Die Suche ergab 282 Treffer

von Johanna Seeländer
07.03.10, 12:47
Forum: Psychotherapie
Thema: psychotherapie zuende was nun ..,bitte helft mir
Antworten: 3
Zugriffe: 8519

Hallo, ich stelle Ihre Frage ins Forum "Psychotherapie". Hier sind Sie im Forum Physiotherapie! Dies wurde inzwischen geändert! Aber Sie sollten mit dem Therapeuten und Ihrer Krankenkasse offen sprechen. Die Therapie kann man verlängern! Es muss nur beantragt werden. Alles Gute Johanna Seeländer M.S...
von Johanna Seeländer
07.03.10, 12:41
Forum: Psychotherapie
Thema: Bin ich traumatisiert? Bin total verzweifelt,bitte helft mir
Antworten: 1
Zugriffe: 5736

Hallo,
ich stelle Ihre Frage ins Forum "Psychotherapie". Hier sind Sie im Forum Physiotherapie! Aber Sie sollten sich wirklich professionelle Hilfe holen!
Alles Gute
Johanna Seeländer M.Sc.
Physiotherapeutin und
Gesundheitswissenschaftlerin
von Johanna Seeländer
04.03.10, 18:52
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: 1,2 Jahre und Probleme mit der Grobmotorik-wer kann helfen?
Antworten: 2
Zugriffe: 3433

Hallo, die Empfehlung, in ein SPZ (Sozialpädiatrisches Zentrum) zu gehen, ist sehr gut. Haben Sie das inzwischen gemacht? Es gibt verschiedene Therapieansätze. Ich vermute, dass Ihre jetzige Physiotherapeutin nach Bobath arbeitet. Es gibt auch das Konzept nach Vojta und weitere. Das Wort "austherapi...
von Johanna Seeländer
04.02.10, 20:58
Forum: Orthopädie
Thema: Frage zur MRT Diagnose bei einer Hüftdysplasie
Antworten: 2
Zugriffe: 1700

Hallo,
ich möchte ergänzend zum Beitrag von Dr. Schwarz sagen, dass ich Ihner Tochter Physiotherapie nach Vojta empfehlen würde.
Alles Gute
Johanna Seeländer M.Sc.
Moderatorin Forum Physiotherapie
von Johanna Seeländer
06.01.10, 21:19
Forum: Physiotherapie
Thema: Fragen zur Ausbildung (Ausland)
Antworten: 2
Zugriffe: 7432

Hallo, die Berufsanerkennung ist wirklich nicht so einfach. Häufig muss man als Deutscher im Ausland noch Praktika nachweisen oder auch Prüfungen nachmachen. Das heißt nicht, dass die Ausbildung komplett nichts "wert" wäre. International ist unsere Ausbildung in Deutschland sehr gut. Nur die Wertigk...
von Johanna Seeländer
06.01.10, 21:10
Forum: Physiotherapie
Thema: OP L5/S1 vor ca 6 Wochen, wieviele KG-Einheiten üblich
Antworten: 3
Zugriffe: 7738

Hallo, WS2a ist "nur" eine Verschlüsselung. WS heißt Wirbelsäule. Und 2a ist die Verschlüsselung für eine chronische lokale Wirbelsäulenerkrankung mit segmentaler Bewegungsstörung. Eigentlich hätte Ihr Arzt nicht die Folgeverordnung ankreuzen brauchen, da die "Erstverordnung" länger als 12 Wochen zu...
von Johanna Seeländer
04.01.10, 18:48
Forum: Physiotherapie
Thema: OP L5/S1 vor ca 6 Wochen, wieviele KG-Einheiten üblich
Antworten: 3
Zugriffe: 7738

Hallo, postoperativ dürfte Ihr behandelnder Arzt Ihnen bis zu 4 mal pro Woche ein halbes Jahr lang Physiotherapie verordnen ohne sein Budget zu belasten. Welche Maßnahmen genau zu machen wären, entscheidet der Arzt. Wenn er Ihnen allerdings D1 verordnet, kann der Therapeut mit entscheiden. Hier soll...
von Johanna Seeländer
02.01.10, 16:03
Forum: Physiotherapie
Thema: Ich komme nicht voran...
Antworten: 2
Zugriffe: 6554

