Die Suche ergab 305 Treffer

von Jan Kniese
28.12.09, 19:55
Forum: Kardiologie
Thema: Frage zu Herzerkrankung - Verberung, Diagnose und Bedeutung
Antworten: 1
Zugriffe: 3145

Guten Tag. Ich fürchte, die Fragen lassen sich nicht erschöpfend beantworten. Bezüglich der Vererbung spekulieren auch Sie ja nur, um welche Erkrankung es sich bei der Mutter handeln könnte. Da könnte ich ein ganzes Lehrbuch abschreiben und übersetzen. Grundsätzlich können am Herzen als ein Organ ve...
von Jan Kniese
28.12.09, 19:45
Forum: Kardiologie
Thema: Plötzlich T-Negativierungen? Bitte um Hilfe
Antworten: 1
Zugriffe: 2677

Guten Tag. Wenn man die beiden EKGs überfliegt, fallen tatsächlich die T-Negativierungen über der Vorderwand auf, allerdings sind die EKGs auch insgesamt erstaunlich unterschiedlich, was man wohl mit einem anderen Gerät erklären könnte (Rechtsverspätung weg, andere Konfiguration der Extremitätenable...
von Jan Kniese
11.12.09, 14:29
Forum: Kardiologie
Thema: Aortenklappe offen bei fallendem Ventrikelinnendruck
Antworten: 1
Zugriffe: 2714

Schon etwas her, ich hoffe, die Frage ist immernoch relevant: Die Druckkurve des linken Ventrikels ist üblicherweise rund, ohne Knick oder Inzisur. Dieses macht ja auch insofern Sinn, da wir zwar vom DEM linken Ventrikel sprechen, dieser in der Depolarisation und Repolarisation jedoch durch das Reiz...
von Jan Kniese
11.12.09, 14:11
Forum: Kardiologie
Thema: Druckgradient
Antworten: 1
Zugriffe: 2120

Guten Tag. Auch wenn es platt klingt - aber erstmal nur, dass der (errechnete) Wert höher geworden ist. Welche Schlüsse man daraus zieht, ist schwierig zu beantworten und überaus komplex. Zunächst einmal - ist die Messung wirklich valide? Dazu gehört auch ein Vergleich der Schallbedingungen, des Unt...
von Jan Kniese
11.12.09, 12:37
Forum: Kardiologie
Thema: Angina Pectoris und gelegentliches Vorhofflimmern
Antworten: 3
Zugriffe: 6186

Guten Tag. Um noch was fachliches zu schreiben: Die genannte Kombination ist nicht unüblich und macht in vielen Konstellationen Sinn. Ob dieses aber auch auf Sie zutrifft, kann man von hier aus nicht beantworten, dazu fehlen zuviele - auch nicht über das Internet transportierbare - Informationen. Ei...
von Jan Kniese
11.12.09, 12:23
Forum: Kardiologie
Thema: jeden morgen geht es mir schlecht
Antworten: 1
Zugriffe: 2591

Guten Tag. Das wird man über das Internet nicht beantworten können, da zuviele Information nicht über die Datenleitung transportierbar sind. Nur als Beispiel: Warum nehmen Sie den Betablocker, wie lange, welche Dosierung, wie ist der Herzrhythmus, welche weiteren Medikamte, wann wurden den Untersuch...
von Jan Kniese
11.12.09, 12:19
Forum: Kardiologie
Thema: Marcumar
Antworten: 1
Zugriffe: 2399

Guten Tag. Ist Marcumar ein Muß ? Das kommt darauf an. Wie schon richtig erkannt haben, gibt es bei Phenprocoumon (hier sollen ja Wirkstoffe und nicht Handelsnamen verwendet werden...) nicht unerhebliche Nebenwirkungen, zumeist im Sinne einer Blutung. Also braucht man gute Daten um den Nutzen und da...
von Jan Kniese
28.11.09, 14:56
Forum: Kardiologie
Thema: Seltsamer Blutdruck
Antworten: 5
Zugriffe: 5407

