Die Suche ergab 216 Treffer

von Izzy
03.11.11, 17:24
Forum: Speakers' Corner
Thema: Welcher Reinhatsgrad bei Hand-OP Titan
Antworten: 3
Zugriffe: 374

Re: Welcher Reinhatsgrad bei Hand-OP Titan

Meinst Du die biologische oder metallurgische Reinheit? Biologisch: Steril (ohne wenn und aber) Metallurgisch: Wenn mich mein Wissen nicht ganz im Stich lässt, bildet Titan bei der Verarbeitung Titanoxid, dass sich an der Oberfläche bildet und anschließend das Werkstück "versiegelt". Das dürfte dann...
von Izzy
03.11.11, 17:16
Forum: Speakers' Corner
Thema: Leichenzettel
Antworten: 0
Zugriffe: 259

Leichenzettel

Hallo Community, ich habe eine ggf etwas abstruse Frage: Gibt es eine Norm für Leichenzettel? Also die Dinger, die einem Verschiedenen in der Patho um den Zeh gebunden werden, damit dieser identifiziert werden kann. Und wie sieht so ein echter Leichenzettel eigentlich aus? Hat jemand eine Möglichkei...
von Izzy
24.06.11, 03:04
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Eierstock entfernung bei Pat. U 25?
Antworten: 2
Zugriffe: 1205

Re: Eierstock entfernung bei Pat. U 25?

Aufgrund eines akuten Vorfalls hat sich die Fragestellung erledigt. Der Gyn der die jetzt aktuelle Untersuchung im KrHs durchgeführt hat, rät komplett von diesem Eingriff ab und rät zu einer hormontherapie um die Zysten "klein zu kriegen". Allerdings halte ich es für das gescheiteste, wenn sie den n...
von Izzy
21.06.11, 23:10
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Eierstock entfernung bei Pat. U 25?
Antworten: 2
Zugriffe: 1205

Eierstock entfernung bei Pat. U 25?

Hallo Community, ich hab ein paar Fragen und hoffe Ihr könnt ein wenig Licht ins Dunkel bringen: - Pat. weiblich (logo) - 18 Jahre alt - KG < 50 kg Klinik: relativ konstant schmerzende Beschwerden im unteren Abdomen. Laut behandelnder Gyn. massiver Zystenbefall beider Eiestöcke. Aufgrund dessen auch...
von Izzy
15.05.11, 00:34
Forum: Speakers' Corner
Thema: Tattoos in der Medizin
Antworten: 34
Zugriffe: 2282

Re: Tattoos in der Medizin

Mir mangelt es nicht an der Fähigkeit zu lesen, Ihnen aber wohl an der Formulieren und Kennzeichnung persönlicher Meinung. Wenn Sie nicht missverstanden werden wollen formulieren Sie sorgfältiger. Im Übrigen brauchen Sie nicht persönlich zu werden! ... Persoenlich denke ich, dass man in einem Beruf,...
von Izzy
14.05.11, 20:16
Forum: Speakers' Corner
Thema: Tattoos in der Medizin
Antworten: 34
Zugriffe: 2282

Re: Tattoos in der Medizin

Ok, dann hab ich Sie missverstanden... Inwiefern "mehrere Kliniken"? Klar, auch für Ärzte gibt es erstmal nur befristete Verträge, aber werden die nicht eh verlängert wenn man gute Arbeit leistet? Zugestanden: von den Minitattoos am Handgelenk bin ich dann inzwischen mal ab, ließe sich ja immernoch ...
von Izzy
13.05.11, 19:03
Forum: Speakers' Corner
Thema: Tattoos in der Medizin
Antworten: 34
Zugriffe: 2282

Re: Tattoos in der Medizin

Ähm, joa. Genau deswegen hab ich die Frage ja hier gestellt. Eben weil ich einen Eindruck von der breiten (medizierenden) Masse haben wollte wie das derzeit gesehen wird. Damit hast Du ja mehr oder weniger nur meine Frage wiederholt und nicht beantwortet. Und das Thema Piercings können wir so langsa...
von Izzy
12.05.11, 00:36
Forum: Speakers' Corner
Thema: Tattoos in der Medizin
Antworten: 34
Zugriffe: 2282

