Die Suche ergab 3988 Treffer

von Humungus
16.12.08, 07:58
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Am Gängelband der KV
Antworten: 24
Zugriffe: 38774

Re: Hä ?

Sie g e b e n doch der KV ein Darlehen Das will doch eh keiner einsehen, besonders nicht ein Angestellter der Krankenkasse, wie Miie das von sich sagt. Aber (wie Sie sehen), selbst, wenn man von den falschen Tatsachen ausgeht, werden die Ärzte immer weiter betrogen. In so einem Fall wär ich sofort ...
von Humungus
15.12.08, 19:52
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Am Gängelband der KV
Antworten: 24
Zugriffe: 38774

Mein Gott, auf die Idee bin ich ja gar nicht gekommen! Ich sollte der KV vorschlagen, mir meine Abrechnung erst fünf Jahre später oder so zuzusenden! So habe ich immer einen schönen Kredit! Und was in fünf Jahren (oder auch zwei Monaten) ist, darüber denke ich dann nach...wie ein Bundestagsabgeordne...
von Humungus
15.12.08, 19:44
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Von Sesselbesitzern und Duodezfürsten
Antworten: 12
Zugriffe: 11168

Wenn Sie, Humungus, mir jedoch erklären können was diese ständigen Schuldzuweisungen bringen, so kann ich Ihre Ansicht vielleicht verstehen. Momentan verstehe ich dieses Verhalten jedoch noch als Selbstschutzaffekt, ohne jeglichen produktiven Nutzen. Ja, wenn ich mich selber schützen könnte, dann w...
von Humungus
14.12.08, 20:15
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Von Sesselbesitzern und Duodezfürsten
Antworten: 12
Zugriffe: 11168

Re: Zum Affen gemacht

- hintertreiben, wo es um GKV-Patienten geht - diffamieren, wo es um PP-Patienten geht und die Kassen tun es ihnen nach, je länger je lieber. So ist es. Da haben sich Kassen und Politik zu einer ungesunden Allianz verschworen, in der es nur darum geht, selbst nicht zugrundezugehen. Leider sind die ...
von Humungus
13.12.08, 23:10
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Von Sesselbesitzern und Duodezfürsten
Antworten: 12
Zugriffe: 11168

1. Ärzte haben keine Kunden. Ärzte haben Patienten. Da besteht ein erheblicher Unterschied, der unter anderem etwas mit Empathie zu tun hat. Aber das kann man von einem Politiker ja nicht erwarten. 2. Schon möglich, dass man sich um die Patienten bald mehr kümmern wird. Schließlich haben die ja auf ...
von Humungus
13.12.08, 09:40
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Am Gängelband der KV
Antworten: 24
Zugriffe: 38774

Am Gängelband der KV

Gestern kam ein Fax, bei dem ich nur noch schmunzeln konnte: (sinngemäß zusammengefasst) "Sehr geehrter Dr., normalerweise ist die Restzahlung Ihres Honorars für das dritte Quartal (die Monate Juli bis September) am 31.12. fällig. Wegen eines Computerfehlers schaffen wir das aber nicht. Die Abr...
von Humungus
04.12.08, 19:15
Forum: Augenheilkunde
Thema: Hohe Bildschirmauflösung schädlich für die Augen ?
Antworten: 5
Zugriffe: 6002

Nein.
von Humungus
04.12.08, 16:49
Forum: Augenheilkunde
Thema: Hohe Bildschirmauflösung schädlich für die Augen ?
Antworten: 5
Zugriffe: 6002

Weil man sich bei hoher Auflösung und zu kleinen Symbolen stark konzentrieren muss. Das führt schnell zu Verspannungen und Ermüdung.
von Humungus
04.12.08, 15:02
Forum: Augenheilkunde
Thema: Hohe Bildschirmauflösung schädlich für die Augen ?
Antworten: 5
Zugriffe: 6002

Schädlich ist da gar nichts, es kann nur zu Kopfschmerzen führen, wenn die Auflösung zu hoch ist.
von Humungus
03.12.08, 11:37
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8923

Solange der Wähler den Politikern diese Macht gibt wird sich da nichts ändern. Das ist ein wesentlicher Bestandteil der Demokratie. Aber der Wähler hat keine (wirkliche) Alternative. Doch. Sich wehren und laut werden. Das ist ein probates Mittel, um Änderungen zu erzwingen. Sollte man als Protestwä...
von Humungus
02.12.08, 13:59
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8923

Aber, ich bin mir sicher, dass auch unsere gewählten Politiker das Problem erkannt haben. Es geht Ihnen nur genauso wie ein paar Forennutzern (mit chronisch F-Diagnosenfähigem Gedankengut). Sie haben eben auch keine Ahnung was zu tun ist. Nun, meine Aufgabe ist die Ausübung der Heilkunst. Wenn ich ...
von Humungus
02.12.08, 13:27
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8923

Die neue Projektion sagt übrigens einigen Berufgruppen trotz der so vollmundig versprochenen "Honorarerhöhung" einen drastischen Rückgang des Honorars voraus. KVen und KKen sind mit der Bildung stiller Rücklagen (honi soit...) beschäftigt, um ihren Hals am 30.06. retten zu können. Und? Was...
von Humungus
01.12.08, 18:39
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsfonds-Rationierung von Leistungen
Antworten: 10
Zugriffe: 8923

Re: Unter den aktuellen.

Und jetzt die Zauberfrage: Wie ? Vielleicht fragen Sie das jemanden, der für die Antwort viel Geld kriegt. Entweder einen unserer hochqualifizierten Volksvertreter (welchen erlernten Beruf hat die Bundesministerin für Gesundheit noch einmal? Wie hat sie sich als Ministerin für Gesundheit qualifizie...
von Humungus
01.12.08, 18:36
Forum: Augenheilkunde
Thema: Verschiedene Pupillen?
Antworten: 7
Zugriffe: 6220

Bilancia hat geschrieben:Kann es denn auch sein, dass es etwas harmloses ist?
Das ist viel wahrscheinlicher als eine schwerwiegende Erkrankung.

In welcher Schwangerschaftswoche wurde des Kind denn geboren und wie schwer war es?
von Humungus
01.12.08, 14:42
Forum: Augenheilkunde
Thema: Verschiedene Pupillen?
Antworten: 7
Zugriffe: 6220

Dafür gibt es verschiedene Ursachen. Es wäre wenig verantwortungsvoll, aus der Ferne eine Vermutung zu äußern. Sie sollten zum Augenarzt gehen und den Ternin relativ dringlich machen (also nicht gerade heute oder morgen, aber flott). Und wenn die Helferin sich sperrt, ihr das Problem schildern und a...