Die Suche ergab 251 Treffer

von Beitragszahler
17.02.11, 11:49
Forum: Neurologie
Thema: ms
Antworten: 3
Zugriffe: 1281

Re: ms

Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass es nur diese Krankheitsbilder zu geben scheint, obwohl es noch so viel geben könnte und dies aber niemand untersuchen wird, regelhaft weil kein Wissen dazu vorhanden ist. Mir ist daher auch nicht klar, was eine Stressbewältigung bringen soll. Gerade nach gr...
von Beitragszahler
10.02.11, 20:14
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit
Antworten: 29
Zugriffe: 7055

Re: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit

Wissen sie wie sich das anfühlt...Also klammert man sich an den Sozialen Strohalm da hab ich kein schlechtes Gewissen...Und wenn ihr Husten habt geht ihr an die Nordsee zur Kur...Mein Vater mit 84 hat einmal in seinem Leben eine Kur beantragt und die ist von der Kasse abgelent worden... Noch einmal...
von Beitragszahler
10.02.11, 20:06
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit
Antworten: 29
Zugriffe: 7055

Re: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit

Wissen sie wie sich das anfühlt...Also klammert man sich an den Sozialen Strohalm da hab ich kein schlechtes Gewissen...Und wenn ihr Husten habt geht ihr an die Nordsee zur Kur...Mein Vater mit 84 hat einmal in seinem Leben eine Kur beantragt und die ist von der Kasse abgelent worden... Ich kenne k...
von Beitragszahler
10.02.11, 19:38
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit
Antworten: 29
Zugriffe: 7055

Re: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit

Also was für im Verhältnis läppische Sozialversicherungsbeträge eingezahlt wurden und welche enormen Kosten durch Eingriffe, medizinische Rehabilitationen, Ersatzgeldleistungen, etc. hingegen entstanden sind... Zweitens laut Aussage meiner Reha-Ärztin darf ich mit meiner künstlichen Hüfte eingeschr...
von Beitragszahler
09.02.11, 21:39
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Der Herr der Fliegen,
Antworten: 9
Zugriffe: 2693

Re: Der Herr der Fliegen,

Es gibt nur wenige Erkrankungen, die ein schnelles Eingreifen eines Augenarztes erfordern, und bei denen geht es um Stunden. Jede gesetzliche Regelung zur Terminverordnung greift da nicht. Das Gefasel von "Termin in wenigen Tagen" erweist sich somit als von Fachkenntnis frei. Das kann ich nur so be...
von Beitragszahler
09.02.11, 21:22
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit
Antworten: 29
Zugriffe: 7055

Re: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit

...also nix mit Prozente-Jagd... Es geht mir nur ums Prinzip und was mir zusteht... Hm, ist also doch das Prinzip möglichst viele Prozente zu erreichen, um mal das unbedeutende aber gleichzusetzende Wort erjagen zu sparen. Sicherlich regelt eine falsch regulierte Gesetzgebung für jeden aus einem ei...
von Beitragszahler
09.02.11, 08:21
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit
Antworten: 29
Zugriffe: 7055

Re: Anerkennung von Morbus Madelung als Krankheit

Es könnte zunächst ganz einfach nur heißen: "Damit leben Sie doch schon immer", also mit diesem Morbus M. und Morbus die Chronifikation an sich ja schon zum Ausdruck bringt. Und warum wurde und wird das nicht behandelt? Das scheint doch grundsätzlich wohl möglich zu sein, also es dann jeweils immer ...
von Beitragszahler
08.02.11, 20:58
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Ah Oh Kasse klagt Ärztin zu Tode
Antworten: 11
Zugriffe: 3911

Re: Ah Oh Kasse klagt Ärztin zu Tode

Ich verstehe ja den schon oft vernommenen Inhalt, ob mit (aktuellen) Zahlen oder nicht unterlegt, macht da keinen Unterschied zum Verständnis. Wir fanden hier alle verwerfenswert, wie sich Justiz und Lobby zu einer Hetzjagd formierten. Ich vermisse in dem vorherigen Beitrag hier aber die eigenen Erf...
von Beitragszahler
07.02.11, 20:48
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Der Herr der Fliegen,
Antworten: 9
Zugriffe: 2693

Re: Der Herr der Fliegen,

Ich möchte den illustren Kreis nur ungern damit stören nur wenige bescheidene Aspekte aus der praktischen Welt eines Langzeitpatienten hier mit einzubringen. Jedoch fällt mir hier und da etwas auf, wenn ich mir mal den Bericht von oben, also den mit dem Titel Ärzte sollen bluten so betrachte. Erst e...
von Beitragszahler
06.02.11, 13:00
Forum: Neurologie
Thema: Zuckungen in Wade und Bein
Antworten: 8
Zugriffe: 12905

Re: Zuckungen in Wade und Bein

Hallo Sabrina,

oh, das tut mir nun meinerseits leid, wenn es zu streng oder pädagogisch gewirkt haben sollte.
Ich wollte nur möglichst kurz auf eher Niedlichkeiten aufmerksam machen, weil es sich ja dadurch vielleicht auch mal in eine andere Richtung entwickeln könnte.

So long,
Robert
von Beitragszahler
06.02.11, 09:49
Forum: Neurologie
Thema: Zuckungen in Wade und Bein
Antworten: 8
Zugriffe: 12905

Re: Zuckungen in Wade und Bein

Warum schreiben hier die beantwortenden Mitglieder immer von einem plötzlich eingebrachten, damit eine Ferndiagnose, zu einem Bandscheibenvorfall (Prolaps), wenn der Anfragende doch deutlich von einer Bandscheibenvorwölbung (Protrusion) schrieb? Solche Protrusionen sind oftmals sehr gut konventionel...
von Beitragszahler
05.02.11, 22:00
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Zitate
Antworten: 12
Zugriffe: 576

Re: Meldethread Verstöße gegen die Forenregeln

...nur geht es da niegends um das Zitieren aus Links und auch nicht um das Kopieren von ganzen Absätzen oder gar ganzen Inhalten eines Links...Manche sprechen Deutsch als Fremdsprache und tuen sich da schwerer... Genau das drückt das Urheberrecht eben zusammenfassend und sehr eindrücklich aus. Eine...
von Beitragszahler
05.02.11, 21:52
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Zitate
Antworten: 12
Zugriffe: 576

Re: Meldethread Verstöße gegen die Forenregeln

Und HIER wird es auch nach wie vor ganz speziell als Ergänzung zum allgemeinen Urheberrecht erläutert.
von Beitragszahler
05.02.11, 21:40
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Zitate
Antworten: 12
Zugriffe: 576

Re: Meldethread Verstöße gegen die Forenregeln

HIER findet sich nach wie vor u.a. der Hinweis auf das Urheberrecht.
Der leere Verweis in einem Beitragsverlauf zum Zwecke der Wiederholung der Wiederholung des Regelwerks scheint da etwas in die Irre zu führen.
von Beitragszahler
05.02.11, 20:29
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: PM: Ein Schlag ins Gesicht ambulanter Operateure
Antworten: 4
Zugriffe: 2495

Tja, das mit den Spezialitäten...

Ja, irgendwie ärgerlich, dass ausgerechnet verantwortungsbewusste und engagierte Ärzte, wie Sie, ein für mich zündendes und wohl oftmals wenig populäres und damit nicht so gern ausgesprochenes Argument liefern. Daher wollte ich es ja auch differenziert betrachtet aussehen lassen. Das klappt vielleic...