Die Suche ergab 73 Treffer

von Jan Alkemade
25.09.06, 21:41
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: künstliches koma
Antworten: 2
Zugriffe: 6576

Hallo Bitzmann, geben Sie Ihrem Vater viel Zeit. Die Phase der Rekonvaleszenz nach einer heftigen Infektion, verbunden mit seiner schweren Herzinsuffizienz kann einige Monate oder sogar noch länger dauern. Unterstützen Sie Ihren Vater, ohne ihm seine Selbständigkeit und damit auch ein Stück weit sei...
von Jan Alkemade
21.08.06, 14:14
Forum: Medizintechnik
Thema: Instandhaltung von Medizinprodukten - WO
Antworten: 2
Zugriffe: 5331

Die Vorgaben für messtechnische bzw. sicherheitstechnische Kontrollen (MTK, STK) von Medizinprodukten sind in der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) präzisiert. Diese Verordnung auf Grundlage des § 37 Abs. 5 MPG bezieht sich auf Medizinprodukte gemäß Begriffsbestimmung des § 3 MPG und e...
von Jan Alkemade
05.08.06, 19:16
Forum: Telemedizin
Thema: IT-Trends Medizin / Health Telematics 6.-8.9.2006 in Essen
Antworten: 0
Zugriffe: 21848

IT-Trends Medizin / Health Telematics 6.-8.9.2006 in Essen

Fachkongress mit Begleitausstellung vom 6.-8. September 2006 in Essen Nach der erfolgreichen Premiere der IT-Trends Medizin / Health Telematics im vergangenen Jahr findet eine Neuauflage im Congress Center Ost statt. Der 1. Kongresstag steht ganz im Zeichen von IT-Lösungen und Produkten für das Ges...
von Jan Alkemade
04.07.06, 19:53
Forum: Medizintechnik
Thema: Biomedizintechnik-Studium: Ja oder nein???
Antworten: 2
Zugriffe: 6540

Hallo Nik, die Anforderungen an das Studium sind sicherlich sehr hoch und entsprechen einem Fulltime-Job + Lernen. Da die Zeiteinteilung einem selbst überlassen ist, ist natürleich ein Job nebenher noch möglich. Dieser sollte jedoch flexibel gestaltbar sein, um den Studium-Terminen (Praktika, Ausarb...
von Jan Alkemade
23.06.06, 21:24
Forum: Telemedizin
Thema: Medizinischer Nutzen der eGK
Antworten: 7
Zugriffe: 33271

Hallo Syri, vor Einführung der eGK, voraussichtlich innerhalb der nächsten 2-3 Jahre, ist es insbesondere Aufgabe unserer Politiker, des Bundesdatenschutzbeauftragten und der verantwortlichen Institutionen für die technische Umsetzung (z.B. Gematik), die allgemeinen Bedenken der zentralen Speicherun...
von Jan Alkemade
22.06.06, 21:44
Forum: Telemedizin
Thema: Medizinischer Nutzen der eGK
Antworten: 7
Zugriffe: 33271

Hallo Syri1, die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ist insbesondere im Hinblick auf Einhaltung und Sicherstellung datenschutzrechtlicher Aspekte hochbrisant. Ich möchte versuchen, einige von Ihnen angesprochene Punkte etwas anders zu beleuchten. Die Einführung der eGK ist in § 291...
von Jan Alkemade
16.06.06, 09:37
Forum: Medizintechnik
Thema: Dual-Source-CT erstmalig in Uniklinik München im Einsatz
Antworten: 0
Zugriffe: 3973

Dual-Source-CT erstmalig in Uniklinik München im Einsatz

27.04.2006: Die Computertomographie hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Bild gebenden Verfahren entwickelt. Und es sind längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft: Die jüngste Innovation, das Dual-Source-Computertomographiesystem (DSCT), bedeutet einen weiteren medizinische...
von Jan Alkemade
17.05.06, 14:05
Forum: Medizintechnik
Thema: Digitalisierung von bildgebenden Verfahren (Endo)
Antworten: 8
Zugriffe: 7357

