Die Suche ergab 186 Treffer

von Rainer.
19.06.13, 16:51
Forum: Diabetes
Thema: Kann man mir wirklich gratulieren?
Antworten: 11
Zugriffe: 7079

Re: Kann man mir wirklich gratulieren?

Hallo Angie, medikamentöse Behandlung wird frühestens mit der Diagnose Diabetes, also einem oGTT-2-Stundenwert über 11,1 mmol/l oder mit der Überschreitung eines der anderen Diagnosekriterien fällig. Als Eingangsmedikament wird Metformin gegeben. Metformin hilft in einigen Fällen auch beim Abnehemen...
von Rainer.
18.06.13, 12:12
Forum: Diabetes
Thema: Kann man mir wirklich gratulieren?
Antworten: 11
Zugriffe: 7079

Re: Kann man mir wirklich gratulieren?

Dann ist es Prädiabetes, außer wenn du die 3 Tage davor nicht mindestens 150g KH gegessen hast. Dann sind die Werte eventuell falsch hoch ausgefallen. Dein Arzt wird jetzt wahrscheinlich nichts mehr machen. Du solltest aber Ernährung und Bewegung wie oben beschrieben beachten und dich mindestens ein...
von Rainer.
18.06.13, 12:02
Forum: Diabetes
Thema: Kann man mir wirklich gratulieren?
Antworten: 11
Zugriffe: 7079

Re: Kann man mir wirklich gratulieren?

Hallo Angie, die Werte sind deutlich zu hoch. Du müsstest jetzt genauer untersuchen lassen, ob du Prädibetes hast oder schon Diabetes. Wahrscheinlich ist es noch Prädiabetes, aber lasse das besser mit einem Zuckerbelastungstest oGTT prüfen. Dabei werden mit einer definierten Belastung (75g Glukose) ...
von Rainer.
04.05.13, 14:08
Forum: Diabetes
Thema: Diabetes Mellitus Typ 2 - Nüchternwert
Antworten: 4
Zugriffe: 4160

Re: Diabetes Mellitus Typ 2 - Nüchternwert

Hallo Ingar, also mir wäre dieser Nüchternwert viel zu hoch. Wie hoch war denn der HbA1c? Gibt es einen bestimmten Grund dafür, dass er Glimeperid nicht in Kombination mit Metformin bekommt? Diabetische Ernährungsaskese muss nicht sein. Dein Mann sollte zwar als Diabetiker auf die Menge und Qualität...
von Rainer.
03.05.13, 17:16
Forum: Diabetes
Thema: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker
Antworten: 12
Zugriffe: 14208

Re: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker

Dann kann ich dir nur noch raten, einen anderen Endokrinologen aufzusuchen. Ein fähiger Endokrinologe müsste dein Problem erkennen können, auf jeden Fall ist er der richtige Fachmann dafür. Bei einem Insulinom ist es übrigens vollkommen egal, wie dick und wie alt du bist. Es können vielleicht auch a...
von Rainer.
03.05.13, 16:15
Forum: Diabetes
Thema: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker
Antworten: 12
Zugriffe: 14208

Re: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker

Hallo Pladde, ich denke, dass dein Nüchterninsulin zu hoch ist. Hier wird z.B. als Normalbereich 3 - 17 mU/l angegeben. Etwas weiter unten wird auf der Seite als Ursache für zu hohe Insulinwerte DM II - der scheidet bei deinen oGTT-Werten aus - oder ein Insulinom (nähere Beschreibung z.B. hier ) ang...
von Rainer.
24.04.13, 15:37
Forum: Diabetes
Thema: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker
Antworten: 12
Zugriffe: 14208

Re: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker

Das klingt spannend - ich freue mich auf deinen Bericht.
von Rainer.
24.04.13, 11:47
Forum: Diabetes
Thema: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker
Antworten: 12
Zugriffe: 14208

Re: Blutzuckerwerte Nichtdiabetiker

Hallo Pladde,

lies mal das durch, was hier zu Unterzuckerungen gesagt wurde. Vielleicht ist dort was dabei, was dir weiterhilft.

