Die Suche ergab 455 Treffer

von Phileas Fogg
06.08.13, 10:38
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Fallschilderung: Anaphylaxie auf Hornissen-Stich
Antworten: 7
Zugriffe: 15349

Re: Fallschilderung: Anaphylaxie auf Hornissen-Stich

Uff.
Was war Ihrer Meinung nach Ursache der Arrhythmien, die Anaphylaxie oder das Supra?
Haben Sie die Möglichkeit, den weiteren Verlauf zu erfragen, inklusive ob eine weitere kardiologische Diagnostik ablaufen wird?
von Phileas Fogg
04.08.13, 20:04
Forum: Krebserkrankungen
Thema: Schnellbluttest - Leukämie erkennbar?
Antworten: 1
Zugriffe: 2974

Re: Schnellbluttest - Leukämie erkennbar?

Hallo Lizliz123, ich weiß nicht, um welchen Schnelltest es sich handelt. Aber den einen, allesumfassenden Test gibt es nicht, insbesondere nicht für Krebserkrankungen. Zur endgültigen Diagnose einer Leukämie bedarf es einer Knochenmarkpunktion in Verbindung mit den Ergebnissen von diversen Blutwerte...
von Phileas Fogg
04.08.13, 19:43
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Studium oder Ausbildung zum Medizinstudium?
Antworten: 2
Zugriffe: 7023

Re: Studium oder Ausbildung zum Medizinstudium?

Hallo, die beste Möglichkeit ist, das Abitur gleich (also jetzt) zu machen, mit möglichst guter Note (sollte dann schon 1,5 oder besser sein). Ich kenne mich nicht genau damit aus, welche Zulassungswege es ohne Abitur gibt. Dabei handelt es sich jedoch meistens um Sonderfälle (ich persönlich habe an...
von Phileas Fogg
22.07.13, 01:51
Forum: Krebserkrankungen
Thema: Wann Bestrahlung ?
Antworten: 4
Zugriffe: 4120

Re: Wann Bestrahlung ?

Die Antwort ist ganz einfach: Es kommt darauf an. Jede Krebserkrankung wird anders therapiert und die gleiche Krebserkrankung in verschiedenen Stadien kann ebenfalls anders angegangen werden. Manche Krebse reagieren sehr gut auf Chemotherapie, manche gut auf Bestrahlung, manche auf beides, manche au...
von Phileas Fogg
15.07.13, 09:42
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Ausländischer Abschluss in Deutschland anerkannt?
Antworten: 15
Zugriffe: 25229

Re: Ausländischer Abschluss in Deutschland anerkannt?

Ich kenne einige Leute, die in Szeged die Vorklinik studiert haben ohne vorherige Ausbildung. Vielleicht hat sich da etwas in der Zwischenzeit geändert, aber vielleicht erkundigst du dich nochmal genau. Wo es einfacher ist, einen Platz zu bekommen, weiß ich nicht genau. Ungarn ist eine Besonderheit....
von Phileas Fogg
14.07.13, 14:12
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Ausländischer Abschluss in Deutschland anerkannt?
Antworten: 15
Zugriffe: 25229

Re: Ausländischer Abschluss in Deutschland anerkannt?

lowrider hat geschrieben:Aber in welchen Ländern ist die Äquivalenz meines Studiums denn zu 100% sicher?
Ich schrieb dazu bereits etwas.
von Phileas Fogg
14.07.13, 14:09
Forum: Kardiologie
Thema: PM: Neue Leitlinien zu Bluthochdruck erleichtern Behandlung
Antworten: 12
Zugriffe: 5470

Re: PM: Neue Leitlinien zu Bluthochdruck erleichtern Behandl

marvy66 hat geschrieben:Alles sehr interessant, aber was sind die konkreten Erleichterungen? Sind die Erleichterungen für den Arzt gedacht oder für den Patienten mit BHD?
Einfach mal den Verlauf des Threads lesen.
von Phileas Fogg
11.07.13, 12:05
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Ausländischer Abschluss in Deutschland anerkannt?
Antworten: 15
Zugriffe: 25229

Re: Ausländischer Abschluss in Deutschland anerkannt?