Re: Tattoos in der Medizin

Naja, ich denke DAS ist dann doch eher ungeeignet für nen Chirurgen; Metall im Gesicht spazieren zu tragen. So von wegen Wirkung auf Patienten und Angehörige... Aber das ist kein Thema, damit hatte ich mich abgefunden bevor ich die hab stechen lassen dass die Piercings dann raus sollten. Und wenn di...
von Izzy
11.05.11, 20:31
Forum: Speakers' Corner
Thema: Tattoos in der Medizin
Antworten: 34
Zugriffe: 2282

Re: Tattoos in der Medizin

Das ich das Metall opfern muss, sobald es in den OP geht ist mir bewußt. Und diesen Preis zahle ich gerne. Aus Hygienegründen muss das raus, da gibts auch keine Diskussion. Ich hatte halt Bock auf das Labred und da hab ich es mir stechen lassen. Da ich eh noch bis zum Abi brauche und danach auch ers...
von Izzy
11.05.11, 19:04
Forum: Speakers' Corner
Thema: Tattoos in der Medizin
Antworten: 34
Zugriffe: 2282

Re: Tattoos in der Medizin

Oh, überraschend positives Feedback. *freu* Dann konkretisiere ich das mal kurz: Ich möchte mir am linken Puls ein Triquetras stechen lassen (auch Keltenknoten genannt) und am re Puls einen kleinen stilisierten Drachen in dreiecksform (also die gleiche Fläche bedeckt wie links). So dass die im Prinz...
von Izzy
11.05.11, 02:40
Forum: Speakers' Corner
Thema: Tattoos in der Medizin
Antworten: 34
Zugriffe: 2282

Tattoos in der Medizin

Hallo Leute, ich hab mal ne gaaaaaanz blöde Frage: Wie streng wird es bei medizinischen Berufen heutzutage gesehen wenn man sichtbare Tattoos hat? Damit meine ich nicht komplett zugehackte Arme, Hals Tattoos oder gar auf dem Handrücken, sondern Arbeiten die eben nur über die T Shirt Grenze leicht hi...
von Izzy
26.04.11, 21:58
Forum: Speakers' Corner
Thema: Cave Lateiner, ich bräuchte da mal hilfe
Antworten: 2
Zugriffe: 356

Re: Cave Lateiner, ich bräuchte da mal hilfe

Wäre dann die richtige Form: "Nunquam desperare, nunquam se dedere"?? Wenn andere Lateinkundige das genauso sehen, würde ich dies dann fürderhin verwenden. Danke für die Idee mit den bekannten Redewendungen, es hat aber schon einen speziellen Bezug zu mir, weshalb ich gerne bei "meiner" Version blei...
von Izzy
25.04.11, 22:21
Forum: Speakers' Corner
Thema: Cave Lateiner, ich bräuchte da mal hilfe
Antworten: 2
Zugriffe: 356

Cave Lateiner, ich bräuchte da mal hilfe

Hi Community, Ich bräuchte mal Hilfe bei der Übersetzung folgenden Textes von Deutsch nach Latein: Niemals aufgeben, niemals kapitulieren . Bislang hab ich mit meinen paar Lateinkentnissen plus der tatkräftigen Unterstützung manchen (Online-) Wörterbuches daraus " Nunquam desperare, nunquam deditere...
von Izzy
12.04.11, 13:44
Forum: Neurologie
Thema: Facharzt für Migräne?
Antworten: 0
Zugriffe: 642

Facharzt für Migräne?

Hallo Community, ich hoffe ich bin in diesem Unterforum richtig gelandet, ansonsten bitte ich um verschiebung in den richtigen Thread. Zu meiner Fragestellung: Ich leide seit meinem 6. oder 7. Lebensjahr an Migräne. Nach der Pubertät konnte ich einige Trigger ausmachen wie: - Kohlenhydratmangel - Fl...
von Izzy
23.06.10, 20:57
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Abgelaufen
Antworten: 13
Zugriffe: 9300

Es ist doch eigentlich ganz einfach: Ein Rettungsmittel muss nach geltendem (Landes-) Recht ausgestattet, Bestückt und Besetzt sein, sonst darf es weder als ein solches Rettungsmittel bezeichnet noch eingesetzt werden. Selbst wenn ich einen voll ausgestattet RTW habe, aber nicht das medizinische Per...