Die Suche ergab 1773 Treffer

von Feuerblick
03.05.21, 18:04
Forum: Augenheilkunde
Thema: DMEK bei Glaukomschaden
Antworten: 8
Zugriffe: 306

Re: DMEK bei Glaukomschaden

Die Frage ist doch auch, wie der Visus aktuell ist, wie er früher war (vor Verschlechterung der Hornhaut) und vor allem, ob und wie sehr sich der Patient gestört fühlt. Außerdem würde ich mich als Augenarzt zunächst einmal fragen, ob bei diesem Papillenbefund die Glaukom-Medikamente überhaupt regelm...
von Feuerblick
03.05.21, 17:34
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Das Gehirn ist halt ein immer noch nur teilweise verstandenes Ding. Man kann sich einen Wolf testen vor OP (was man auch tut, wenn man sicher sein will) und dann hat das Gehirn doch einen Grund, warum es ausgerechnet DIESEN Schielwinkel schick findet. Das hat sich selbst in den letzten über 25 Jahre...
von Feuerblick
01.05.21, 09:59
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Es gibt bei Ihren Beschreibungen einfach viel zu viele Aspekte, die man in einer Untersuchung überprüfen und bewerten muss. Die Doppelbilder beim Blick zur Seite, der unterschiedliche Doppelbildabstand in Ferne und Nähe - das deutet eher auf eine Bewegungseinschränkung eines Auges hin. Der Schielwin...
von Feuerblick
30.04.21, 17:29
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Naja, Prismen KÖNNEN (unkritisch eingesetzt, wie es von einigen Optikern getan wird, die eine ganz bestimmte Messmethode für „Schielen“ propagieren…) ein Problem sein. Daher sind diese Warnungen im Internet schon ganz gut. In Fällen, in denen aber wirklich Doppelbilder vorhanden sind, sind Prismenfo...
von Feuerblick
29.04.21, 18:43
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Ich versuche mal, einen Teil der Fragen zu beantworten, gebe aber keine Gewähr auf die Richtigkeit. Komplexe Schielprobleme lassen sich auf die Entfernung und ohne eigene Untersuchung nur sehr schlecht halbwegs valide beantworten. Ein Prismenausgleich benötigt keine Binokularfunktionen. Die Prismen ...
von Feuerblick
20.04.21, 20:38
Forum: Augenheilkunde
Thema: trockene Augen, welche Tropfen sind zu empfehlen?
Antworten: 3
Zugriffe: 559

Re: trockene Augen, welche Tropfen sind zu empfehlen?

Bitte keine Handelsnamen nennen! Tropfen und Gele mit Trehalose und Hyaluronsäure sind in aller Regel für diese Zwecke ganz gut. Welche genau, muss man ausprobieren. Empfehlungen sind da schwierig. Fragen Sie fünf Menschen mit dem gleichen Augenproblem und Sie werden merken, dass sie fünf verschiede...
von Feuerblick
12.04.21, 12:07
Forum: Augenheilkunde
Thema: Augenmigräne
Antworten: 3
Zugriffe: 390

Re: Augenmigräne

Bei einer solchen Zunahme der Attacken sollte zeitnah eine neurologische Abklärung erfolgen, um anderweitige Gefäß- und/oder Durchblutungsprobleme auszuschließen. Auch der Blutdruck sollte kontrolliert (ggf. Langzeit-Blutdruck-Messung) werden. Der Augenarzt hilft da nur wenig, da es sich zwar um ein...
von Feuerblick
10.04.21, 21:53
Forum: Augenheilkunde
Thema: Lesebrille bei Hornhautverkrümmung
Antworten: 2
Zugriffe: 223

Re: Lesebrille bei Hornhautverkrümmung

Wenn die Hornhautverkrümmung stark ist, sollte sie auch in der Lesebrille ausgeglichen werden. Sonst wird Lesen einfach anstrengend und mühsam.
von Feuerblick
28.03.21, 21:08
Forum: Augenheilkunde
Thema: Wie oft nach LASEK Augentropfen verwenden?
Antworten: 4
Zugriffe: 843

Re: Wie oft nach LASEK Augentropfen verwenden?

Schlecht, den Arzt am Wochenede zu erreichen. Zumal Foren ja zum gegenseitigen Austausch gedacht sind. Ziemlich kleinkariert! Wieso kleinkariert? Was sollen Ihnen den Forenuser, auch wenn es Augenärzte sind, anderes erzählen als der Operateur, der sich ganz sicher bei seinem Tropfplan etwas gedacht...
von Feuerblick
27.03.21, 21:28
Forum: Augenheilkunde
Thema: Wie oft nach LASEK Augentropfen verwenden?
Antworten: 4
Zugriffe: 843

Re: Wie oft nach LASEK Augentropfen verwenden?

1. Es ist in diesem Forum nicht gestattet, Handelsnamen von Medikamenten zu nennen.
2. Sie haben einen Tropfplan von Ihrem Arzt bekommen, an den Sie sich nach seiner Aussage halten sollen. Da der behandelnde Arzt es am besten wissen sollte, sollten Sie seiner Anweisung folgen.
von Feuerblick
23.03.21, 07:30
Forum: Augenheilkunde
Thema: Schmerzhafter Bindehautdefekt nasal
Antworten: 2
Zugriffe: 529

Re: Schmerzhafter Bindehautdefekt nasal

So etwas kann man auf die Ferne einfach nicht beurteilen. Der Rat wäre: Suchen Sie eine (andere) Augenklinik auf und schildern Sie das Problem und dass es Sie stört. Eine Bindehautplastik/-transplantation kann halt immer wieder Narben verursachen. Insofern muss sich das jemand genau anschauen, der m...
von Feuerblick
17.03.21, 18:48
Forum: Neurologie
Thema: ich sah alles schief
Antworten: 2
Zugriffe: 516

Re: ich sah alles schief

Und was genau ist die Frage?
Waren Sie bei einem Neurologen? Ich denke, der wäre der richtige Ansprechpartner, nicht der Augenarzt.
von Feuerblick
13.03.21, 22:21
Forum: Augenheilkunde
Thema: Rezidivierende Hornhauterosion
Antworten: 1
Zugriffe: 399

Re: Rezidivierende Hornhauterosion

Es kann gut sein, dass die Hornhaut zwar nicht mehr komplett aufreißt, aber oberflächlich morgens und/oder im Tagesverlauf doch noch kleine Verletzungen aufweist. Mehr als ordentlich Gel oder Salbe zur Nacht und häufiges Tropfen tagsüber kann man aber eigentlich erst einmal nicht machen. Leider kann...
von Feuerblick
08.03.21, 21:16
Forum: Augenheilkunde
Thema: ein Auge Lasern lassen aufgrund Überanstrengung (Müdigkeit). Welche werte sind ausschlaggebend.
Antworten: 23
Zugriffe: 1631

Re: ein Auge Lasern lassen aufgrund Überanstrengung (Müdigkeit). Welche werte sind ausschlaggebend.

Die von Ihnen geschilderten Details sprechen nicht gerade für die Aufklärung in Ihrem Fall, Ich hätte mich, wenn ich durch eigene Recherche gewusst hätte, dass die Aufklärung nicht vollständig ist, dort auf jeden Fall nicht operieren lassen. Bei meinen ehemaligen Patienten siegte übrigens „Geiz ist ...