Die Suche ergab 80 Treffer

von kosa
19.10.14, 19:27
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Muss man sich Familienversichern lassen?
Antworten: 11
Zugriffe: 6079

Re: Muss man sich Familienversichern lassen?

Hallo Jule90, Wenn der genehmigt werden würde, wäre das ganze ja noch komplizierter, oder müsste dann die andere Kasse weiter zahlen? Doch bestimmt nicht!? Gibts da bestimmte Bedingungen wie es ist wenn man währenddessen die KK wechselt? Bei einem Wechsel der KK muss ein neuer Antrag gestellt werden...
von kosa
11.10.14, 00:50
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Muss man sich Familienversichern lassen?
Antworten: 11
Zugriffe: 6079

Re: Muss man sich Familienversichern lassen?

Hallo Jule90, wenn beide gesetzlich versichert sind und einer aufhört zu arbeiten, dann kann man nur in die Familienversicherung wechseln. @Muppet Ihre Ausführung ist so nicht ganz richtig und gilt auch nur für Privatversicherte. Die Familienversicherung (beitragsfreie Mitversicherung des Ehepartner...
von kosa
07.08.14, 23:06
Forum: Neurologie
Thema: Falsche Medikamentenbehandlung?? Ich mache mir Sorgen!
Antworten: 6
Zugriffe: 1994

Re: Falsche Medikamentenbehandlung?? Ich mache mir Sorgen!

Hallo Muppet, Aber ist der Diagnose Apnoe korrekt? Richtig, das wissen wir nicht und das ist auch einer der Gründe weshalb man keine eindeutige Antwort geben kann. Wenn ja wurden keine Benzos verschrieben. Wieder richtig, zumindestens in unserem Land ist das so. Trotzdem ging es in der Frage um Schl...
von kosa
07.08.14, 22:21
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: Wenn ich wüsste wie nuralles weiter gehen soll.....?!
Antworten: 2
Zugriffe: 1740

Re: Wenn ich wüsste wie nuralles weiter gehen soll.....?!

Hallo, Sie sollten eine Betreuung beim Amtsgericht anregen (beantragen). Die Anregung kann formlos schriftlich oder mündlich erfolgen. Zur Entscheidung benötigt das Gericht gewöhnlich ein Gutachten. Für eine einstweilige Verfügung ist normalerweise ein Attest vom behandelnden Arzt/Hausarzt ausreiche...
von kosa
07.08.14, 21:10
Forum: Neurologie
Thema: Falsche Medikamentenbehandlung?? Ich mache mir Sorgen!
Antworten: 6
Zugriffe: 1994

Re: Falsche Medikamentenbehandlung?? Ich mache mir Sorgen!

Hallo preocupada, natürlich verstehe ich, dass Sie sich Sorgen machen. Für eine Beurteilung muss man aber den Patienten kennen, seine Patientenakte mit den Befunden und man muss ihn untersuchen können. Dies alles ist aus der Ferne nicht möglich. Allgemein kann man sagen, dass diese Medikation zur Th...
von kosa
07.08.14, 21:00
Forum: Neurologie
Thema: Falsche Medikamentenbehandlung?? Ich mache mir Sorgen!
Antworten: 6
Zugriffe: 1994

Re: Falsche Medikamentenbehandlung?? Ich mache mir Sorgen!

Hallo Muppet,
Muppet hat geschrieben:... wenn auch noch Depression (nicht selten bei Schlafstörungen) mit im Spiel ist, dann wird in Deutschland nicht anders behandelt.
Kern der Sache sind weder die Schlafstörungen noch mögliche Depressionen. Daher ist Ihre Aussage falsch.

Gruß
kosa
von kosa
03.08.14, 18:52
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Nach Husten kann ich KEINE Luft mehr holen
Antworten: 4
Zugriffe: 4628

Re: Nach Husten kann ich KEINE Luft mehr holen

Hallo, Nun ist es aber so das ich seit 3 Tagen das Problem habe das ich nach dem husten 10-20 sek. lang keine Luft mehr bekomme. Ich qitsche nur herrum und kann nicht das geringste bisschen Luft einatmen...Es danach macht meine Lunge wieder auf und ich kann wieder Atmen!Allgm bin ich beim Atmen nich...
von kosa
04.05.14, 21:26
Forum: Orthopädie
Thema: Knieprobleme nach wiederholter Patellaluxation
Antworten: 3
Zugriffe: 3802

