Die Suche ergab 3995 Treffer

von Humungus
18.09.19, 06:28
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Daten sind sischä
Antworten: 38
Zugriffe: 14482

Re: Die Daten sind sischä

Na also. Verursacher des Datenlecks in Deutschland sei "ein Arzt" gewesen, der "seinen Computer falsch eingestellt" habe. Wie das ein Datenleck verursachen soll ist mir nicht ganz klar. Auch nicht, wie ein Anbieter von medizinischer Datenverarbeitung solche Fehler überhaupt ermöglichen kann. Das bay...
von Humungus
17.09.19, 09:48
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Daten sind sischä
Antworten: 38
Zugriffe: 14482

Re: Die Daten sind sischä

Unsere Volksvertreter werden umgehend verkünden, dass so ein Problem mit der Datenarchitektur der gematik NIENIENIE passieren könnte.

Weiter im Takt! Rudert, Ihr Sklaven!
von Humungus
15.09.19, 16:13
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"
Antworten: 11
Zugriffe: 350

Re: Um zum Untertitel des Ausgangsbeitrags zurückzukommen:

Genau so wird's kommen: Schichtarbeit mit Stechuhr. ...was die Effizienz im niedergelassenen Bereich schätzungsweise halbieren wird. Im stationären Bereich ist die einfache Frage: lohnt es sich für die Angestellten und entspricht es ihrer "work-life-balance"? Der aktuelle Ärztemangel in den Kranken...
von Humungus
15.09.19, 12:26
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"
Antworten: 11
Zugriffe: 350

Re: Wenn sie mit "die Ärzteschaft" die Körperschaften meinen

Der Golfplatz steht als Synonym für ...den Neid, der bei der Bevölkerung auf "die Ärzte" ausgelöst werden soll. Nun gut, wenn die überwiegende Haltung derer, denen auch die Landbevölkerung das Studium mitfinanzieren aber nicht am Ergebnis partizipieren darf, selbst ein -freilich fiktives- zugesiche...
von Humungus
15.09.19, 07:30
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"
Antworten: 11
Zugriffe: 350

Re: "Mensch,Maschine, Medizin und Wirtschaft"

Es ist noch nicht lange her, da erschallten hier im Forum die selbstbewussten Stimmen derer, die noch nicht einmal für ein hypothetisches, ansehnliches festes persönliches Gehalt von monatlich 10.000 Euro als Landarzt arbeiten würden. Danke für den pluralis majestatis, Barnie, das war ich. So, und ...
von Humungus
30.08.19, 22:51
Forum: Augenheilkunde
Thema: etwas "Typisches"/Sehnerv?
Antworten: 2
Zugriffe: 171

Re: etwas "Typisches"/Sehnerv?

Ich will Sie nicht enttäuschen, muss es aber: Sie spielen hier "stille Post". Sie sind bei den Untersuchungen offensichtlich nicht dabeigewesen. Also gibt ein Laie (Ihr Vater) das, was an Gespräch so hängengeblieben ist, Ihnen weiter, und Sie als weiterer Laie erzählen auch nur selektiv. Da kommt me...
von Humungus
22.08.19, 18:46
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Online-Studie "Sex. Macht. Wissenschaft."
Antworten: 4
Zugriffe: 561

Re: Online-Studie "Sex. Macht. Wissenschaft."

Wie, "nichts nennenswertes" (sic!)? In der Wissenschaft ist auch das "nicht nennenswerte" durchaus nennenswert. Wenn die Nullhypothese nicht widerlegt werden konnte ist das eben so.

Ich würde Sie darum bitten das Exzerpt der Studie hier einzustellen.
von Humungus
22.08.19, 18:41
Forum: Augenheilkunde
Thema: Augentropfen nach Linsentausch
Antworten: 22
Zugriffe: 500

Re: Augentropfen nach Linsentausch

Wie gesagt: Es gibt Hornhautprobleme, bei denen man durchaus Cortison einsetzt. ...und zwar sehr viele, da Cortison zwar die Heilung hemmt, aber auch die Entzündung - und man weiß schon lange, dass eine überschießende Entzündung ebenso die Heilung reduziert. Nach intraokularen Eingriffen sind entzü...
von Humungus
21.08.19, 13:46
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 760

Re: Die Diagnosen folgen dem Geld

Ein kranker Privatpatient ist lukrativer als ein gesunder Dies gilt in gewissem Maß natürlich auch für Kassenpatienten, wie man an dem Verhalten Kranker Kassen sieht, Ärzte gegen Obolus dazu zu bringen, Gesunde zu Diabetikern zu erklären etc. Mich stört, dass Sie sich ausschließlich auf Privatpatie...
von Humungus
20.08.19, 13:35
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Meldethread Verstöße gegen die Forenregeln
Antworten: 1189
Zugriffe: 72097

Re: Meldethread Verstöße gegen die Forenregeln

Der Mann mag einfach die Forenregeln nicht einhalten, Nennung von Handelsnamen: viewtopic.php?f=12&t=123168&sid=0587e08 ... a021dc1499

Viele Grüße
von Humungus
20.08.19, 11:26
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 760

Re: Die Diagnosen folgen dem Geld

Sie nennen es Stütze, ich nenne es lukrativ und was lukrativ ist wird auch nur zu gerne gemacht. Die Diagnosen folgen dem Geld... Das ist bei GOÄ und EBM so. Mit einer Bürgerversicherung ändern Sie daran gar nichts. Ich glaube jetzt werden Themen vermischt. Der Haken ist die Honorierung der Diagnos...
von Humungus
18.08.19, 16:28
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 760

Re: Die Diagnosen folgen dem Geld

Warum dürfen sich Besserverdienende aus dem Solidarsystem verabschieden? Ach, da springen Sie arg kurz: der recht geringe Anteil an Privatpatienten in Krankenhäusern und in der ambulanten Versorgung erbringt überproportionale Einnahmen. Allein damit erweisen sich Privatpatienten als wichtige Stütze...
von Humungus
18.08.19, 11:42
Forum: Augenheilkunde
Thema: lockere Zonula und Kapselspannring
Antworten: 6
Zugriffe: 201

Re: lockere Zonula und Kapselspannring

So weit ich mich erinnern kann werden nicht unerhebliche Rechnungen in Zusammenhang mit der OP geschrieben werdxen. Vielleicht sollten Sie Ihrem Augenarzt klarmachen, dass Sie Erklärungen erwarten und diese unter Garantie besser sind als welche aus dem Internet. Eine lockere Zonula kann eine Catarac...
von Humungus
18.08.19, 10:45
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 760

Re: Wer hat uns verraten ?

Er hat wiederholt öffentlich bekundet, er würde, wäre es nötig, sich im Leben nicht im Deut'schland medizinisch behandeln lassen. Ist die Schweigepflicht nicht eine tolle Sache? Und bei Privatpatienten - und leider, leider ist er ja einer - ist nicht einmal die Telematikinfrastruktur nötig. Ich wie...