Z"

Guten Tag! Ich hätte mal eine Frage zu meiner aktuellen AU: Also, ich hatte vor 4 Wochen eine Konisation. Erst war alles gut, konnte nach 10 Tagen auch wieder arbeiten. Vor 1 Woche habe ich so starke Blutungen bekommen, dass ich für 5 Tage ins Krankenhaus musste, u. a. wurde noch mal eine Ausschabun...