Die Suche ergab 38 Treffer

von lufthansa747
04.06.09, 16:04
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Schmierblutung/Zwischenblutung?
Antworten: 0
Zugriffe: 1010

Schmierblutung/Zwischenblutung?

Guten Tag, Seit 2-3 Tagen habe ich eine leichte Schmierblutung, obwohl ich meine Tage erst am 18.Mai das letzte Mal bekomme habe. Ich nehem derzeit weder die Pille, noch hatte ich Sex o.ä. Da ich das vor ca. 2-3 Moanten schonmal hatte und jetzt wieder, wollte ich mal fragen was das bedeuten könnte. ...
von lufthansa747
10.05.09, 08:40
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Das ist ja eine gute Nachricht ;-)

Vielen Dank für Ihre Hilfe und einen schönen Sonntag!



Liebe Grüße, Eva
von lufthansa747
09.05.09, 21:59
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Guten Abend Herr Dr. Tillenburg, Lange hat es gedauert... aber ich habe in der Zwischenzeit nochmal mit meinem Neurologen telefoniert. Zwar nicht wegen der Sache, aber das konnte ich ja nebenbei auch fragen. Er meinte, dass es auf jeden Fall ein Meninitis war, denn ich hatte eine Zellzahl von über 1...
von lufthansa747
26.04.09, 17:15
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Hm, dann habe ich in die ICD Bezeichnung von F45.0 vielleicht etwas zu viel hineininterpretiert, aber wenn ich die offizielle Beschreibung lese, weiß ich nicht, ob nicht ich diejenige bin, die richtig liegt. F45.0 Somatisierungsstörung Definition Charakteristisch sind multiple, wiederholt auftretend...
von lufthansa747
26.04.09, 13:30
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Sehr geehrter Herr Dr. Tillenburg,


Dann muss ich mich wohl damit abfinden, dass mich manche Ärzte als "Simulant" hinstellen.


Das ist schade, aber muss ich wohl akzeptieren.


Vielen Dank für Ihre Hilfe.
von lufthansa747
26.04.09, 08:38
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Guten Morgen Herr Dr. Tilleburg, Vielen dank, dass SIe sich am Sonntag die Zeit nehmen. Wenn es keine Beweise in der Medizin gibt ( zumindest nicht für alles), dann frage ich mich, warum man denn in meinem Fall 2x punktiert hat und sämtliche anderen Untersuchungen gemacht hat. Eine Diagnose stellen ...
von lufthansa747
25.04.09, 19:36
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Ja schon... aber warum sagt mit der andere Arzt, dass es keine war. Nur weil man den Erreger nicht gefunden hat?

Liebe Grüße, Eva
von lufthansa747
25.04.09, 18:19
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Sehr geehrter Herr Dr. Tillenburg,



Tja, ich kann leider nichts dafür, wenn sich die User untereinander nicht verstehen.
Ich bin ja der Meinung, dass man dies dann über PN ausmachen sollte!

Nun denn. Vielleicht komme ich ja mit Hilfe von jemanden doch noch auf ein positives Ergebnis?


Grüße
von lufthansa747
25.04.09, 11:22
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Hallo Damiana, Vielen Dank für den Versuch der Interpretation. Hm, das ist ja blöd, wenn hier die Zellzahl nicht angegeben ist. Könnte man denn mit der Zellzahl alleine bestimmen, ob es eine (virale) Meningitis war? Was soll ich jetzt tun? Ich kann ja schlecht den Arzt von damals anrufen und fragen,...
von lufthansa747
24.04.09, 22:15
Forum: Allergologie
Thema: Heuschnupfentherapie mit Allergenextrakt aus Wiesenliesch???
Antworten: 2
Zugriffe: 3599

'räusper'... tut mir leid. Aber ich habe den Namen soeben entfernt.


Wird nicht wieder vorkommen.


Ich warte immer noch bis sich jemand die Zeit nimmt den Laborbefund anzuschauen und mir Auskunft darüber zu geben ;-)


Schönen Abend noch!
von lufthansa747
24.04.09, 22:01
Forum: Allergologie
Thema: Heuschnupfentherapie mit Allergenextrakt aus Wiesenliesch???
Antworten: 2
Zugriffe: 3599

Heuschnupfentherapie mit Allergenextrakt aus Wiesenliesch???

Guten Abend, Ich wollte mich mal erkundigen, welche Erfahrungen ihr mit " Allergenextrakt aus Wiesenlieschgraspollen" gemacht habt und was Fachleute zu der 3 Jahre langen Therapie halten? Mein HNO Arzt hat mir dieses Medikament empfohlen. Wenn man der Theorie recht gibt, dass das was teuer ist, auch...
von lufthansa747
24.04.09, 15:58
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Hallo, Ja im Prinzip spielt es auch keine Rolle mehr, ob es denn eine Meningitis war oder nicht. Aber wie gesagt, es stört mich eifnach, als ich laut ICD 10 als F45.0. abgestempelt werde. Ich schreibe nun doch nochmal die Werte von der ersten Punktion. Die war 3 Tage nachdem ich stationär ins KH gek...
von lufthansa747
24.04.09, 15:12
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

Hallo Damiana, Ja, damit meinte ich die im August/September 2008. Ich habe den Abschlussbericht mit dem Werten der Punktion ( zumindest der ersten) hier vor mir liegen, kann aber damit wenig anfangen, weil ich ja die Begriffe nicht kenne. WÜrde es was helfen, wenn ich die hier mal alle in einen Beit...
von lufthansa747
24.04.09, 14:25
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?
Antworten: 22
Zugriffe: 7919

WICHTIG: Krankheit anhand von Laborwerten?

Guten Tag, Kann mir bitte jemand sagen, welche Labor und Punktionswerte auf eine virale Meningitis hindeuten? Es handelt sich hierbei um keinen akuten Fall, sondern eher darum, dass ein Arzt, der mich wegen was anderes behandlet hat, diese Hirnhautentzündung als ICD-10 F.45.0 abgestempelt hat. Das g...
von lufthansa747
21.04.09, 08:54
Forum: Radiologie
Thema: Was bedeutet dieser MRT Befund?
Antworten: 2
Zugriffe: 5582

Hallo, Vielen Dank für die Antwort. Der Arzt meinte, dass man diesen möglichen Knorpelschaden nur durch eine Kniespiegelung exakt feststellen könnte. Da ich aber erst 22 bin, müsste mein Körper diesen eventuellen Schaden selber wieder reparieren. Wenn in 6-8 Wochen die Beschwerden, die ich jetzt hab...