Die Suche ergab 666 Treffer

von Jessy-81
12.06.15, 19:40
Forum: Rheumatologie und Immunologie
Thema: Cortison und Lupus
Antworten: 9
Zugriffe: 13299

Re: Cortison und Lupus

Hallo,
erstmal was für ein Cortison? Prednisolon?
von Jessy-81
12.06.15, 16:44
Forum: Neurologie
Thema: lähmung im Bein, keine Diagnose
Antworten: 27
Zugriffe: 10191

Re: lähmung im Bein, keine Diagnose

Hallo, wieso wurde eigentlich die Hydromyelie als Ursache der Beschwerden ausgeschlossen? Die Beschwerden passen doch. Würde dem noch mal nachgehen. Hast du die MRT Bilder davon? Vielleicht mit den Bildern zu ein Neurochirurgen gehen, aber vielleicht weiß Muppet noch eine besser Anlaufstelle. Haben ...
von Jessy-81
11.06.15, 00:29
Forum: Pflege
Thema: Gibt es Möglichkeiten, Hilfe im Haushalt zu bekommen?
Antworten: 6
Zugriffe: 11882

Gibt es Möglichkeiten, Hilfe im Haushalt zu bekommen?

Hallo, gibt es eine Möglichkeit ohne Pflegestufe im Haushalt etc. Hilfe zu bekommen, bei einer chronischen Erkrankung? Ich versuche seit Monaten alles selbstständig hinzubekommen, aber langsam ist der Punkt gekommen das ich sage, ich bekomme das langsam alles nicht mehr richtig hin. Weiteres noch, i...
von Jessy-81
07.06.15, 23:11
Forum: Neurologie
Thema: lähmung im Bein, keine Diagnose
Antworten: 27
Zugriffe: 10191

Re: lähmung im Bein, keine Diagnose

Die Psychosomatik die bei mir in der Nähe ist in KHS(die sich dran schreibt Organische Erkrankung anzuklären) verfügt nur über Innere mit Gastro, und Kardiologie, Gynäkologie, Orthopädie. Da kann bestimmt alles abgeklärt werden. Schreiben die sich ja auch dran. Die Psychosomatische Abteilung verfügt...
von Jessy-81
07.06.15, 20:27
Forum: Neurologie
Thema: lähmung im Bein, keine Diagnose
Antworten: 27
Zugriffe: 10191

Re: lähmung im Bein, keine Diagnose

Hallo, orthopädische Rheumatologen behandeln nur die schaden bzw Funktionsverlusten (bei schon bekannter Diagnose)die an den Gelenke bestehen z.b, Einlagen, Hilfsmittel, KG oder Injektion in den Gelenken(was aber auch meisten, eigentlich dann ein Innere Rheumatologe macht). Aber hauptsächlich sind d...
von Jessy-81
06.06.15, 15:24
Forum: Neurologie
Thema: lähmung im Bein, keine Diagnose
Antworten: 27
Zugriffe: 10191

Re: lähmung im Bein, keine Diagnose

Hallo, Rheuma wurde ausgeschlossen. Rheuma lässt sich nie bei jemand zu 100% ausschließen. Es gibts 400 Rheumafomen, die sich durch sehr verschiede Beschwerden und durch shr verschiedliche Untersuchungen festgestellt werden kann, je man Art welche vorliegt. Ttw. sich auch nur im Schub nachweißen las...
von Jessy-81
05.06.15, 10:51
Forum: Psychiatrie
Thema: Arzthopping nicht aber Ähnliches
Antworten: 9
Zugriffe: 10462

Re: Arzthopping nicht aber Ähnliches

Hallo,
ist es eine Mitochondriopathie? Durch welche Test, ist die Diagnose jetzt gestellt worden? Muskelbiopsie?

