Die Suche ergab 305 Treffer

von Jan Kniese
27.01.13, 14:10
Forum: Kardiologie
Thema: Zunahme des Blutdruckes durch Metoprolol
Antworten: 4
Zugriffe: 1337

Re: Zunahme des Blutdruckes durch Metoprolol

Diabetis, Rauchen, Übergewicht Das sind tatsächlich die wichtigsten - beeinflussbaren - Risikofaktoren für eine KHK, allerdings ist eine Empfehlung über das Netz nicht sinnvoll. Ein Ultraschall des Herzens (in Ruhe) sagt nur etwas über die aktuelle Muskelfunktion und die Klappen aus, nicht aber übe...
von Jan Kniese
27.01.13, 13:50
Forum: Kardiologie
Thema: Zunahme des Blutdruckes durch Metoprolol
Antworten: 4
Zugriffe: 1337

Re: Zunahme des Blutdruckes durch Metoprolol

Hallo, eine Frage mit "Kann das sein" ist in der Medizin immer gefährlich, da man sie immer mit "Ja" beantworten muss. Wenn man nur den Blutdruck betrachtet, so wird ein Körper sich bei Einnahme eines Betablockers damit auseinandersetzen und es kann sein, dass er im Verlauf unempfindlicher wird (Rez...
von Jan Kniese
27.01.13, 13:37
Forum: Kardiologie
Thema: Ständig Herzrasen trotz Betablocker- Sorge um meine Mutter
Antworten: 2
Zugriffe: 1206

Re: Ständig Herzrasen trotz Betablocker- Sorge um meine Mutt

Hallo, Wie lange hält das Herz das ständige Rasen aus? ... Leider haben weder der Hausarzt, noch die Ärztin im Krankenhaus, noch die Ärztin im jetzigen Krankenhaus vor zwei Tagen eine Antwort darauf gegeben. Das ist schwierig zu beantworten. Grundsätzlich hält ein Herz schon eine Menge aus, durchgeh...
von Jan Kniese
27.01.13, 13:30
Forum: Kardiologie
Thema: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten
Antworten: 8
Zugriffe: 2882

Re: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten

Wie man mit einem einzelnen Wort ("so") Verwirrung stiften kann... (!) Per Definition handelt es sich um eine mittelgradig eingeschränkte Pumpfunktion . Ich wollte damit nur sagen, dass es in diesem Stadium zu einer Wassereinlagerung kommen kann und dass man darauf achten sollte. Ob der 5.02. reicht...
von Jan Kniese
25.01.13, 15:20
Forum: Kardiologie
Thema: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten
Antworten: 8
Zugriffe: 2882

Re: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten

Bei einer so eingeschränkten Pumpfunktion muss man immer damit rechnen, dass der Körper Wasser einlagert. Das überhaupt nichts mit dem Essen zu tun und sollte als Warnzeichen gewertet werden. Ob das bei Ihnen so ist, kann man nur in einer klinischen Untersuchung (ggf. inkl. Sonographie des Bauches /...
von Jan Kniese
25.01.13, 13:28
Forum: Kardiologie
Thema: Herzgeräusche
Antworten: 2
Zugriffe: 1213

Re: Herzgeräusche

Hallo,

Herzgeräusche sind rel. häufig. Ein Herzultraschall läßt gravierende Veränderungen ausschließen.

MfG,
von Jan Kniese
25.01.13, 13:26
Forum: Kardiologie
Thema: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten
Antworten: 8
Zugriffe: 2882

Re: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten

Hallo, der Effekt von Betablockern ist ausgeprochen interindividuell. D.h. jeder regiert auf jeden BB anders. Das gilt sowohl für die direkte Wirkung auf den Stoffwechsel, als auch für den Antrieb zur Bewegung... Der Effekt wird natürlich dosisabhängig sein. Steht Nifedipin einer Gewichtszunahme im ...
von Jan Kniese
25.01.13, 13:17
Forum: Kardiologie
Thema: Sehr niedriger Ruhepuls
Antworten: 3
Zugriffe: 2865

Re: Sehr niedriger Ruhepuls

Hallo, Heute früh (im Bett, nachdem ich aufgewacht bin) habe ich nach langer Zeit mal wieder meinen Ruhepuls gemessen (mit Garmin Forerunner). Auf der Anzeige stand 31 bpm. :shock: Muss ich mir hierbei Sorgen machen? Das wird man so nicht beantworten können. Zum einen könnte das Gerät defekt sein (h...
von Jan Kniese
25.01.13, 13:04
Forum: Kardiologie
Thema: Extrasystolen oder doch mehr??????
Antworten: 3
Zugriffe: 1548

Re: Extrasystolen oder doch mehr??????

