Die Suche ergab 3995 Treffer

von Humungus
04.12.08, 15:02
Forum: Augenheilkunde
Thema: Hohe Bildschirmauflösung schädlich für die Augen ?
Antworten: 5
Zugriffe: 6034

Schädlich ist da gar nichts, es kann nur zu Kopfschmerzen führen, wenn die Auflösung zu hoch ist.
von Humungus
03.12.08, 11:37
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8972

Solange der Wähler den Politikern diese Macht gibt wird sich da nichts ändern. Das ist ein wesentlicher Bestandteil der Demokratie. Aber der Wähler hat keine (wirkliche) Alternative. Doch. Sich wehren und laut werden. Das ist ein probates Mittel, um Änderungen zu erzwingen. Sollte man als Protestwä...
von Humungus
02.12.08, 13:59
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8972

Aber, ich bin mir sicher, dass auch unsere gewählten Politiker das Problem erkannt haben. Es geht Ihnen nur genauso wie ein paar Forennutzern (mit chronisch F-Diagnosenfähigem Gedankengut). Sie haben eben auch keine Ahnung was zu tun ist. Nun, meine Aufgabe ist die Ausübung der Heilkunst. Wenn ich ...
von Humungus
02.12.08, 13:27
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8972

Die neue Projektion sagt übrigens einigen Berufgruppen trotz der so vollmundig versprochenen "Honorarerhöhung" einen drastischen Rückgang des Honorars voraus. KVen und KKen sind mit der Bildung stiller Rücklagen (honi soit...) beschäftigt, um ihren Hals am 30.06. retten zu können. Und? Was...
von Humungus
01.12.08, 18:39
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8972

Re: Unter den aktuellen.

Und jetzt die Zauberfrage: Wie ? Vielleicht fragen Sie das jemanden, der für die Antwort viel Geld kriegt. Entweder einen unserer hochqualifizierten Volksvertreter (welchen erlernten Beruf hat die Bundesministerin für Gesundheit noch einmal? Wie hat sie sich als Ministerin für Gesundheit qualifizie...
von Humungus
01.12.08, 18:36
Forum: Augenheilkunde
Thema: Verschiedene Pupillen?
Antworten: 7
Zugriffe: 6244

Bilancia hat geschrieben:Kann es denn auch sein, dass es etwas harmloses ist?
Das ist viel wahrscheinlicher als eine schwerwiegende Erkrankung.

In welcher Schwangerschaftswoche wurde des Kind denn geboren und wie schwer war es?
von Humungus
01.12.08, 14:42
Forum: Augenheilkunde
Thema: Verschiedene Pupillen?
Antworten: 7
Zugriffe: 6244

Dafür gibt es verschiedene Ursachen. Es wäre wenig verantwortungsvoll, aus der Ferne eine Vermutung zu äußern. Sie sollten zum Augenarzt gehen und den Ternin relativ dringlich machen (also nicht gerade heute oder morgen, aber flott). Und wenn die Helferin sich sperrt, ihr das Problem schildern und a...
von Humungus
01.12.08, 08:23
Forum: Augenheilkunde
Thema: Blauer Schimmer/Streifen in den Augen.....??
Antworten: 3
Zugriffe: 7070

So etwas kann durchaus schon sehr lange bestehen und Ihnen jetzt zum ersten Mal aufgefallen sein. Sehen Sie auf alte Fotos von Ihnen. Vielleicht ist es dort auch zu sehen, wenn man weiß, wo genau man suchen soll.
von Humungus
30.11.08, 23:08
Forum: Augenheilkunde
Thema: Weite Pupille
Antworten: 6
Zugriffe: 12491

Die Pupillen sind heute schon deutlich kleiner, das Eintropfen ist ja auch schon fast eine Woche her. *aufblas* wie ich ja sagte... Und "Kontamination" ist die Vermengung zweier Stoffe und hat mit Bakterien primär nichts zu tun. Verseuchung heißt auf lateinisch "Contagio" (neude...
von Humungus
30.11.08, 23:02
Forum: Augenheilkunde
Thema: Blauer Schimmer/Streifen in den Augen.....??
Antworten: 3
Zugriffe: 7070

Der blaue Schimmer ist höchstwahrscheinlich die Aderhaut (oder besser gesagt die Gefäße der Aderhaut). Diese schimmert durch eine örtliche Verdünnung der Lederhaut hindurch (Ihr Augapfel ist an dieser Stelle also "dünner"). Lassen Sie den Befund aber trotzdem vom Augenarzt überprüfen, weil...
von Humungus
28.11.08, 09:39
Forum: Augenheilkunde
Thema: Weite Pupille
Antworten: 6
Zugriffe: 12491

Möglich, dass die Tropfflasche mit Atropin kontaminiert war. Dann kann die Pupillenerweiterung bis zu einer Woche anhalten.

Gegenmittel gibts keine.

Sollte die Pupille nicht am Montag wieder wir vorher sein, gehen Sie nochmal zum Arzt.
von Humungus
17.11.08, 08:37
Forum: Augenheilkunde
Thema: "Latanoprost" - Tropfen ohne Konservierungsstoff ?
Antworten: 13
Zugriffe: 14233

Leider kann der Effekt unterschiedlich sein. Latanoprost ist nicht identisch zu Tafluprost.
von Humungus
13.10.08, 06:32
Forum: Augenheilkunde
Thema: "Latanoprost" - Tropfen ohne Konservierungsstoff ?
Antworten: 13
Zugriffe: 14233

Ein einziger Tropfen genügt, wie fast immer in der Augenheilkunde.

Mir sind keine Nebenwirkungen bei Überdosierung bekannt, allerdings auch keine Wirkungsverstärkung.
von Humungus
05.09.08, 07:22
Forum: Augenheilkunde
Thema: "Latanoprost" - Tropfen ohne Konservierungsstoff ?
Antworten: 13
Zugriffe: 14233

Das sollten Sie mit Ihrem Augenarzt besprechen. Eine medikamentöse Therapie ist immer individuell anzupassen.
von Humungus
02.09.08, 06:56
Forum: Augenheilkunde
Thema: "Latanoprost" - Tropfen ohne Konservierungsstoff ?
Antworten: 13
Zugriffe: 14233

Ich kenne kein Prostaglandin, das die NW an Wimpern und Iris nicht hat (Verfärbung betrifft meist "zweifarbige" Iris, also blau/grün mit braunen Flecken). Die Stoffe sind so eng chemisch miteinander verwandt, dass ich von den gleichen Nebenwirkungen bei allen Prostaglandinen ausgehe. Aller...