Die Suche ergab 4047 Treffer

von Humungus
15.10.19, 07:49
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: 239 Arzneimittel waren im September nicht lieferbar
Antworten: 15
Zugriffe: 1743

Re: 239 Arzneimittel waren im September nicht lieferbar

Barnie ist ein Anhänger des Zwangs. Darum ist Barnie ja auch selbständig tätig und hat keine Verträge mehr mit den GKVen, wie er selber verkündet hat. Wie war das noch mit dem Wein und dem Wasser? Als erstes schlage ich vor Barnies Laden zu verstaatlichen und ihn bei einer großen F-Kette anzustellen...
von Humungus
09.10.19, 21:08
Forum: Augenheilkunde
Thema: Zykloplegie bei Erwachsenen
Antworten: 8
Zugriffe: 819

Re: Zykloplegie bei Erwachsenen

Ganz prosaisch: Weil es nervt. 24 Stunden weite Pupille, eingeschränktes Lesen. Das will doch niemand. Wenn Sie heute jemandem sagen dass er sein Smartphone einen Tag liegen lassen kann ist das doch fast der Untergang des Abendlandes.
von Humungus
09.10.19, 16:00
Forum: Augenheilkunde
Thema: Zykloplegie bei Erwachsenen
Antworten: 8
Zugriffe: 819

Re: Zykloplegie bei Erwachsenen

Zyklolatrefraktion ist bei älteren Patienten (ab 30) eher ungewöhnlich, aber immer dann sinnvoll, wenn die Refraktion schwankt. So lange eine Akkomodation besteht (bis ca. zum 60. Lebensjahr in absteigendem Maß) kann eine Zyklolatrefraktion andere Ergebnisse als subjektive oder objektive Refraktion ...
von Humungus
05.10.19, 07:58
Forum: Orthopädie
Thema: Lernen: Knochen Muskeln, Muskelansätze...
Antworten: 4
Zugriffe: 531

Re: Lernen: Knochen Muskeln, Muskelansätze...

Mit Ernährung und Pädagogik hätten Sie sich wesentlich leichter getan-jedenfalls, was das Stoffpensum angeht. :wink: Ich glaube, ein Pädagoge würde Ihnen etwas anderes sagen. Und wenn ich mich an die Ernährungsphysiologie oder gar an die Biochemie zurückerinnere...man kann jedes Fach nach Belieben ...
von Humungus
24.09.19, 14:45
Forum: Speakers' Corner
Thema: 3minütige Umfrage für Doktorarbeit
Antworten: 1
Zugriffe: 342

Re: 3minütige Umfrage für Doktorarbeit

In der Studie steht dann plötzlich "30 Minuten" (!!!)

Also - was stimmt jetzt?
von Humungus
18.09.19, 07:28
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Daten sind sischä
Antworten: 38
Zugriffe: 15827

Re: Die Daten sind sischä

Na also. Verursacher des Datenlecks in Deutschland sei "ein Arzt" gewesen, der "seinen Computer falsch eingestellt" habe. Wie das ein Datenleck verursachen soll ist mir nicht ganz klar. Auch nicht, wie ein Anbieter von medizinischer Datenverarbeitung solche Fehler überhaupt ermöglichen kann. Das bay...
von Humungus
17.09.19, 10:48
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Daten sind sischä
Antworten: 38
Zugriffe: 15827

Re: Die Daten sind sischä

Unsere Volksvertreter werden umgehend verkünden, dass so ein Problem mit der Datenarchitektur der gematik NIENIENIE passieren könnte.

Weiter im Takt! Rudert, Ihr Sklaven!
von Humungus
15.09.19, 17:13
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"
Antworten: 12
Zugriffe: 1620

Re: Um zum Untertitel des Ausgangsbeitrags zurückzukommen:

Genau so wird's kommen: Schichtarbeit mit Stechuhr. ...was die Effizienz im niedergelassenen Bereich schätzungsweise halbieren wird. Im stationären Bereich ist die einfache Frage: lohnt es sich für die Angestellten und entspricht es ihrer "work-life-balance"? Der aktuelle Ärztemangel in den Kranken...
von Humungus
15.09.19, 13:26
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"
Antworten: 12
Zugriffe: 1620

Re: Wenn sie mit "die Ärzteschaft" die Körperschaften meinen

Der Golfplatz steht als Synonym für ...den Neid, der bei der Bevölkerung auf "die Ärzte" ausgelöst werden soll. Nun gut, wenn die überwiegende Haltung derer, denen auch die Landbevölkerung das Studium mitfinanzieren aber nicht am Ergebnis partizipieren darf, selbst ein -freilich fiktives- zugesiche...
von Humungus
15.09.19, 08:30
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"
Antworten: 12
Zugriffe: 1620

Re: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"

Es ist noch nicht lange her, da erschallten hier im Forum die selbstbewussten Stimmen derer, die noch nicht einmal für ein hypothetisches, ansehnliches festes persönliches Gehalt von monatlich 10.000 Euro als Landarzt arbeiten würden. Danke für den pluralis majestatis, Barnie, das war ich. So, und ...
von Humungus
30.08.19, 23:51
Forum: Augenheilkunde
Thema: etwas "Typisches"/Sehnerv?
Antworten: 2
Zugriffe: 366

Re: etwas "Typisches"/Sehnerv?

Ich will Sie nicht enttäuschen, muss es aber: Sie spielen hier "stille Post". Sie sind bei den Untersuchungen offensichtlich nicht dabeigewesen. Also gibt ein Laie (Ihr Vater) das, was an Gespräch so hängengeblieben ist, Ihnen weiter, und Sie als weiterer Laie erzählen auch nur selektiv. Da kommt me...
von Humungus
22.08.19, 19:46
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Online-Studie "Sex. Macht. Wissenschaft."
Antworten: 4
Zugriffe: 1973

Re: Online-Studie "Sex. Macht. Wissenschaft."

Wie, "nichts nennenswertes" (sic!)? In der Wissenschaft ist auch das "nicht nennenswerte" durchaus nennenswert. Wenn die Nullhypothese nicht widerlegt werden konnte ist das eben so.

Ich würde Sie darum bitten das Exzerpt der Studie hier einzustellen.