Die Suche ergab 2167 Treffer

von Dr. A. Flaccus
25.03.18, 16:04
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Tracheotomie trotz (quasi) Chancenlosigkeit
Antworten: 2
Zugriffe: 2155

Re: Tracheotomie trotz (quasi) Chancenlosigkeit

Guten Tag, Welche medizinische Begründung kann es dafür noch geben, wenn die Überlebenschance fast gleich null ist? Das ist die entscheidende Frage. So, wie ich den von Ihnen geschilderten Krankheitsverlauf interpretiere, müssen die behandelnden Ärzte Ihnen gute Begründungen für eine Fortsetzung der...
von Dr. A. Flaccus
27.02.18, 12:15
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Was, wenn keine Veränderung eintritt?
Antworten: 5
Zugriffe: 2592

Re: Was, wenn keine Veränderung eintritt?

Das hängt entscheidend von der Prognose ab. :arrow: Besteht die Aussicht auf eine durchgreifende und anhaltende Verbesserung des Gesamtzustandes? :arrow: Geht man davon aus, das eine aktive Teilnahme am "normalen" Leben wieder möglich ist? :arrow: Ist das Gehirn durch Sauerstoffmangel schon geschädi...
von Dr. A. Flaccus
27.02.18, 11:54
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Was, wenn keine Veränderung eintritt?
Antworten: 5
Zugriffe: 2592

Re: Was, wenn keine Veränderung eintritt?

Guten Tag, es ist natürlich schwer, ohne exakte Kenntnisse (Sauerstoffbedarf, Werte einer Blutgasanalyse, Entzündungswerte im Blut, verwendete Medikamente usw.) eine Prognose über den weiteren Verlauf abzugeben. Grundsätzlich scheint es sich um einen sehr schweren Verlauf zu handeln, der mit vielen ...
von Dr. A. Flaccus
25.01.18, 18:51
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schmerzen im Unterschenkel
Antworten: 3
Zugriffe: 1948

Re: Schmerzen im Unterschenkel

Guten Abend, Ihre Schilderung ist nicht geeignet, auch nur annähernd Rückschlüsse auf mögliche Ursachen/Erkrankungen zu ziehen. Wenn es Ihnen starke Sorgen bereitet, sollten Sie morgen oder in den nächsten Tagen einen Arzt aufsuchen. Möglicherweise verschwinden die Beschwerden aber auch von allein w...
von Dr. A. Flaccus
22.01.18, 18:33
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Schlaganfall ohne CT & MRT Befund
Antworten: 1
Zugriffe: 3475

Re: Schlaganfall ohne CT & MRT Befund

Guten Abend, wenn die Bildgebung ordentlich durchgeführt wurde - und davon gehe ich aus - besteht m.E. keine Veranlassung, in einer anderen Klinik weitere Diagnostik durchzuführen. Die Schilderung lässt darauf schließen, das der Patient in einer "Stroke Unit" behandelt wurde. Diese Einheiten sind ze...
von Dr. A. Flaccus
05.12.17, 12:40
Forum: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Thema: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar
Antworten: 11
Zugriffe: 8679

Re: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar

Ja, das ist richtig. Es gibt das chronische subdurale Hämatom. Dieses ist ganz zu Beginn möglichweise einmal schwer zu identifizieren. Aber Sie haben sich bereits mindestens zweimal beim Arzt vorgestellt - es gibt Kontrolluntersuchungen. Und da würde man etwas sehen. Wir werden hier nicht weiterkomm...
von Dr. A. Flaccus
04.12.17, 18:26
Forum: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Thema: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar
Antworten: 11
Zugriffe: 8679

Re: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar

Noch einmal: Folgen Sie den Rat der behandelnden Ärzte vor Ort. Ferndiagnosen sind nicht erlaubt und Röntgenbilder dürfen nur an speziellen Bildschirmen "befundet" werden. Das geht nicht über´s Internet. In der Klinik geht das auch nur an speziellen, hochauflösenden Monitoren, die eigens dafür insta...
von Dr. A. Flaccus
03.12.17, 17:43
Forum: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Thema: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar
Antworten: 11
Zugriffe: 8679

Re: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar

Guten Abend, vorweg: Wenn da etwas "geplatzt" ist und munter vor sich hin blutet, dann schreibt man keine Beiträge in Foren mehr. Dann liegt man nach wenigen Stunden bewußtlos im Bett und man muss froh sein, wenn man es überlebt. Somit gehe ich davon aus, dass es in Ihrem Kopf nicht blutet. Die Herz...
von Dr. A. Flaccus
03.12.17, 15:05
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Arzt: Fließband Arbeiter?
Antworten: 18
Zugriffe: 5970

Re: Arzt: Fließband Arbeiter?

