Die Suche ergab 528 Treffer

von Hans Reuter
08.05.16, 14:34
Forum: Diabetes
Thema: Glinide
Antworten: 14
Zugriffe: 23076

Re: Glinide

Die Gliflozine oder sogenannte SGLT-2 Inhibitoren(Hemmer) sind m.W. nur zum Teil bei uns zugelassen. Einige befinden sich wohl auch noch im Zulassungsverfahren. Die 16 Bundesländer und der Bund haben unterschiedliche Beihilfesatzungen. Um sicher zu gehen, sollte im Einzelfall die zuständige Beihilfe...
von Hans Reuter
04.05.16, 11:12
Forum: Diabetes
Thema: Glinide
Antworten: 14
Zugriffe: 23076

Re: Glinide

Hallo Civilisation, ich bin vor ca. 15 Jahren den umgekehrten Weg gegangen. D.h. erst Glimeperid mit unangenehmen und "aus heiterem Himmel" auftretenden Hypos bis ein Klinik-Diabetologe mich auf Repaglinide aufmerksam machte und sie auch verordnete. Der Hausarzt machte zwar ein ungläubiges Gesicht. ...
von Hans Reuter
08.03.16, 11:31
Forum: Diabetes
Thema: Glinide
Antworten: 14
Zugriffe: 23076

Re: Glinide

@creole Danke für den Hinweis(Tippfehler). Natürlich muss es SGLT-2 heißen. Zu DMP mag ich mich nicht äußern. :x @heidu In der Tat haben die SGLT-2 Hemmer bei manchen Patienten nicht zu vernachlässigende, schwere Nebenwirkungen. Trotzdem hat die EMA (Europäische Medizin-Agentur) sich für die Zulassu...
von Hans Reuter
06.03.16, 16:36
Forum: Diabetes
Thema: Glinide
Antworten: 14
Zugriffe: 23076

Re: Glinide

Hallo creole, eine schier unendliche Geschichte ist das echt mit "diesen Gliniden". Sie regen die Bauchspeicheldrüse wie ihre älteren Geschwister, die Sulfonylharnstoffe zu vermehrter Insulinsekretion an. Ihr "zusätzlicher Nutzen" gegenüber anderen Insulinsekretagoga liegt im Wirkprofil. Glinide hab...
von Hans Reuter
11.01.16, 16:01
Forum: Diabetes
Thema: Diabetes. Zuckerkonsum und Übelkeiten
Antworten: 2
Zugriffe: 12876

Re: Diabetes. Zuckerkonsum und Übelkeiten

Hallo Andrea, ich habe leider keinen Rat in der "Pipeline", der die multifaktoriellen Gesundheitsprobleme bei Dir leicht lösen könnte. Richtig ist es jedenfalls, einen Diabetologen, u.U. auch Endokrinologen zu konsultieren. Das Zusammenspiel mehrerer Hormone scheint bei Dir offenbar gestört. Die Psy...
von Hans Reuter
27.12.15, 18:11
Forum: Diabetes
Thema: Diabetes 2
Antworten: 3
Zugriffe: 15321

Re: Diabetes 2

Hallo Hajomu, die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Typ2 - Diabetes (Insulinresistenz) gerade entwickelt ist groß. Trotzdem sollten mehrere Kriterien für eine Typisierung herangezogen werden. Häufiges Wasserlassen deutet anfangs eher auf einen Typ1-Diabetes hin. Antikörper, die auf Typ1-Diabetes hin...
von Hans Reuter
30.10.15, 10:43
Forum: Diabetes
Thema: Prediabetes und nun?
Antworten: 7
Zugriffe: 17369

Re: Prediabetes und nun?

Hallo Zara, der Blutglukoseverlauf ist grenzwertig, d.h. die Werte sind noch unbedenklich, sollten jedoch mindestens einmal im Jahr ärztlich überprüft werden. Ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivitäten können Diabetes mellitus Typ2 lange Zeit hinausschieben oder gar verhindern. Le...
von Hans Reuter
23.10.15, 14:06
Forum: Diabetes
Thema: wirklich Diabetes?
Antworten: 3
Zugriffe: 14588

Re: wirklich Diabetes?

