Die Suche ergab 1773 Treffer

von Feuerblick
03.06.21, 18:09
Forum: Augenheilkunde
Thema: Feuchte AMD li. Auge
Antworten: 3
Zugriffe: 444

Re: Feuchte AMD li. Auge

Die Frage ist doch: Ist das andere Auge GAR NICHT betroffen oder ist es vielleicht einfach nur (bisher) trocken?
Falls am anderen Auge nichts ist: Ist es überhaupt eine AMD oder irgendwas anderes, was so ähnlich aussieht?
von Feuerblick
21.05.21, 14:43
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Zu Frage 1: Erst einmal „zählt“ der objektive Schielwinkel. Von diesem ausgehend schaut man, was das Gehirn mit einem Ausgleich anfangen kann. Zu Frage 2: Nein, das Auge ist ein wenig komplizierter. Bei Doppelbildern durch ein Innenschielen müsste beim Schließen des rechten Auges das rechte, beim Sc...
von Feuerblick
20.05.21, 17:55
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

In Sachen „ausleiern“ (sehr, sehr vereinfacht gesprochen) kann man nichts vorhersagen. Ich kenne Menschen, die wurden als Kind operiert und bei denen blieb die Augenstellung bis über den 90. Geburtstag hinaus konstant gut. Bei anderen fing das Schielen (dann nach außen statt nach innen) Mitte 60 an…...
von Feuerblick
20.05.21, 11:58
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Der Schielwinkel wird KLEINER, wenn das Gehirn beidäugiges Sehen erreichen will. Der Schielwinkel wird GRÖSSER, wenn kein beidäugiges Sehen vorhanden ist, das auf Dauer den mechanischen Erfolg einer Operation sichern kann (auch Augenmuskeln „leiern“ mit dem Alter etwas aus). Wenn mal beidäugiges Seh...
von Feuerblick
19.05.21, 15:54
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Das Gehirn vergrößert einen Schielwinkel nicht, um das Bild besser unterdrücken zu können. Da gibt es nur exakt eine einzige Ausnahme. Da passiert die Schielwinkelvergrößerung, um den Blinden Fleck des Auges als Doppelbildunterdrückung nutzen zu können. Bei allen anderen Schielwinkelveränderungen na...
von Feuerblick
18.05.21, 17:13
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

OB sowas in Studien untersucht wird, weiß ich nicht. Und ob das „fortschrittlicher“ ist, würde ich mal so pauschal nicht sagen. Nur weil in den USA irgendwas untersucht wird, was total fancy klingt, heißt das lange nicht, dass es sinnvoll und gut ist. Von dort kommt durchaus auch einiges an Schwurbe...
von Feuerblick
17.05.21, 17:06
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Wenn, dann wird so etwas allenfalls in Studien untersucht.
von Feuerblick
16.05.21, 12:21
Forum: Augenheilkunde
Thema: Netzhaut-OP, Glaskörperentfernung, Linsentausch
Antworten: 8
Zugriffe: 463

Re: Netzhaut-OP, Glaskörperentfernung, Linsentausch

Vielleicht handelte es sich auch ganz einfach um eine junge Assistenzärztin im ersten Jahr, die eine „Steroidresponse“ (d.h. die Augeninnendruckerhöhung bei Steroidgabe) noch nie gesehen hatte. An diesem Punkt standen die meisten Augenärzte mal. Mangelnde Erfahrung zu Beginn der Ausbildung ist nicht...
von Feuerblick
07.05.21, 20:56
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Ja, die Ausbildung ist anspruchsvoller als man denkt. Keine Ahnung, woran das liegt, dass so wenig Männer den Job erlernen wollen. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass man landläufig denkt, man habe fast nur mit Kindern zu tun. Orthoptik ist ein tolles Berufsfeld - auch wenn meine Ausbildung lan...
von Feuerblick
06.05.21, 19:06
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Mikrostrabismus ist Mikrostrabismus. Der ist klar definiert und hat nichts mit einem echten (!) frühkindlichen großwinkligen Schielen, das nur auf einen kleinen Winkel operiert wurde, gemein. Aber letztlich kann auch ein großer Schielwinkel am Ende mal ein dekompensierter Mikrostrabismus (also ein M...
von Feuerblick
05.05.21, 19:45
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Lassen Sie erst einmal die Fachleute schauen, was genau bei Ihnen vorliegt. Dann kann man auch überlegen, was man tun kann oder lassen sollte. Bei über Jahren stabilen kleinen Schielwinkeln, die bei kleinster Dekompensation Doppelbilder machen, denkt man an den sog. Mikrostrabismus. Da besteht (manc...
von Feuerblick
04.05.21, 16:04
Forum: Augenheilkunde
Thema: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?
Antworten: 34
Zugriffe: 2411

Re: Doppelbilder - Kann man etwas unternehmen?

Ich glaube, die Frage hatte ich schon beantwortet. Es gab früher orthoptische Übungsbehandlungen am Synoptophor. Sehr unbeliebt bei Orthoptisten-Schülerinnen. Wirklich was gebracht haben die letztlich aber auch nicht. Man kann Augenmuskeln nicht wie den Bizeps trainieren. Sie werden durch Bewegung u...
von Feuerblick
03.05.21, 21:51
Forum: Augenheilkunde
Thema: DMEK bei Glaukomschaden
Antworten: 8
Zugriffe: 307

Re: DMEK bei Glaukomschaden

Naja, auf ein paar Wochen kommt es nun auch nicht mehr an. Besser eine zweite Meinung einholen als nachher mit schlechtem Bauchgefühl einer OP zustimmen. Ich muss zugeben, dass mich persönlich am meisten der Glaukomschaden stört bei einem Glaukom, das offensichtlich nicht mal therapiert wird. Dem wü...
von Feuerblick
03.05.21, 19:13
Forum: Augenheilkunde
Thema: DMEK bei Glaukomschaden
Antworten: 8
Zugriffe: 307

Re: DMEK bei Glaukomschaden

Es gibt ja noch mehr Augenkliniken hierzulande, die sich mit Hornhäuten auskennen und die sich auch nicht zu fein sind, die Leute vernünftig über Pro und Contra aufzuklären. In der Praxis kann es gut sein, dass sich die dortigen Ärzte einfach mit solchen komplexen Fällen nicht gut genug auskennen, u...