Die Suche ergab 528 Treffer

von Hans Reuter
23.11.14, 14:59
Forum: Diabetes
Thema: News: Unblutige Blutzuckermessung
Antworten: 4
Zugriffe: 12041

Re: News: Unblutige Blutzuckermessung

@ Rudi, ja, aus Erfahrung mit meinen Insulinkathetern weiß ich, dass ein zusätzliches Pflaster die Haftung auf der Haut verbessert. Ebenso kann die Maßnahme auch zur Sicherheit bei diesen Sensoren beitragen, sofern das Scanning nicht beeinträchtigt wird. Dürfte es eigentlich nicht, da auch die Kleid...
von Hans Reuter
17.11.14, 11:13
Forum: Diabetes
Thema: News: Unblutige Blutzuckermessung
Antworten: 4
Zugriffe: 12041

News: Unblutige Blutzuckermessung

Hallo an alle, die ihren Blutzucker häufig testen müssen. Seit einigen Tagen ist ein neues Blutzuckertestsystem auf dem Markt, dass die Blutgewinnung z.B. aus den Fingerbeeren überflüssig macht. Mehr in diesem Video: http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-bonn/videodiab...
von Hans Reuter
04.11.14, 16:17
Forum: Diabetes
Thema: Brauche Insulin.... und hab keins bekommen.
Antworten: 7
Zugriffe: 8834

Re: Brauche Insulin.... und hab keins bekommen.

Hallo Zuckerschnecke, willkommen im Forum. Welche Diabetes-Behandlung und Schulung nun nach einer etwas „ verkorksten“ Krankengeschichte für Dich zielführend und optimal ist, sollte möglichst ein Diabetologe nach eingehender Untersuchung entscheiden. Jetzt auf die Schnelle, ohne dass eine diabetisch...
von Hans Reuter
20.10.14, 11:24
Forum: Diabetes
Thema: Erstmalig Insulin glargin spritzen
Antworten: 21
Zugriffe: 16029

Re: Erstmalig Insulin glargin spritzen

Hallo Albert, es mag auch zum gewünschten Ziel führen, lediglich an Hand einer Quartalsmessung des HbA1c die Insulindosis und den Spritzzeitpunkt zu bestimmen. Eine professionelle, zeitnahe und optimale Einstellung - Dosierung: Soviel wie nötig und so wenig wie möglich - sollte jedoch zumindest für ...
von Hans Reuter
18.10.14, 09:08
Forum: Diabetes
Thema: Erstmalig Insulin glargin spritzen
Antworten: 21
Zugriffe: 16029

Re: Erstmalig Insulin glargin spritzen

Hallo dingo1, sehr schön herausgearbeitet - wie gewohnt. :) :) :) M.W. ist Meformin immer noch das einzige orale Antidiabetikum trotz einer Vielzahl von Innovationen, für das eine signifikante Lebensverlängerung und Verminderung kardiovaskulärer, letaler Ereignisse bei Typ2-Diabetes nachgewiesen wer...
von Hans Reuter
05.10.14, 16:41
Forum: Diabetes
Thema: Erstmalig Insulin glargin spritzen
Antworten: 21
Zugriffe: 16029

Re: Erstmalig Insulin glargin spritzen

Hallo Albert, in der Tat kann niemand, ohne den allgemeinen Gesundheitszustand, die Krankengeschichte und die Befindlichkeiten einer Person zu kennen, alternative Behandlungsvorschläge unterbreiten. Nur der behandelnde Arzt kann individuelle Vor- und Nachteile oder gar die Notwendigkeit einer Therap...
von Hans Reuter
27.09.14, 16:39
Forum: Diabetes
Thema: Erhöhte Blutzuckerwerte / wann zum Arzt?
Antworten: 1
Zugriffe: 6181

Re: Erhöhte Blutzuckerwerte / wann zum Arzt?

Hallo Roland, Ergebnisse des Blutzuckerselbsttests taugen wegen ihrer Ungenauigkeiten nicht zur Stellung einer Diagnose. Die genannten Werte geben jedoch noch keinen Anlass zur Beunruhigung. Beim nächsten Arztbesuch(spätestens in einem Jahr oder bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes) würde i...
von Hans Reuter
02.09.14, 09:46
Forum: Diabetes
Thema: Neuer Anlauf: Insulin zum Inhalieren
Antworten: 1
Zugriffe: 5729

Neuer Anlauf: Insulin zum Inhalieren

Hallo "Insuliner",

Anfang nächsten Jahres könnte die US-Einführung einer neuen Insulintherapie
erfolgen. Neuer Wein in alten Schläuchen?