Ich arbeite als Narkosearzt in einer Klinik. Auch ich kann nicht wirklich von "Fließbandarbeit" sprechen. Jeder Mensch ist anders. Jedes Narkose-Aufklärungsgespräch läuft anders. Jede Narkose verläuft unterschiedlich. Selbstverständlich wiederholen sich die Abläufe innerhalb eines Tages mehrmals - a...
von Dr. A. Flaccus
03.12.17, 14:47
Forum: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Thema: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar
Antworten: 11
Zugriffe: 8679

Re: Kleine Blutung nicht durch Untersuchungen feststellbar

Guten Tag, aufgrund dieser Beschreibungen: (CT, 2x Mrt, EEG, Lumbalpunktion) wieder CT, wieder negativ.. und der beschreibenen Begleitumstände: habe durch eine unbekannte Substanz zuerst starke Herzrythmusstörungen bekommen, das Herz hat immer schneller geschlagen, der Blutdruck, vorallem der Druck ...
von Dr. A. Flaccus
03.12.17, 14:38
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Koma, TK, Herz, Hypoxischer Hirnschaden, Wachkoma, PEG, OP
Antworten: 1
Zugriffe: 8159

Re: Koma, TK, Herz, Hypoxischer Hirnschaden, Wachkoma, PEG,

Guten Tag, offenbar ist die Anlase eines "venösen Portsystems" geplant. Diese Maßnahme kann durchaus in örtlicher Betäubung - ohne Narkose - durchgeführt werden. Eventuell gibt man etwas Beruhigungsmittel dazu. In Anbetracht der Gesamtsituation scheint mit ein solchen Portsystem schon sinnvoll zu se...
von Dr. A. Flaccus
14.05.17, 15:28
Forum: Labormedizin
Thema: Bitte um Erklärung der Blutwerte
Antworten: 3
Zugriffe: 9779

Re: Bitte um Erklärung der Blutwerte

Liebe Gäste des Forums, Wenn sie Laborwerte posten, beachten Sie bitte folgendes: :arrow: Geben Sie bitte die Einheit und die Normalwerte an. Sonst lassen sich die von Ihnen geposteten nackten Zahlen nicht beurteilen. :arrow: Posten Sie nicht nur die veränderten Werte. Es wäre auch wichtig, welche w...
von Dr. A. Flaccus
14.05.17, 15:24
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: Patientenverfügung
Antworten: 15
Zugriffe: 29959

Re: Patientenverfügung

Guten Tag, vor einer Nicht-Wiederbelebung bei akutem Auftreten von Problemen braucht man sich als Verfasser einer Patientenverfügung nicht zu fürchten. Ärzte können sehr wohl differenzieren, wie eine solche Verfügung gemeint ist. Es ist klar, das damit vor allen Dingen langfristige Verläufe/Prognose...
von Dr. A. Flaccus
28.03.17, 17:07
Forum: Neurologie
Thema: Kopfschmerzen
Antworten: 4
Zugriffe: 3444

Re: Kopfschmerzen

Guten Tag, Ich bin bisschen verunsichert. Passt es noch so zusammen? Derart komplexe Fragestellungen mit langer Anamnese und vielen Voruntersuchungen kann man nicht seriös über das Internet beantworten. Ein persönliches Gespräch und eine gezielte körperliche Untersuchung sind das Mindeste, um hier e...
von Dr. A. Flaccus
28.03.17, 16:58
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: In welcher Reihenfolge operieren lassen?
Antworten: 1
Zugriffe: 1896

Re: In welcher Reihenfolge operieren lassen?

Guten Tag, die Anzahl - auch kurz aufeinander folgender - Vollnarkosen spielt bei einem gesunden Menschen im Prinzip keine Rolle. Das Gehen und Bewegen nach einer Spermatozelen-OP ist für einige Tage (sehr) schmerzhaft. Es kann sein, das man sich zeitweise/ bei bestimmten Bewegungen (mit den Armen) ...