Die Suche ergab 455 Treffer

von Phileas Fogg
24.05.09, 16:53
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Ist Schulung für Rettungswagen-Fahrer nötig?
Antworten: 12
Zugriffe: 10060

hallo als ich in meinem freiwilligen sozialen jahr(praktisch das selbe wie zivildienst) war, wurde in diesem jahr kein solches fahrtraining durchgeführt, weiß jedoch von anderen jahrgängen, dass es sowas schon mal gab. sinnvoll ist es unbedingt! im besten fall fährt man als "anfänger" im zivildienst...
von Phileas Fogg
19.03.09, 09:09
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Gebührenbetrag angemessen ?
Antworten: 24
Zugriffe: 20255

Ich bin zwar kein Profi was das Abrechnen und die Gebühren angeht, aber für mich klingt das alles spanisch. Wie bereits gesagt wären eigtl 3/4 aller im Einsatz gewesenen Autos unnötig gewesen(1 RTW und 1NEF/RTH hätten im Normalfall ausgereicht). Und was dieser geburtshilfliche Wagen da verloren hatt...
von Phileas Fogg
17.03.09, 13:00
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Gebührenbetrag angemessen ?
Antworten: 24
Zugriffe: 20255

Mich würde sehr interessieren, wie diese Sache ausgeht! Ich hätte noch eine Frage zu der Art der "Bergung": Ist Ihr Vater vielleicht ein schwer adipöser Patient, bzw. befand er sich in einem Zimmer, in welches man nur schwerlich an ihn herankam? Ich habe bisher die Erfahrungen gemacht, dass beispiel...
von Phileas Fogg
10.03.09, 19:26
Forum: Biochemie/Physiologie
Thema: funny Kanäle, HCN Kanäle
Antworten: 5
Zugriffe: 31733

Okay, es ist zwar schon ein Jahr her, aber vielleicht liest das hier bei Bedarf noch Jemand;-) Also die funny channels sind eingtl Kationenkanäle, jedoch treten fast nur Na-Ionen durch. Natürlich ist deren Permeabilität wichtiger, denn dadurch kommt es zur Depolarisation, man nennt diesen Strom auch...
von Phileas Fogg
10.03.09, 19:09
Forum: Patient-Arzt-Beziehung
Thema: Was nun????
Antworten: 3
Zugriffe: 11546

Ersteinmal zeigt es, wie wichtig Ihnen die Gesundheit Ihres Vaters ist, dass Sie sich über die Erkrankung informieren und dazulernen wollen. Wenn der Arzt sich in der besagten Situation so verhalten hat, wie Sie es beschreiben, fühlen Sie sich natürlich zu Recht verspottet. Sie machen sicherlich ein...