Gruß
Jessy
von Jessy-81
04.06.15, 18:26
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Verzweiflung wegen ungeklärter Entzündungswerte
Antworten: 2
Zugriffe: 2032

Re: Verzweiflung wegen ungeklärter Entzündungswerte

Hallo, da hast du da einiges durch. Ich glaube dir das es mehr als belastend war/ist und so eine Situation einen "Krank" machen kann. Und man sich nichts anders Wünscht das in die Situation mal ruhe einkehrt. Mich wundert das bei dir, wenn sonst keine anderen Blutwerte und Beschwerden sind, immer wi...
von Jessy-81
02.06.15, 22:02
Forum: Neurologie
Thema: lähmung im Bein, keine Diagnose
Antworten: 27
Zugriffe: 10191

Re: lähmung im Bein, keine Diagnose

Hallo,
wie hoch war dein CRP Wert?

Gruß
Jessy
von Jessy-81
02.06.15, 14:24
Forum: Labormedizin
Thema: Hilfe zur Blutanalyse und Bedeutung für Betroffenen
Antworten: 3
Zugriffe: 5213

Re: Hilfe zur Blutanalyse und Bedeutung für Betroffenen

Hallo,
Parasympathikus hat geschrieben:
TSH (Schilddrüsenhormon) ist außer Referenzwert, aber ohne T3 und T4 wenig aussagefähig.
TSH ist bei 0.504 (0.27-4.2),wenn es sich um ein Erwachsen handelt sehe ich da keine Auffälligkeit.

Gruß
Jessy
von Jessy-81
02.06.15, 00:25
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Wie lange kann sich eine Narbe "verbessern" ?
Antworten: 4
Zugriffe: 1691

Re: Wie lange kann sich eine Narbe "verbessern" ?

Hallo, Er hat sich für diese kleine Excision wirklich große Mühe gegeben, was die Naht angeht. Mir ging es auch nicht drum, hier zu unterstelle das beim vernähen Fehler bzw. unsauber gearbeitet wurde. Die Schuld der schlechten Wundheilung lag wohl ehr bei mir bzw. ich mich leider zur Spindelbiopsie ...
von Jessy-81
01.06.15, 00:37
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Wenn Retter Stuhlgang und Kamillentee empfehlen ...
Antworten: 44
Zugriffe: 17762

Re: Wenn Retter Stuhlgang und Kamillentee empfehlen ...

Hallo, Warum hat seine Frau ihm nicht früher einfach ins Krankenhaus gefahren? Dafür kann es viele Gründe geben z.b das eben Stundenlang versucht wurde, das solange auszuhalten um zum HA am morgen zu gehen, aber zwischenzeitlich die schmerzen so stark wurden das es nicht mehr ging. In diese lange ha...
von Jessy-81
31.05.15, 23:20
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Wie lange kann sich eine Narbe "verbessern" ?
Antworten: 4
Zugriffe: 1691

Re: Wie lange kann sich eine Narbe "verbessern" ?

Erstmal Danke, ich meine es wäre damals sogar eine Intrakutannaht gemacht worden. Vielleicht ergibt ich das jemand aus dem OP Bericht. http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=bd1730-1433106750.jpg Was ist eine Schlefen? Was im Bericht steht. Mich wurde dazu verschiedene Meinungen Interessieren, ob...
von Jessy-81
31.05.15, 01:48
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Wie lange kann sich eine Narbe "verbessern" ?
Antworten: 4
Zugriffe: 1691

Wie lange kann sich eine Narbe "verbessern" ?

Hallo, wie lange kann es noch zur Verbesserung einer Narbe kommen, erhofft werden? Ich habe eine 3 cm.lange und 1 cm breite Atrophe Narbe(ca 0,3 cm tiefe). Was mir allerdings zu denken gibt, das wenn ich drüber fühle, kaum Gewebe unter der Narbe vorhanden ist. Die Narbe ist fast 3 Jahre alt. Gruß Je...
von Jessy-81
30.05.15, 21:52
Forum: Speakers' Corner
Thema: Online Apotheken Erfahrungen?
Antworten: 27
Zugriffe: 4300

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Hallo, In der Apotheke habe ich das Mittel sofort Das kann ich wirklich so nicht bestätigen. Das ein Medikament ich sofort in der Apotheke erhalte, ist ehr die Ausnahme. Meine Erfahrung ca 10% sofort,weitere 60% ist es dann an dem Tag aber Stunden später, Nachmittags verfügbar und müsste ich dann se...