Die Suche ergab 848 Treffer

von Barca
18.09.14, 21:06
Forum: Labormedizin
Thema: Gamma-GT
Antworten: 2
Zugriffe: 4236

Re: Gamma-GT

Die "Referenzwerte" (im Volksmund fälschlich auch oft "Normalwerte") variieren von Labor zu Labor bedingt durch unterschiedliche Messmethoden / Reagenzien. Ausschlaggebend sind immer die Werte, die das Labor, das die Untersuchung gemacht hat, angibt.
von Barca
12.09.14, 18:21
Forum: Labormedizin
Thema: Beurteilung der Blutwerte, diverse Probleme
Antworten: 7
Zugriffe: 10369

Re: Beurteilung der Blutwerte, diverse Probleme

Generell: Normbereiche decken nur 95% der Bevölkerung ab, d.h. 95% aller gesunden Menschen in Ihrem Alter haben Werte in diesem Bereich. Umgekehrt haben aber auch 5% Ihrer Altersgenossen Werte außerhalb der Referenzbereiche und sind dennoch kerngesund. Und nicht zuletzt muss man bei den Ergebnissen ...
von Barca
05.09.14, 22:39
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Atemnot, ist das wirklich Asthma
Antworten: 12
Zugriffe: 9700

Re: Atemnot, ist das wirklich Asthma

Ja, dafür kann man durchaus eine Untersuchung im Schlaflabor machen. Oft wird vorher jedoch eine ambulante Untersuchung zuhause durchgeführt. Man kann aber natürlich auch direkt im Schlaflabor testen. Ob dieser Verdacht nun mit den ursprünglichen Problemen in Zusammenhang zu sehen ist, kann hier nic...
von Barca
03.09.14, 17:31
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Hat jemand die gleichen beschwerden?
Antworten: 10
Zugriffe: 7409

Re: Hat jemand die gleichen beschwerden?

Bis inhaliertes Cortison die Entzündung eingedämmt hat und die Lunge etwas widerstandsfähiger gegenüber Reizen von außen ist, kann schon etwas Zeit ins Land gehen. Wenn die Beschwerden trotz Therapie anhaltend sind, dann muss der Arzt sich das noch einmal ansehen. In dem von Ihnen genannten Spray is...
von Barca
03.09.14, 17:26
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Atemnot, ist das wirklich Asthma
Antworten: 12
Zugriffe: 9700

Re: Atemnot, ist das wirklich Asthma

Greta1 hat geschrieben:Halten Sie das Schlaflabor für sinnvoll?
Das kommt auf die Fragestellung an. Was soll denn im Schlaflabor bewiesen oder ausgeschlossen werden?
von Barca
25.08.14, 19:10
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Hat jemand die gleichen beschwerden?
Antworten: 10
Zugriffe: 7409

Re: Hat jemand die gleichen beschwerden?

Wenn ich das richtig sehe, waren Sie jetzt bei 3 Hausärzten und 2 Lungenfachärzten. Ich würde zuerst damit beginnen, mich auf einen Arzt fest zu legen, bei dem ich mich gut aufgehoben fühle, und der sich das Ganze noch mal in Ruhe anschaut, die Therapie festlegt und sich mit dem Problem auch weiter ...
von Barca
24.08.14, 16:21
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Atemnot, ist das wirklich Asthma
Antworten: 12
Zugriffe: 9700

Re: Atemnot, ist das wirklich Asthma

Dass Sie dauerhaft Probleme mit der Atmung haben, passt aber nicht ins klassische Asthma-Bild. Natürlich kann es sein, leider verlaufen Krankheiten fast nie nach Lehrbuch, vielleicht haben Sie sogar wirklich ein Asthma bronchiale, das vielleicht sogar akut exacerbiert (verschlechtert) ist, und daher...
von Barca
23.08.14, 21:26
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Atemnot, ist das wirklich Asthma
Antworten: 12
Zugriffe: 9700

Re: Atemnot, ist das wirklich Asthma

Ein Provokationstest dient v.a. zum Nachweis bzw. zum Ausschluss einer bronchialen Hyperreagibilität. Diese tritt meistens auch im Rahmen eines Asthma bronchiale auf, allerdings manchmal auch ohne. Beweisend für ein Asthma ist ein alleiniger Provokationstest in meinen Augen nicht, hier müssten weite...
von Barca
21.08.14, 12:57
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Nse wert 14 monate tochter
Antworten: 7
Zugriffe: 8768

Re: Nse wert 14 monate tochter

Ob eine weitere Abklärung sinnvoll ist, darüber kann man Ihnen in einem Internetforum nichts sagen, es steht ja noch nicht einmal fest, ob die Symptome überhaupt einen Krankheitswert haben. Es ist die Aufgabe der behandelnden Ärzte, Ihnen die Befunde, die vermuteten Ursachen und die möglichen Option...
von Barca
21.08.14, 12:52
Forum: Prostatitis
Thema: Urologe ja oder nein
Antworten: 1
Zugriffe: 4016

Re: Urologe ja oder nein

Für das geschilderte Problem kann es viele Ursachen geben, z.B. eine gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH). Der Befund kann sich natürlich auch über die Zeit auch verändern, wenn damals nichts zu sehen / tasten war, muss es heute nicht zwangsläufig genauso sein. Eine (erneute) urologische Unters...
von Barca
21.08.14, 12:11
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Nse wert 14 monate tochter
Antworten: 7
Zugriffe: 8768

Re: Nse wert 14 monate tochter

Eine Pupillendifferenz / Anisokorie kann auch bei gesunden Menschen vorkommen und muss nicht zwingend einen Krankheitswert haben. Auch für die Erhöhung der NSE kann es viele Ursachen geben (ein Infekt der Lunge kann die NSE z.B. ebenfalls erhöhen). Nicht zuletzt ist es so, dass die "Normalwerte" nur...
von Barca
13.05.14, 21:23
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: verliebt in einenn arzt
Antworten: 51
Zugriffe: 13906

Re: verliebt in einenn arzt

im nächsten Artikelchen male ich mir wohl das Leben mit einem Anästhesisten aus :shock: Der Artikel würde mich -als aus dieser Fachrichtung kommend- nach Fertigstellung brennend interessieren (aber nur beruflich, versteh das bitte nicht als Avance, oder so... Muss man als Medicus ja neuerdings deut...
von Barca
03.01.14, 16:44
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Blutwerte meiner Tochter 16 Monate
Antworten: 3
Zugriffe: 5422

Re: Blutwerte meiner Tochter 16 Monate

Hallo, na ja, wenn kein Eisenmangel vorliegt, dann können die Eisentropfen natürlich auch nichts bewirken. Es gibt ja auch andere Ursachen für Anämien ("Blutarmut"), da muss nicht immer das Eisen dahinter stecken, sodass eine Eisengabe in diesen Fällen ins Leere läuft. Selbst wenn es an einem Eisenm...
von Barca
01.01.14, 22:37
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Blutwerte meiner Tochter 16 Monate
Antworten: 3
Zugriffe: 5422

Re: Blutwerte meiner Tochter 16 Monate

Hallo, für anhaltende Müdigkeit und Blässe kann es auch andere Gründe geben, nicht immer ist es ein Eisenmangel. Auch müsste die behandelnde Kinderärztin mal beurteilen, ob die Kleine im Vergleich zu anderen Kindern in diesem Alter wirklich auffallend viel schläft / blass ist. Auch die Infektneigung...