Die Suche ergab 251 Treffer

von Beitragszahler
14.04.10, 06:25
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Tante Emma und ihr Laden
Antworten: 26
Zugriffe: 9942

Re: Einspielen von Gewinnen

Soll mich ja nicht interessieren, jedoch versteht das jeder. Fragen: Ist das nicht ein schwerwiegender Vorwurf? Kann der nicht auch auf Sie zurückfallen, wenn auch nur in einem Falle tatsächlich genauer diagnostiziert wurde, vielleicht wegen modernerer Methoden, etc.? Kommen diese Frauen noch zu Ihn...
von Beitragszahler
13.04.10, 15:14
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Tante Emma und ihr Laden
Antworten: 26
Zugriffe: 9942

Re: Rede war von der Flächendeckung - und keiner hats gemerk

Was ich halt n i c h t glaube, ist, dass man in einer rasch alternden Bevölkerung die gesundheitliche Versorgung mit Einrichtungen abdecken kann, für deren Inanspruchnahme in allererster Linie allerhöchste Mobilität erforderlich ist, und deren einzige Maxime die Rentabiltät ist. Darauf und die Tant...
von Beitragszahler
12.04.10, 14:33
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Tante Emma und ihr Laden
Antworten: 26
Zugriffe: 9942

Na, welch ein gesundheitlich bedenkliches Reizklima hier entstanden ist. Aber was habe ich nur gesagt, außer die Logik ergänzt zu haben? Discounter wie ALDI können sich Massenschund bei der Ware nicht leisten und so sind die Lieferanten tatsächlich unter Druck und fliegen raus, wenn's dem Kunden nic...
von Beitragszahler
12.04.10, 13:13
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Tante Emma und ihr Laden
Antworten: 26
Zugriffe: 9942

Leider hinkt der Vergleich.
Denn die mühsam Geldverdienenden sind über jeden Discounter froh, weil sie nicht mehr genug auf der Patte haben.
Nur wo sind die so erfolgreichen ALDI-Brüder und andere Konsumtempelritter im Gesundheitswesen?

Schöne Grüße
Robert
von Beitragszahler
11.04.10, 19:11
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Qualitätssicherung in der Praxis
Antworten: 8
Zugriffe: 4788

Nun ja, fast aber OK! Die physikalischen Methodengrenzen hätten bei richtiger Methodenwahl gar nicht erreicht werden müssen, damit wohl beides richtig ist. Und damit kein falscher Eindruck bei der Debatte hinterlassen wird, das meine ich auch oder gerade für Patienten, so geht es mir hier nicht um p...
von Beitragszahler
11.04.10, 15:07
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Qualitätssicherung in der Praxis
Antworten: 8
Zugriffe: 4788

Re: Jede diagnostische Methode

jede ! Nicht jede! Es hätte bei fachkundigem Austausch mit Kollegen und Schulung in allen gescheiterten Instanzen stattfinden können. So gibt es die pulsgesteuerte MRT-Flussdiagnostik oder mindestens die herkömmliche Myelographie. Aber was nützen diese Methoden, wenn dem gemeinen Radiologen nicht b...
von Beitragszahler
11.04.10, 15:00
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Qualitätssicherung in der Praxis
Antworten: 8
Zugriffe: 4788

Also war für mich diese 'teure' MRT Diagnostik ja gut und habe mir die OP erspart & den KK die Kosten. Hallo Christine, in dem Sinne müsste ich ironisch sagen wollen, dass sich die OP durch die Fehldiagnosen am laufenden Band bei mir jahrelang ja auch gespart wurde. Nur war diese dann doch mal erfo...
von Beitragszahler
11.04.10, 10:21
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Qualitätssicherung in der Praxis
Antworten: 8
Zugriffe: 4788

Sie beschreiben aber eben nur den einen Aspekt der geräte- und umwelttechnischen Voraussetzung. In den Leitlinien der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung der Magnet-Resonanz-Tomographie steht mal auszugsweise etwas hier zitiert und dies eben schon sehr direkt etwas damit zu tun hat, falsche Dia...
von Beitragszahler
10.04.10, 19:42
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Qualitätssicherung in der Praxis
Antworten: 8
Zugriffe: 4788

Qualitätssicherung in der Praxis

Da wird hier und dort, hoch und runter über Qualitätssicherung, Standards und ähnlichem geschrieben, diskutiert und vielleicht auch danach gehandelt. Ich möchte die Situation aus jahrelanger Erfahrung heraus mit Radiologien schildern und frage als einfacher Mensch, als Patient, gleich schon einmal, ...
von Beitragszahler
07.04.10, 20:31
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Arzneimittelkosten
Antworten: 7
Zugriffe: 4200

...Diese Patienten sind von ihrem Charakter, ihrem Beruf.... schon in einem Level drin, wo sie sich nicht alles gefallen lassen... Ich wusste noch gar nicht, dass die Kassenzugehörigkeit etwas über menschlichen Charakter aussagt. Wäre mit Sicherheit mal eine interessante Diskussion wert. Ich lasse ...
von Beitragszahler
05.04.10, 14:30
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Deutschen – das Volk der Schwerkranken
Antworten: 6
Zugriffe: 4036

Nur um noch einmal an das Thema zu erinnern, so hatte PR mit dem vielleicht missverständlichen Titel eine andere Botschaft zu vermitteln. Mein Einlass war daher dem Missverständnis gewidmet. Aber wenn wir schon einmal auf so einem Exkurs sind, so ist es natürlich richtig, dass Patienten, oder dann b...
von Beitragszahler
04.04.10, 18:16
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Deutschen – das Volk der Schwerkranken
Antworten: 6
Zugriffe: 4036

Re: Na,na,na...

...Der junge Mann, der mit viel Fachwissen sein Leiden aufzählt, die Diagnose schon gestellt hat und all die vielen Allgemeinmediziner und Fachärzte, die ihm nicht zustimmen als Volltrottel hinstellt... Da fühlte ich mich gerade eben schon etwas angesprochen, denn so ein Patient bin ich und war ich...
von Beitragszahler
11.05.09, 15:28
Forum: Augenheilkunde
Thema: Netzhautschäden
Antworten: 15
Zugriffe: 12269

Gerne folge ich Ihrer Meinung, da diese meiner Empfindung von heute mit entsprechendem Abstand zu damals schon entspricht. Meinen Darstellungen sind dann allerdings leider auch mal Emotionen von damals zu entnehmen und das macht es für andere nicht gerade einfacher. ...Das ist im Nachhinein kaum zu ...
von Beitragszahler
10.05.09, 18:51
Forum: Augenheilkunde
Thema: Netzhautschäden
Antworten: 15
Zugriffe: 12269

...irgendwie habe ich den Eindruck, dass hier eine Kombination verschiedener Erkrankungen besteht... Vielen Dank für den ordnenden Charakter Ihrer Fragestellung, denn das bringt mich selbst noch einmal auf den Pfad den Vorgang zeitlich zu differenzieren. ...Es ist logisch, dass eine Arachnoidalzyst...
von Beitragszahler
10.05.09, 13:16
Forum: Dermatologie
Thema: Pockenflechte
Antworten: 12
Zugriffe: 11572

Abschlußbericht?

Hallo, nun ist es ohne Dermatologie ganz merkwürdig ausgegangen. Allerdings hatte ich mir es fast so ähnlich gedacht, weil so gefühlt, und doch niemals daran geglaubt. Seit der Kindheit besteht diese seltsame Hautstelle, hat den Ärzten ein Exzem, eine Schuppenflechte, einen Herpes Zoster, zweimal da...