LG Rainer
von Rainer.
30.03.13, 13:13
Forum: Diabetes
Thema: Ständige Unterzuckerung
Antworten: 4
Zugriffe: 5612

Re: Ständige Unterzuckerung

Eine alimemtäre Hypoglykämie ist auch nicht ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich. Die tritt gewöhnlich im Zusammenhang mit den Mahlzeiten auf und würde den niedrigen NBZ von 50 mg/dl nicht erklären. Mit der von Hans Reuter empfohlenen ausgewogene Ernährung wirst du den Nüchtern-Wert kaum beein...
von Rainer.
30.03.13, 09:57
Forum: Diabetes
Thema: Ständige Unterzuckerung
Antworten: 4
Zugriffe: 5612

Re: Ständige Unterzuckerung

Hallo Lena, warst du schon bei einem guten Endokrinologen? Wurdest du schon auf ein Insulinom untersucht? Wenn nicht, dann wären das meine Vorschläge. Traubenzucker kann wirklich nicht die Dauerlösung sein. Wenn alles nichts hilft, dann würde ich persönlich noch eine Möglichkeit darin sehen, dass du...
von Rainer.
12.03.13, 15:41
Forum: Diabetes
Thema: Wie kriegen wir noch die Kuh vom Eis?? Bitte um Hilfe!
Antworten: 14
Zugriffe: 11812

Re: Wie kriegen wir noch die Kuh vom Eis?? Bitte um Hilfe!

Buchempfehlung: Stopp Diabetes Ernährungsempfehlung: Auf Menge und Qualität der KH achten, also die KH moderat reduzieren und wenn KH, dann bevorzugt auf Vollkornprodukte zurückgreifen. Wenn du dazu Austausch und Empfehlungen suchst, dann sieh dich mal im LOGI-Forum (einfach danach googeln) um. Zur ...
von Rainer.
08.03.13, 16:24
Forum: Diabetes
Thema: Und noch ein "Problemchen"
Antworten: 10
Zugriffe: 5785

Re: Und noch ein "Problemchen"

Hallo Jürgen,

du brauchst einfach nur nach "LOGI Forum" zu googeln.

An die Rezepte kommst du erst ran, wenn du dich angemeldet hast. Aber das dürfte kein Problem sein, oder?

LG Rainer
von Rainer.
06.03.13, 19:15
Forum: Diabetes
Thema: Und noch ein "Problemchen"
Antworten: 10
Zugriffe: 5785

Re: Und noch ein "Problemchen"

Langfristig möchte ich mein Körpergewicht reduzieren. Mit dem hohen Insulinmengen funktioniert es nicht. Nehme ich in kauf, dass der BZ hoch ist (um 200 mg/dl) und versuche mit weniger Insulin abzunehmen?! Nein, das wäre nun wirklich der falsche Weg. :( Du sagst, dass du fast keine KH mehr isst und...
von Rainer.
27.02.13, 14:46
Forum: Diabetes
Thema: Brauche unbedingt Hilfe von Euch !
Antworten: 8
Zugriffe: 5252

Re: Brauche unbedingt Hilfe von Euch !

Hallo Angela, Metformin erhält man legal nur mit einem ärztlichen Rezept. Deshalb ist die Mitwirkung eines Arztes notwendig, auch wenn das nicht explizit dabei steht. Insofern ist es kein Vorschlag zur Selbstmedikation, sondern lediglich ein Vorschlag für eine Medikation, die Steffen mit seinem Arzt...
von Rainer.
27.02.13, 11:16
Forum: Diabetes
Thema: Brauche unbedingt Hilfe von Euch !
Antworten: 8
Zugriffe: 5252

Re: Brauche unbedingt Hilfe von Euch !

Kann ein Körper das so verkraften ? Frühwerte immer so auf 127 und sonst über den Tag Normalwerte ?? Hallo Steffen, nach meiner Meinung kann dein Körper das verkraften. Nach den Mahlzeiten geht der BZ auch bei Gesunden bis auf 140 hoch. Insofern müsste dein Körper das beim NBZ ebenso verkraften kön...