Er hat mir bei letzten mal auch gesagt das ein Herz das ventriculäre Tachikardyen hat diese nicht nur in bestimmten schwierigen Lebenssituationen hat sondern die auch so z.B. vor allem Nachts eingefangen werden können und der Pat. meist sehr überrascht ist wenn man dann sagt sie haben gefährliche S...
von Jan Kniese
25.01.13, 12:59
Forum: Kardiologie
Thema: Ursachen für einen Herzstillstand nach Reanimation
Antworten: 3
Zugriffe: 1367

Re: Ursachen für einen Herzstillstand nach Reanimation

Hallo, damit ein Herz überhaupt schlägt, müssen 2 Dinge vorhanden sein: die Muskulatur und eine Erregung. Ohne Erregung keine Kontraktion der Muskulatur. Umgekehrt bringt aber auch ein vorhandener Rhythmus ohne Muskelkraft keine Funktion (z.B. bei einem großen Infarkt). Der plötzliche Herztod ist ei...
von Jan Kniese
20.04.11, 15:25
Forum: Kardiologie
Thema: Herzprobleme Ja oder Nein?Brauche dringend Hilfe!!!
Antworten: 5
Zugriffe: 2930

Re: Herzprobleme Ja oder Nein?Brauche dringend Hilfe!!!

Das kann ich nicht und werde ich auch nicht. Dieses ist eine individuelle Entscheidung, welche man nur im persönlichen Gespräch klären kann. Um noch einen Gedanken aufzugreifen: Auch um den Kopf von den letzten Zweifeln zu befreien?! Würde das ein Herzkatheter wirklich bewerkstelligen? Oder würden b...
von Jan Kniese
19.04.11, 19:54
Forum: Kardiologie
Thema: Herzprobleme Ja oder Nein?Brauche dringend Hilfe!!!
Antworten: 5
Zugriffe: 2930

Re: Herzprobleme Ja oder Nein?Brauche dringend Hilfe!!!

Guten Tag. Habe aber in meinem Blutbild gesehen das Quotient aus LDH/HBDH-Wert kleiner 1,38 ist.Ist laut Internet herzspezifisch, ebenfalls ist CK-Wert 85 U/l, CK:MB 18 U/l, also mehr als 6% der gesamt-CK. Soll lt. Internet auch herzspezifisch sein. Tja, das ist leider der Nachteil vom Internet: Man...
von Jan Kniese
03.04.11, 15:42
Forum: Kardiologie
Thema: Herzpochen-EKG etc. aber unauffällig?
Antworten: 1
Zugriffe: 1169

Re: Herzpochen-EKG etc. aber unauffällig?

Guten Tag. Muss ich mir trotz der unauffälligen Befunde trotzdem Sorgen machen? Das wird Ihnen hier niemand beantworten können. Häufig wird so ein Pochern durch Extraschläge ausgelöst (welche jeder von uns mehr oder weniger hat). Diese treten auch unter Belastung auf, in Ruhe hat man aber mehr Geleg...
von Jan Kniese
03.04.11, 15:39
Forum: Kardiologie
Thema: Blutdruck und VES
Antworten: 2
Zugriffe: 1970

Re: Blutdruck und VES

Guten Tag. Zum Langzeit-EKG: VES sind V entrikuläre E xtra S ystolen, also Extraschläge, die in der Kammer (Ventrikel) selbst entstehen. Couplets sind paarweise auftretende Extraschläge. SVES steht für S upra V entrikuläre E xtra S ystolen, also Extraschläge aus den Vorhöfen. Beides in der Anzahl üb...
von Jan Kniese
31.03.11, 10:54
Forum: Kardiologie
Thema: Komisches Gefühl am Herzen
Antworten: 3
Zugriffe: 1439

Re: Komisches Gefühl am Herzen

Ehrlich gesagt, könnte ich ein Innere Medizin-Lehrbuch aus dem Regal nehmen und blind aufschlagen. Im Ernst, die Beschwerden sind so allgemein, dass sie alles bedeuten könnten. Von völlig harmlos bis schwerwiegend. Das ist aber nur im Rahmen einer persönlichen Untersuchung zu differenzieren, deshalb...