Die Suche ergab 134 Treffer

von Land-Ei
06.05.09, 10:04
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Erfolgreiche Rea ertrunkenes Kleinkind
Antworten: 2
Zugriffe: 882

Das sind die Highlights im Leben des Profi-Retters, die den Rettungsdienst zur Sucht machen!
Gratuliere, das ist wunderschön!
Land-Ei
von Land-Ei
22.04.09, 18:04
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: bessere Tragen?
Antworten: 3
Zugriffe: 4288

nicht zu vergessen das Eigengewicht der Trage.
Eine noch schwerere Trage ist eigentlich abzulehnen, die Patienten sind schon schwer genug, und die Ergonomie des Bedienenden sollte nicht außer Acht gelassen werden!
Die Bandscheiben werden danken!
Grüße,
Land-Ei
von Land-Ei
20.04.09, 19:06
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Überschlag, KED, Spineboard oder wie?
Antworten: 8
Zugriffe: 1360

Hallo Frequenzkatastrophe! In so einer Situation muß man je nach Lage, die sich bietet, improvisieren. Patentrezepte gibts keine. Ziel: Patient achsengerecht "ohne zu verbiegen oder zu verdrehen" aus dem Wrack retten. Mal abgesehen davon, daß eine schonende Rettung nur möglich ist, wenn de...
von Land-Ei
06.04.09, 12:22
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Ungewöhnlicher Fall ->Hyperventilation -> Apnoe ->I
Antworten: 11
Zugriffe: 1722

grübel kann der Atemantrieb nach Hyperventilation wirklich wegen der CO2 Triggerung so lange, also auch bis zur Hypoxie ausfallen? Und der Patient ventiliert erst dann wieder, wenn das CO2 normal ist, egal wie niedrig O2 ist? kniffelig, ich dachte zuerst auch an Drogen, habe aber trotzdem momentan z...
von Land-Ei
17.03.09, 22:36
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Fallbeispiel: Alarmstichwort Asthmaanfall
Antworten: 34
Zugriffe: 3842

Ich hatte vor Jahren mal einen Patienten mit COPD, plötzlicher Atemnot, dann Ateminsuffizienz und schließlich Beatmung. Darunter zwar mittlere - aber keine sehr hohen Beatmungsdrücke - und wieder Besserung aller Werte, einschließlich Blutdruck, SP O2 (damals hatten wir noch keine Kapnometrie). Im Kr...
von Land-Ei
17.03.09, 22:13
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Fallbeispiel: Alarmstichwort Asthmaanfall
Antworten: 34
Zugriffe: 3842

Spannend! Also objektiv Besserung, subjektiv nicht. Ich würde sie jetzt sitzend mit O2 zum RTW bringen. Und dort nochmal die Lage peilen. Meine Gedanken: Geht das gut? Was sagt mein Bauchgefühl? (Klingt doof) Wie fit ist denn das Krankenhaus in der Notaufnahme? Eine Fahrtzeit 5 Minuten kann sehr lan...
von Land-Ei
17.03.09, 19:45
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Fallbeispiel: Alarmstichwort Asthmaanfall
Antworten: 34
Zugriffe: 3842

Bei eher unauffälligem EKG ist etwas Cardiales dann eher unwahrscheinlich.

Gibt es Hautauffälligkeiten?
Drogen? Häusliche Umgebung irgendwie auffällig?
Aspiration möglich?

Gibt es Besserung auf die bisherigen Maßnahmen?
von Land-Ei
17.03.09, 16:24
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Fallbeispiel: Alarmstichwort Asthmaanfall
Antworten: 34
Zugriffe: 3842

Hallo, bei "extrem agitiert" vermute ich mal eine deutliche Hypoxie, und wenn in den nächsten Minuten keine Besserung eintritt, wird eine Narkose/Beatmung wohl unumgänglich sein. Drei Richtungen gehen mir durch den Kopf: 1. Spastik bei COPD (raucht sie auch?) 2. "Asthma cardiale"...
von Land-Ei
04.03.09, 21:11
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Ekel im Rettungsdienst
Antworten: 16
Zugriffe: 17961

Hallo Puzzle, Sie sind nicht allein, ich hab auch schon "sympathiegek*" ... Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen: in einen Einmalhandschuh paßt nicht viel rein... Wie Kollege Eichhorn schon sagte, absolut tagesabhängig. Mal scherzt man und witzelt mit dem behandschuhtem Finger im Erbro...
von Land-Ei
11.01.09, 22:13
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Gewichte im Rettungsdienst - Ulmer Koffer
Antworten: 9
Zugriffe: 8728

Hallo Herr Hofmann, ich gebe nur die Meinung der Berufsgenossenschaft weiter... z.B. im BK-Report schreibt die BG selbst von Bemessungsrichtlinien und Dosisgrenzen, wobei zwischen Männern und Frauen unterschieden wird. Der Durchschnittsmann hat wohl im Vergleich zur Durchschnittsfrau mehr Muskelmass...
von Land-Ei
03.12.08, 20:42
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Gewichte im Rettungsdienst - Ulmer Koffer
Antworten: 9
Zugriffe: 8728

Hallo, ich hatte für einen RD-Kollegen vor längerer Zeit was zusammengestellt: Koffer gefüllt: (ein-Koffer-System) 14,4 kg kinderkoffer 10kg EKG 08/16 mit Tasche: 10,6 kg Medumat (variabel) mit Flasche 12,6 kg Absaugpumpe 5,4 kg Ferno-Trage 50kg Tragestuhl 9,2 kg "DIN-Patient" 75 kg Belast...
von Land-Ei
23.11.08, 20:33
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Rettungsdienst, habe da einige Fragen
Antworten: 9
Zugriffe: 1479

Hallo, Da die eigentliche Zivi-Zeit so kurz ist, gibt es nur noch selten Zivis im Rettungsdienst. Meist werden bei uns Zivis auf dem KTW eingesetzt. Sehr engagierte und fähige dürfen den "RS" machen und können auf dem RTW fahren, allerdings gibt es da das Führerschein Problem. Das ist bei ...
von Land-Ei
22.11.08, 14:10
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Frage an die NAs im Forum bezüglich ERC-ALS-Management
Antworten: 12
Zugriffe: 918

hmmm Bierchen wäre gut.... *g* Das System hakt am Geld. ... Deutschland muss die Kurve kriegen. Berufspolitik beiseite, Standesgehabe beiseite und einen guten Konsens für den Patienten finden. Fitte hochqualifizierte Spezialisten auf das NEF mit adequater Bezahlung die auch wirklich nur zu lebensre...
von Land-Ei
20.11.08, 10:08
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Frage an die NAs im Forum bezüglich ERC-ALS-Management
Antworten: 12
Zugriffe: 918

@fa7x110 ich glaube, wir sollten ein Bierchen miteinander trinken. Ich habe mich wirklich nicht geschickt ausgedrückt. Man bekommt als Notarzt und auch als Obmann nichts mit von den Einsätzen der anderen. Man hört einseitige Aussagen von dritten und das, was sich am Funk abspielt, bei dem man sich m...
von Land-Ei
18.11.08, 15:11
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Rechtliches - Fall Mayen bringt erstes Urteil
Antworten: 10
Zugriffe: 1593

Hallo, unsere Rechtslage ist nunmal so, daß diese Therapie eine ärztliche Maßnahme ist. Mit einigen Hilfskonstruktionen kann der RA doch Analgetika geben, wenn ein Notarzt (nach)alarmiert ist. Der RA hat sich nicht an diese Spielregel gehalten, folglich ist die Abmnahnung gerechtfertigt. Daß er dem ...