Hallo, du solltest dich mal an das Landesprüfungsamt des Bundeslandes, in dem du geboren bist, wenden und dort nachfragen zwecks Anerkennung. Auf die bloße Aussage der Uni würde ich mich nicht verlassen. Mit wem von der Universität hast du telefoniert? Da stimmt auf jeden Fall etwas nicht dran. Nach...
von Phileas Fogg
06.07.13, 18:34
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Lungenvergrößerung nach Einatmen von 1L Luft
Antworten: 3
Zugriffe: 3024

Re: Lungenvergrößerung nach Einatmen von 1L Luft

Um genau zu sein, atmet man zunächst 150ml aus dem Totraum ein, danach noch die 1000 ml aus dem Ballon (wobei nur 850 die Lunge erreichen, der Rest bleibt im Totraum. Also wird die Lunge mit 1000ml gefüllt. Allerdings werden die 850ml aus dem Ballon noch erwärmt und dehnen sich aus. Die passende For...
von Phileas Fogg
02.07.13, 09:55
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Verbluten
Antworten: 2
Zugriffe: 2024

Re: Verbluten

Vielleicht noch als Ergänzung: Nicht jeder Venenzugang ist wirklich "rückläufig", d.h. nicht aus jedem Zugang blutet es tatsächlich raus, wenn er offen ist. Das hängt ab von Kaliber und Länge des Katheters, Kaliber, Zustand und Durchblutung der Vene (auch wie kurvig die Vene verläuft), Liegedauer de...
von Phileas Fogg
30.06.13, 00:31
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Uniwahl
Antworten: 2
Zugriffe: 5307

Re: Uniwahl

Zu Heidelberg: ist eine sehr schöne kleine Stadt, am Neckar gelegen, im Sommer viel Tourismus, die Ausgehmöglichkeiten sind eher begrenzt, allerdings ist Mannheim mit der S-Bahn eine Viertelstunde entfernt. Relativ großes Semester, ca 250 Humanmediziner plus Zahnmediziner, international bekannt, abe...
von Phileas Fogg
02.05.13, 20:04
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Möglichkeiten Medizin zu studieren?
Antworten: 4
Zugriffe: 8792

Re: Möglichkeiten Medizin zu studieren?

Hallo, du solltest dich erstmal intensiver informieren. Ich empfehle dir hierfür das Medi-Learn Forum. Dort gab und gibt es täglich identische Anfragen und dementsprechend sehr gute Informationsquellen. Erste Ansatzpunkte für dich: - Vorklinisches Studium in Ungarn, danach auf klinischen Studienplat...
von Phileas Fogg
02.03.13, 14:56
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Lebermetastasen behandeln
Antworten: 2
Zugriffe: 724

Re: Lebermetastasen behandeln

Hallo,

bei Leberteilresektionen ist ein stationärer Aufenthalt meines Wissens nach unabhängig von der Operationstechnik unumgänglich.

Viele Grüße
von Phileas Fogg
23.02.13, 22:49
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: MRT - Sedierung
Antworten: 6
Zugriffe: 1994

Re: MRT - Sedierung

Geht vielleicht etwas weit, aber wissen Sie zufällig, ob dies auch für Kleinkinder und Säuglinge gilt? Bei denen ist ein MRT ohne Kurznarkose häufig nicht möglich.
von Phileas Fogg
23.02.13, 22:30
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Undine Syndrom
Antworten: 2
Zugriffe: 2992

Re: Undine Syndrom

Hallo,

ich habe vom Undine-Syndrom zwar noch nie gehört, beim Googlen bin ich aber auf die Seite der Undine Selbsthilfegruppe gestoßen. Dort werden explizit Kliniken und Ärzte genannt, die daran forschen und Erfahrung besitzen sollen.

http://www.undinesyndrom.de/krankenhaeuser-aerzte.htm