Grundsätzlich benötigt der Optokoppler keine eigene Stromversorgung. Je nach Anforderung müssen jedoch ggf. das Eingangs- und/oder das Ausgangssignal verstärkt werden. Im Videobereich reicht m.E. sicherlich eine Batterie als Stromquelle aus, wenn eine Verstärkung nötig sein sollte. Die Bauteile lieg...
von Jan Alkemade
13.05.06, 18:32
Forum: Medizintechnik
Thema: Digitalisierung von bildgebenden Verfahren (Endo)
Antworten: 8
Zugriffe: 7357

Hallo Christian, der Optokoppler überträgt das (ggf. über einen Analog-Digitalwandler digitalisierte) Signal z.B. mit Hilfe einer LED als Lichtquelle und einer Fotodiode als Empfänger. Die Stromversorgung beider Seiten erfolgt ebenfalls getrennt (ggf. über einen separaten Stromanschluss). Ich würde ...
von Jan Alkemade
13.05.06, 16:58
Forum: Medizintechnik
Thema: Digitalisierung von bildgebenden Verfahren (Endo)
Antworten: 8
Zugriffe: 7357

Hallo cfischer82, zur galvanischen Trennung gibt es z.B. Optokoppler, so dass die Ableitströme nicht verändert werden. Hier sollte jedoch der Hersteller des Medizinproduktes mit einbezogen werden, ansonsten übernimmt der Betreiber die Verantwortung für das ordnungsgemäße Funktionieren des Gerätes un...
von Jan Alkemade
13.05.06, 15:16
Forum: Medizintechnik
Thema: Digitalisierung von bildgebenden Verfahren (Endo)
Antworten: 8
Zugriffe: 7357

Archivierung im pdf-Format

Hallo cfischer82, alternativ zur Ausgabe auf einen Drucker besteht ggf. auch die Möglichkeit, die Dokumente im pdf-Format zu speichern. Der Forgang ist eigentlich der gleiche wie beim Drucken. Es gibt hierfür zahlreiche (auch freie) pdf-Softwareprodukte. Nach Installation der Software wird bei Windo...
von Jan Alkemade
25.04.06, 19:33
Forum: Medizintechnik
Thema: Ganzkörpertomographie und Diagnose ??
Antworten: 1
Zugriffe: 4845

Hallo Frau Kaller, jede medizinische Maßnahme (auch eine diagnostische) bedarf auch einer Indikationsstellung. D.h. es muss beurteilt werden, ob die Maßnahme in Abwägung von Nutzen und Risiko sinnvoll und vertretbar ist. Ein Kernspin-Screening der gesamten Bevölkerung wäre weder medizinisch noch wir...
von Jan Alkemade
13.04.06, 20:23
Forum: Medizintechnik
Thema: Zweites Medizintechnik-Forum Rhein-Neckar am 17. Mai 2006
Antworten: 0
Zugriffe: 3821

Zweites Medizintechnik-Forum Rhein-Neckar am 17. Mai 2006

Minimal Invasive Therapie in der Onkologie – diesem Thema widmet sich das zweite Medizintechnik-Forum Rhein-Neckar. Ein Thema, das sowohl Ärzte als auch Medizintechniker und Unternehmer vor große Herausforderungen stellt. Denn neben der konventionellen Chirurgie erlangen die wenig invasiven Therapi...
von Jan Alkemade
05.04.06, 14:32
Forum: Medizintechnik
Thema: Sterad Sterilisationsverfahren
Antworten: 1
Zugriffe: 4429

Sterad Sterilization

Mit Hilfe der Suchbegriffe Sterad Sterilization in einer Internet-Suchmaschine werden Sie sicherlich fündig werden.

Leider kann die direkte Quelle an dieser Stelle nicht genannt werden.

Herzliche Grüße
von Jan Alkemade
03.04.06, 14:40
Forum: Telemedizin
Thema: Gesundheitskarte / Gesundheitsakte
Antworten: 44
Zugriffe: 132299

Bei Laborgemeinschaften werden die Daten zwar beim Abholen durch die Arztpraxis aus dem jeweiligen Postfach gelöscht, werden jedoch aus Gründen der ärztlichen Dokumentationspflicht i.d.R. weiterhin im Labor vorgehalten. Die Datenhoheit durch den Versicherten ist gemäß §291a SGB 5 sicherzustellen: Da...