Die Suche ergab 234 Treffer

von blackylein
14.01.12, 16:44
Forum: Anästhesie
Thema: Angst vor Achselnarkose
Antworten: 16
Zugriffe: 19362

Re: Angst vor Achselnarkose

@ Sussi Die Frage mit dem Schock: Zum einen wird bei den Elektroschocks, die du meinst, ein vielfaches an Energie benutzt, wie wenn man einen Nerv bei einer Lokalanästhesie aufspürt. Deswegen sind diese kaum zu spüren. Man kann es eher mit einem kribbeln vergleichen. Deswegen gibt dadurch auch keine...
von blackylein
04.01.12, 10:58
Forum: Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Thema: Reiseimpfung - 3. Dosis vervollständigen?
Antworten: 3
Zugriffe: 5479

Re: Reiseimpfung - 3. Dosis vervollständigen?

Ja, macht es.
Heb A + B-Impfungen sind sehr lange wirksam. Wenn der Titer angeschlagen hat, sind sehr oft bis nach 10 Jahren keine Nachimpfungen mehr nötig. Bei FSME soll dann nach 3 Jahren nachgeimpft werden. Diese Imfpung ist auch in weiten Teilen Deutschlands und Europa sinnvoll.
von blackylein
03.01.12, 11:12
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Verweildauer im KH nach Gallenstein-OP
Antworten: 5
Zugriffe: 1447

Re: Verweildauer im KH nach Gallenstein-OP

Evtl, weil durch die Gallensteine, bis sie operiert werden, zusätzlich noch einige andere Erkrankungen dazugekommen sind. Da der Gallengang und der Gang der Bauchspeicheldrüse zusammenkommen, bevor sie in den Zwölffingerdarm münden, gibt es dort sehr häufig Komplikationen. Sprich, sehr oft haben die...
von blackylein
21.12.11, 19:19
Forum: Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Thema: HIV - Ansteckungsgefahr durch "indirekten" Kontakt?
Antworten: 8
Zugriffe: 8964

Re: HIV - Ansteckungsgefahr durch "indirekten" Kontakt?

Da gibt es ganz viele davon. Es gibt in D 2 Listen, nach denen die Desinfektionsmittel eingestuft werden. Zum einen die der DGHM und dann noch die des RKI. Im groben kann man die Desinfektionmittel nach bakterizid, bedingt viruzid, viruzid und fungizid einstufen. Die meisten sind gegen mehrere Arten...
von blackylein
29.11.11, 20:50
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Bereitschaftsdienst der (Fach-)Ärzte
Antworten: 15
Zugriffe: 13314

Re: Bereitschaftsdienst der (Fach-)Ärzte

Das größere Problem sehe ich darin, daß gerade im ländlichen Bereich es sehr weite Wege bis zur nächsten Facharztpraxis sind, wo gerade Bereitschaftsdienst hat. Da ziehe ich den Weg zur nächsten einigermaßen geeigneten Klinik vor.
von blackylein
29.11.11, 19:55
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Pulsoximeter bei Reanimation sinnvoll?
Antworten: 14
Zugriffe: 15144

Re: Pulsoximeter bei Reanimation sinnvoll?

Vielen Dank für eure aufschlussreichen Antworten! Angenommen es handelt sich aber nicht um eine bewusstlose Person und das Pulsoximeter liefert somit genaue Werte: Können aus den Parametern Puls, Herzrhythmus, Sauerstoffsättigung und Atemfrequenz konkrete Krankheitsbilder abgeleitet werden? Woher w...
von blackylein
13.10.11, 10:32
Forum: Anästhesie
Thema: Plexusanästhesie Frage.
Antworten: 12
Zugriffe: 14888

Re: Plexusanästhesie Frage.

Das kommt auf die Medikamente an, die benutzt wurden.
von blackylein
07.10.11, 21:50
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Wie viele Personen hinten im RTW?
Antworten: 19
Zugriffe: 10737

Re: Wie viele Personen hinten im RTW?

Erzähl mal, was macht dich so fertig?
von blackylein
07.10.11, 20:05
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Wie viele Personen hinten im RTW?
Antworten: 19
Zugriffe: 10737

Re: Wie viele Personen hinten im RTW?

Wenn 2 Personen beim Pat sein sollen, wer fährt dann bei euch den RTW?
von blackylein
11.09.11, 07:37
Forum: Ausbildung
Thema: Ausbildung im Rettungsdienst zum RettAss
Antworten: 2
Zugriffe: 12147

Re: Ausbildung im Rettungsdienst zum RettAss

Die Schulkosten für die Ausbildung müssen vom Schüler selbst getragen werden. Manchmal kann man über das Arbeitsamt Zuschüsse dafür bekommen. Schulkosten für den 1-Jahres-Lehrgang liegen bei 5000 Euro plus Bücher und dein Leben, sprich Unterkunft, Essen, Versicherungen, Auto, Kleidung. Einige RD-Ber...
von blackylein
06.09.11, 13:13
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Blutspende
Antworten: 7
Zugriffe: 1674

Re: Blutspende

6 mal 2 = 12
Somit geht es nur 6 mal im Jahr, wenn man es wirklich richtig hart durchzieht. Da entstehen dann auch keine Wartezeiten, wo man mal nicht spenden darf.
von blackylein
05.09.11, 20:34
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Blutspende
Antworten: 7
Zugriffe: 1674

Re: Blutspende

Da der Mindestabstand zwischen zwei Blutspenden bei 60 Tagen liegt, dürfte sich das nach 1 Jahr erledigt haben. Sprich als Mann darf man alle 2 Monate spenden.
von blackylein
05.08.11, 19:41
Forum: Neurologie
Thema: plötzlich epileptischer Anfall
Antworten: 3
Zugriffe: 981

Re: plötzlich epileptischer Anfall

Wurde ein Alkoholentzugskrampf ausgeschlossen?
von blackylein
29.07.11, 14:26
Forum: Sportmedizin
Thema: Fussball für Kleinkinder
Antworten: 2
Zugriffe: 3949

Re: Fussball für Kleinkinder

Sobald sie Spaß daran haben.
Viele Sportvereine empfehlen das Training ab 5 Jahren, nehmen jedoch schon jüngere auf. In dem Alter kommt viel auf die körperliche Entwicklung des Kindes an.