Die Suche ergab 284 Treffer

von mbela
11.03.06, 12:13
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Die Probleme eines RA beim Apoplex!
Antworten: 31
Zugriffe: 9259

"leitstelle schätz ein, ob ein ap mit vitaler gefährdung oder nicht ist ????" Machen das die Kollegen auf der Leitstelle nicht immer? Also ja. "du schreibst, euer konzept sieht dann vor, bei pat ohne konta.... mit sr in die geeignete klinik zu fahren usw... - wann sonderrechte einzusetzten sind ken...
von mbela
11.03.06, 10:07
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Die Probleme eines RA beim Apoplex!
Antworten: 31
Zugriffe: 9259

Dann will ich mal an der Oberfläche kratzen... Wir werden hier mit dieser Diskussion sicher keine Patentlösung finden. Klar ist, dass es in Deutschland ein Notarztsystem gibt und der Notarzt für die Versorgung von Notfallpatienten verantwortlich ist. Meiner Meinung nach gibt es aber Situationen, in ...
von mbela
10.03.06, 19:43
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Die Probleme eines RA beim Apoplex!
Antworten: 31
Zugriffe: 9259

Steht also...

10 min. auf NA warten, welcher Einsteigt, nichts macht und dann sagt: "Wir fahren mit SR in die Klinik, bitte Voranmeldung Stroke Unit."

vs.

Mit SR die 10 min einsparen.

Um was gings gleich.... achja Schlaganfall.

Markus
von mbela
08.03.06, 19:05
Forum: Ausbildung
Thema: Als 3. Mann beim Rettungsdienst
Antworten: 15
Zugriffe: 9905

Warum willst du denn mal mitfahren? Ich kann Dir das mal für meine Arbeitstelle erläutern... zu1) Alter 18+ zu2) Je nach dem, wie oft du mitfahren würdest und was man dir zutrauen kann. Sicher nicht mehr als die berühmte "Assistenzfunktion" (z.B. RR-messen, EKG ableiten, Vorbereiten einer Infusion e...
von mbela
08.03.06, 18:57
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Die Probleme eines RA beim Apoplex!
Antworten: 31
Zugriffe: 9259

Nur kurz eine Frage... ... bestand aus deiner Sicht bei eurem Eintreffen eine vitale Gefährdung für den Patienten? Es ist natürlich auch von Land zu Land und RD-Bereich zu RD-Bereich unterschiedlich. Im Endeffekt muss der ärztliche Leiter oder RDL hier eine Anweisung herausgeben, an welche sich das ...
von mbela
08.03.06, 18:41
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Wenn der Pat.u.der RD aufeinander eingehen mit Vorsicht
Antworten: 11
Zugriffe: 4150

okay, bevor es jetzt hier aus dem ruder läuft... 1.) die kompetenz der mitarbeiter bei uns ist recht hoch (regel-"not"-kompetenz). im endeffekt ist es natürlich nach wie vor eines jeden eigene entscheidung und ich habe meine in diesem falle gefällt und später auch mit dem na noch nachbesprochen. es ...
von mbela
06.03.06, 16:55
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Wenn der Pat.u.der RD aufeinander eingehen mit Vorsicht
Antworten: 11
Zugriffe: 4150

Sicher nicht alltäglich, aber nicht selten bei uns.

Grund war ein VU mit mehreren eingeklemmten Verletzen. Erst nach Rücksprache mit mir wurde die Entscheidung gefällt den momentan nicht kritischen, schmerz- & symptomfreien Pat. ohne NA weiter zu transportieren.
von mbela
05.03.06, 10:45
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Vogelgrippe
Antworten: 14
Zugriffe: 4441

Alles in allem muß man sich klarmachen, dass wir momentan sicherlich etwas übervorsichtig sind. Das ist auch gut so, denn die Gefahr der Pandemie besteht. Allerdings sollte man auch Vernunft dabei walten lassen, das was an der Ostseeküste los war ist wohl mehr eine politische Geschichte gewesen. Fak...
von mbela
04.03.06, 12:46
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Der Schlaganfall - ein Notfall...
Antworten: 52
Zugriffe: 19182

In userem RD-Bereich wird hier gerade ein Konzept erarbeitet, welches dann wohl wie folgt aussehen wird... Leitstelle: V.a. Schlaganfall ohne V.a. vitale Bedrohung >> RTW mit Sonderrechten V.a. Schlaganfall mit V.a. vitale Bedrohung >> RTW + NEF bzw. NAW RD: Pat., welche zunächst keine Kontraindikat...
von mbela
04.03.06, 12:24
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Wenn der Pat.u.der RD aufeinander eingehen mit Vorsicht
Antworten: 11
Zugriffe: 4150

Re: Wenn der Pat.u.der RD aufeinander eingehen mit Vorsicht

Hmmm, warum sind wir denn bei dem Patienten? Wahrscheinlich weil er uns gerufen hat, d.h. er ist krank oder verletzt. Viele erwarten dann, dass wir kommen, ein paar Tröpfchen, ne Pille oder ne Spritze geben und alles ist gut. Dass dem nicht so ist kann man dem Patienten schnell klar machen. Aber was...
von mbela
04.03.06, 11:46
Forum: Fahrzeuge und Medizintechnik
Thema: Kleiner Tipp -Stirnlampe
Antworten: 4
Zugriffe: 1359

danke, gleich mal wieder geld ausgeben :)
von mbela
01.03.06, 18:55
Forum: Fahrzeuge und Medizintechnik
Thema: Kleiner Tipp -Stirnlampe
Antworten: 4
Zugriffe: 1359

Weiss jemand wo man die sonst noch so herbekommen kann?

grüßle

Markus
von mbela
28.02.06, 15:12
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Fallbericht...einfach nur ein Ileus
Antworten: 30
Zugriffe: 9970

Hallo allerseits, Ich finde es auch unangemessen, eine Diagnose eines Arztes, die zu mal kurz zuvor erstellt worden ist, noch mal im RTW neu zu untersuchen und abzuklären. Das ist auch für den Pat. mühsam, da er im Krankenhaus vom Stat.arzt dann zum dritten mal sich auf dem Bauch rumdrücken lassen ...
von mbela
28.02.06, 12:55
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Frage: Defi
Antworten: 18
Zugriffe: 5880

hab da noch was in meinem kopf... hatte der patient im moment seines herz-kreislkauf-stillstandes wirklich den willen nicht wiederbelebt zu werden? so nach dem motto ich bin schwer krank und unterzeichne die verfügung die dann natürlich genau neben mir liegt, wenn der RD eintrifft. was der RD nicht ...