Dazu muss man sich erstmal Gedanken machen, wofür die einzelnen Blutdrücke (also systolisch und diastolisch) stehen. Blutdruck als solches wird vereinfacht formuliert durch das Herz als Pumpe und dagegenstehend die Peripherie als Bremse erzeugt. Der systolische Wert entspricht - wenn man mal die Win...
von Jan Kniese
27.11.09, 22:30
Forum: Kardiologie
Thema: Seltsamer Blutdruck
Antworten: 5
Zugriffe: 5407

Re: Seltsamer Blutdruck

Guten Tag. ich hoffe, mir kann jemand einen Rat geben. Den einzigen, den Sie hier sinnvollerweise auf Ihre Fragen erwarten dürfen, ist: Noch einmal zum Hausarzt gehen und konkret nachfragen. Denn insbesondere Fragen, ob man ein Medikament nehmen oder absetzen sollte, kann man nicht verlässlich über ...
von Jan Kniese
27.11.09, 19:30
Forum: Kardiologie
Thema: schmerzen im brustkorb
Antworten: 4
Zugriffe: 3553

Re: schmerzen im brustkorb

Guten Tag. ich würde gerne wissen, ob ich zu einem arzt gehen sollte oder nicht. Das wird Ihnen über das Internet niemand beantworten können. Die beschriebenen Beschwerden können schwerwiegend sein, vom Herzen kommen (Sie posten ja im Forum Kardiologie...) und sollten damit abgeklärt werden. Wie sch...
von Jan Kniese
22.11.09, 22:51
Forum: Kardiologie
Thema: was sagt mein EKG aus?
Antworten: 3
Zugriffe: 4972

MMaier hat geschrieben:Stichwort Durchblutungsstörungen - Rauchen aufgeben wäre da angebracht oder?
Mein Arzt erwähnte dies aber nicht Winken
Muss man Selbstverständlichkeiten erwähnen? Aber das Leben besteht halt aus Kompromissen.... 8)

MfG,
von Jan Kniese
21.11.09, 21:48
Forum: Kardiologie
Thema: was sagt mein EKG aus?
Antworten: 3
Zugriffe: 4972

Re: was sagt mein EKG aus?

Guten Tag. Ist mein Herz ok.? Das läßt sich aus einem EKG niemals ablesen. Lediglich die elektrische Funktion des Herzen läßt sich damit darstellen, über die Pumpfunktion oder Klappen kann man keine Aussage treffen. Ein EKG muss man immer vor sich haben, die Version mit dem Foto ist in keinem Fall a...
von Jan Kniese
21.11.09, 21:32
Forum: Kardiologie
Thema: Zustand nach schwerem Infarkt u 20 Tagen künstl. Koma
Antworten: 2
Zugriffe: 2859

Wie schön. Zu der Frage mit der Herzleistung läßt sich leider nur sagen, dass sich dieses nicht sagen läßt. Aber mit entsprechendem Training und Medikamenten läßt sich eine deutliche Verbesserung erzielen. Dieses aber eher in Jahren/Monaten gesehen, als Tagen. Auch wir es immerwieder mal Phasen gebe...
von Jan Kniese
18.11.09, 17:00
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Frage zu systolischer/diastolischer Herzinsuffizienz
Antworten: 9
Zugriffe: 8313

Hey Marcus, ich finde du erklärst das sehr gut. Dem kann ich mich nur anschließen... Ein paar Anmerkungen (ich hoffe, die verwirren nicht zusätzlich...?): Der Knackpunkt ist das ich dachte/denke der RR korreliert mit der Herzleistung, bzw. dem Blutfluss/Zeit wie du sagst; die Inotropie als ein wese...
von Jan Kniese
14.11.09, 22:05
Forum: Erektile Dysfunktion
Thema: Cialis Generika????
Antworten: 12
Zugriffe: 13966

Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin, bitte beachten Sie Folgendes: Verschreibungspflichtige Medikamente In einem offenen Publikumsmedium (wie dem DMF) dürfen Fachinformationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln grundsätzlich nicht veröffentlicht werden (Heilmittelwerbegesetz). Medikamenten-H...