Mehr hier:

http://www.diabetes-online.de/a/1657546
von Hans Reuter
15.08.14, 09:57
Forum: Diabetes
Thema: Diabetes Behandlung
Antworten: 9
Zugriffe: 9851

Re: Diabetes Behandlung

Mein Arzt ist auch der Meinung, dass Metformin reicht, aber mein Mann und ich haben einen Kinderwunsch und wollen im Oktober mit einer künstlichen Befruchtung starten und man soll doch in der Schwangerschaft kein Metformin einnehmen... Vollkommen richtig, wenn Ernährung und Lebensweise mithilft. Ei...
von Hans Reuter
05.08.14, 10:43
Forum: Diabetes
Thema: Diabetes durch Cortisoneinnahme ?
Antworten: 6
Zugriffe: 8418

Re: Diabetes durch Cortisoneinnahme ?

Hallo, solange die Ursachen für die Entstehung des Diabetes insgesamt noch nicht vollkommen geklärt sind, lassen sich Deine Fragen auch nicht ganz schlüssig beantworten. Man muss sich also mehr oder weniger in jedem Einzelfall mit relativen Einschätzungen zufrieden geben. Ich halte es für unwahrsche...
von Hans Reuter
04.08.14, 16:19
Forum: Diabetes
Thema: Insulinresistenz ?
Antworten: 4
Zugriffe: 8435

Re: Insulinresistenz ?

Hallo Finja, vielleicht bestärkt die deutlich erkennbare Rechtsverschiebung der Insulinsekretionskurve aus dem oGTT den Arzt zur Diagnose einer Insulinresistenz, die die Ursache des unerfüllten Kinderwunsches sein kann. Zur medikamentösen Therapie wird häufig, mitunter auch sehr erfolgreich, Metform...
von Hans Reuter
04.08.14, 10:22
Forum: Diabetes
Thema: Diabetes durch Cortisoneinnahme ?
Antworten: 6
Zugriffe: 8418

Re: Diabetes durch Cortisoneinnahme ?

Hallo franky, es kann sich um einen spezifischen Diabetes-Typ (auch Typ 3, mit vielen Untergruppen, genannt) gehandelt haben. In diesem Falle um eine medikamentös-chemisch induzierte Form durch die Behandlung mit Glukokortikoiden. Dieser Diabetestyp kann auftreten bei länger andauernden Cortisongabe...
von Hans Reuter
28.07.14, 12:51
Forum: Diabetes
Thema: OGT Zuckertest
Antworten: 8
Zugriffe: 7532

Re: OGT Zuckertest

Die Stoffwechselkrankheit heißt Diabetes nicht Diabetis. :lol:

Die aufgeführten potenziellen Anzeichen für Diabetes mellitus können bei der Manifestation auftreten, und zwar einzeln oder gehäuft, müssen es aber nicht und können insbesondere im latenten oder Anfangsstadium auch allesamt ausbleiben.
von Hans Reuter
28.07.14, 09:44
Forum: Diabetes
Thema: OGT Zuckertest
Antworten: 8
Zugriffe: 7532

Re: OGT Zuckertest

Hallo Hans Maulwurf,

diese Ergebnisse des oGTT bieten keinen evidenten Anhaltspunkt für einen pathologischen Befund. Der gesunde (euglykämisch) Blutglukoseverlauf kann individuell unterschiedlich sein
innerhalb der definierten Grenzen.
von Hans Reuter
26.07.14, 10:01
Forum: Diabetes
Thema: Hba1c schnell senken - möglich?
Antworten: 13
Zugriffe: 33404

Re: Hba1c schnell senken - möglich?

Hallo Anika, Gratulation! :) Ja, so geht's. Erfolg - Gewichtsreduktion, Blutglukose in Richtung Normalwerte - fast garantiert. Der Rest klappt auch noch. Eiweißlastige Kost nur, wenn Nierenfunktion OK. Ob Metformin nötig ist bei guter Verträglichkeit, sollte der Arzt entscheiden. ALLZEIT GUTE WERTE