Hallo kintana, es geht der Ärztin sicherlich nicht um marginale Abweichungen der Blutglukosewerte von der Norm, sondern um die Wichtigkeit von Ernährungsempfehlungen bei Diabetes mellitus, auch bereits bei Prädiabetes und insbesondere in der Schwangerschaft. Ich wünsche einen guten Verlauf derselben.
von Hans Reuter
27.07.15, 16:41
Forum: Diabetes
Thema: Ist der Zeitpunkt der Einnahme von Metformin egal?
Antworten: 7
Zugriffe: 20526

Re: Ist der Zeitpunkt der Einnahme von Metformin egal?

Die 500 mg - Tablette mit dem Wirkstoff Metformin dient meistens einem sanften Einschleichmodus. Steigerungen bis 2000 mg täglich in einer oder zwei Gaben im Abstand von 12 Stunden sind Standardbehandlung und werden vom behandelnden Arzt in der Regel festgelegt bzw. angepasst.
von Hans Reuter
25.07.15, 10:18
Forum: Diabetes
Thema: Ist der Zeitpunkt der Einnahme von Metformin egal?
Antworten: 7
Zugriffe: 20526

Re: Ist der Zeitpunkt der Einnahme von Metformin egal?

Hallo Dicki..., wenn doc die Metformingabe auf 2 x täglich sowie morgens und abends festgelegt hat, sollte Patient sich auch daran halten. Die Einnahme ist generell zu oder nach den Mahlzeiten vorzunehmen. Eine Kollision mit dem Schilddrüsenwirkstoff L- Tyroxin dürfte es eigentlich kaum geben, da di...
von Hans Reuter
08.06.15, 09:32
Forum: Diabetes
Thema: Metformin und Kohlenhydrate
Antworten: 13
Zugriffe: 38446

Re: Metformin und Kohlenhydrate

Hallo Birnenbaum, das Antidiabetikum Metformin senkt mittelbar und langfristig den Blutzuckerwert aufgrund mehrerer Wirkweisen im Organismus. Eine Verordnung des Wirkstoffes zur Anhebung der Blutzuckerwerte ist nicht sinnvoll und kontraproduktiv. Die Ursachen von Hypoglykämien müssen abgeklärt werde...
von Hans Reuter
06.06.15, 10:44
Forum: Diabetes
Thema: Metformin und Kohlenhydrate
Antworten: 13
Zugriffe: 38446

Re: Metformin und Kohlenhydrate

Super,

bei dem Erfolg kann man nur sagen "Weiter so!" und hoffen, dass die Blutzuckerwerte auch im "Grünen Bereich" sind. :)
von Hans Reuter
29.04.15, 11:10
Forum: Diabetes
Thema: Diabetes Typ ll
Antworten: 1
Zugriffe: 8757

Re: Diabetes Typ ll

Hallo Krümmel, Amputationen von Gliedmaßen gehören zu den chronischen diabetischen Komplikationen. Auch Folgeschäden des Diabetes mellitus genannt. Sie treten oft dann auf, wenn Mensch bewusst oder unbewusst, häufig oder permanent sowie über eine längere Zeit eine diabetische Stoffwechsellage aufwei...
von Hans Reuter
19.04.15, 10:18
Forum: Diabetes
Thema: Kann man Tabletten zur Lagerung aus der Blisterfolie nehmen?
Antworten: 5
Zugriffe: 11504

Re: Kann man Tabletten zur Lagerung aus der Blisterfolie neh

Eine pharmazeutische Bewertung bzgl. Wirksamkeit und Haltbarkeit in dieser Frage kann nur der Hersteller, vielleicht der Apotheker, für bestimmte Medikamente abgeben.