Re: Knieprobleme nach wiederholter Patellaluxation

Hallo jaytee, natürlich verstehe ich, dass Sie so schnell wie möglich wieder einsatzbereit sein wollen. Dennoch gebe ich zu bedenken, dass kein Arzt hier in Deutschland eine entwarnende Diagnose stellen kann, wenn er Sie nicht persönlich untersucht hat. Die Aussagekraft von MRT-Bildern hängt von ihr...
von kosa
28.04.14, 21:38
Forum: Orthopädie
Thema: Knieprobleme nach wiederholter Patellaluxation
Antworten: 3
Zugriffe: 3802

Re: Knieprobleme nach wiederholter Patellaluxation

Hallo jaytee, Nach Ihrer Schilderung ist mir das Vorgehen vor Ort unverständlich. Grundsätzlich ist eine Patellaluxation immer eine schwerwiegende Verletzung des Kniegelenks und bedarf einer sorgsamen Abklärung und Therapie. Der blutige Erguss und die Unfähigkeit das Knie zu beugen oder zu strecken ...
von kosa
19.04.14, 23:54
Forum: Orthopädie
Thema: Meniskusnaht am 16.04.14 -Knie steif und unbeweglich
Antworten: 1
Zugriffe: 944

Re: Meniskusnaht am 16.04.14 -Knie steif und unbeweglich

Hallo, dass das Knie nach der Arthroskopie anschwillt ist nicht ungewöhnlich. Dagegen hilft das Bein öfters über Herzhöhe hochlagern und kühlen. Außerdem sollte es nicht zu lange ohne Unterbrechung nach unten hängen. Eine Infektion oder Thrombose ist äußerst selten aber natürlich nicht ausgeschlosse...
von kosa
18.04.14, 13:22
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Medizinischer Fortschritt und Gesundheitswesen - ein Witz
Antworten: 15
Zugriffe: 6949

Re: Medizinischer Fortschritt und Gesundheitswesen - ein Wit

Hallo, Wenn Sie mit dem derzeitigen Stand der Forschung nicht zufrieden sind und wenn Sie der Ansicht sind, dass man innerhalb weniger Jahrzehnte Wege findet, um sämtliche Krankheiten zu heilen, weshalb sind Sie nicht in die Forschung gegangen und haben die medizinische Welt mit Ihren Ergebnissen re...
von kosa
18.04.14, 12:17
Forum: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Thema: Hochgradige knöcherne Foramenstenose --> PRT sinnvoll?
Antworten: 4
Zugriffe: 18551

Re: Hochgradige knöcherne Foramenstenose --> PRT sinnvoll?

Hallo, Ich als Laie verstehe diese Foramenstenose so, dass dort der Nervendurchgang zwischen den Wirbeln knöchrig zuwächst, so dass weniger Platz zur Verfügung steht und dadurch der Nerv/ die Nervenwurzel gequetscht ist? Wie Sie richtig schrieben handelt es sich um eine knöcherig verengte Nervenaust...
von kosa
11.04.14, 18:13
Forum: Chirurgie und Unfallchirurgie
Thema: Weiche Leiste
Antworten: 1
Zugriffe: 1425

Re: Weiche Leiste

Hallo, eine weiche Leiste ist eine Schwächung des muskelfreien Gewebes der hinteren Bauchdecke (Hinterwand des Leistenkanals) durch Überdehnung. Diese entsteht gewöhnlich eher durch zu hohe oder lang andauernde sportliche Belastung im Bein-Becken-Bereich, wie bspw. beim Fußball. Bei starker Belastun...
von kosa
31.03.14, 00:17
Forum: Thorax, Herz- u. Gefäßchirurgie
Thema: Gefäßkontrollen beim Ehlers-Danlos-Syndrom
Antworten: 3
Zugriffe: 10068

Re: Gefäßkontrollen beim Ehlers-Danlos-Syndrom

Hallo, Kann mir vielleicht jemand eine Empfehlung zum Vorgehen und der Häufigkeit der Kontrolle geben oder einen Ansprechpartner in Berlin nennen? Vielleicht kann Ihnen www.achse-online.de weiterhelfen. Diese Organisation ist darum bemüht den Betroffenen Hilfe oder auch den Kontakt zwischen dem beha...
von kosa
04.03.14, 22:40
Forum: Orthopädie
Thema: Rückenschmerzen durch langes Sitzen am Arbeitsplatz
Antworten: 5
Zugriffe: 1405

Re: Rückenschmerzen durch langes Sitzen am Arbeitsplatz

Hallo, eine Bekannte von mir (38,sehr sportlich) beklagt sich über Rückenschmerzen durch langes Sitzen am Arbeitsplatz.Ist so etwas normal ? Normal sicherlich nicht aber aufgrund der hohen Belastung für Gelenke und Muskeln nicht ungewöhnlich. Oder kann dies bei einer ergonomisch eingestellten Arbeit...