Hallo, ja, es gibt Verordnungen, die intensiver sind: z.B. D1. Das ist eine Verordnung von Heilmittelkombinationen. Hier soll im Regelfall eine Stunde behandelt werden und der Therapeut darf wählen, welche Therapiemaßnahmen geeignet sind: Manuelle Therapie, Krankengymnastik an Geräten, Wärmebehandlu...
von Johanna Seeländer
24.11.09, 19:47
Forum: Physiotherapie
Thema: Training der autochthonen Rückenmuskulatur
Antworten: 1
Zugriffe: 5756

Hallo, benötigen Sie diese Übungen für sich selbst? Und wenn ja warum benötigen Sie diese Übungen? Um die autochtone Muskulatur zu trainieren gibt es verschiedene Konzepte. Ganz modern ist zur Zeit das sogenannte Vibrationstraining mithilfe eines entsprechenden Gerätes. Diese Trainingsgeräte gibt es...
von Johanna Seeländer
19.11.09, 20:48
Forum: Physiotherapie
Thema: Verordnung
Antworten: 8
Zugriffe: 12659

Hallo Michelle, weder der Neurologe noch der Hausarzt müssen Ihnen diese Langzeitverordnung ausstellen. Aber bei Therapien, wie bei Ihnen bei neurologischen Erkrankungen sind 3 mal 10 Behandlungen der Regelfall. Aber der Arzt entscheidet, ob er Ihnen diese 3 mal 10 Behandlungen auch verordnet. Es bl...
von Johanna Seeländer
19.11.09, 20:33
Forum: Physiotherapie
Thema: Blockaden lösen....wie oft ...schädlich?
Antworten: 5
Zugriffe: 8105

Hallo, Muskeln sind immer trainierbar, bei manchen besser, bei anderen Menschen nicht so schnell, aber trainierbar sind alle Muskeln bei jedem Menschen. Die Wirbelsäulenmuskulatur ist am besten durch spezielle Trainingsprogramme ansprechbar. Hierzu gibt es speziell entwickelte Geräte: sehr teure, ab...
von Johanna Seeländer
12.11.09, 20:28
Forum: Physiotherapie
Thema: Blockaden lösen....wie oft ...schädlich?
Antworten: 5
Zugriffe: 8105

Hallo, wenn Sie anonym bleiben wollen, ist das völlig in Ordnung. Zu Ihrer Frage: Einmal im Monat eine Blockade zu lösen ist sicher kein Problem. Wichtig wäre vielleicht herauszufinden, wieso es immer wieder zu diesen Blockaden kommt. An der Ursache sollte man am besten arbeiten. Herzliche Grüße Joh...
von Johanna Seeländer
08.11.09, 18:23
Forum: Physiotherapie
Thema: Deckplattenimpressionsfraktur LWK 1
Antworten: 1
Zugriffe: 11156

Hallo Birgit, eine Prognose ist hier im Forum auch mit allen Befunden nicht möglich. Wichtig ist erstmal, dass Ihnen nichts schlimmeres passiert ist, wie z.B. eine Querschnittlähmung. So können Sie wirklich glücklich sein! Der behandelnde Arzt muss Ihnen sagen, wann Sie sich wie bewegen dürfen. Wenn...
von Johanna Seeländer
27.09.09, 16:39
Forum: Physiotherapie
Thema: Schmerzen über der rechten Hüfte:
Antworten: 1
Zugriffe: 6999

Hallo, beide, Arzt und Physiotherapeut könnten Recht haben. Schwache Füße haben auch immer einen Grund. Die Ursache könnte die schwache Hüfte, aber auch schwache Rumpfmuskeln sein. Bei einem verkürztem Bein ist der Schuhausgleich bei höherer Belastung, wie Joggen, eine Möglichkeit. Probieren Sie es ...
von Johanna Seeländer
27.09.09, 16:30
Forum: Physiotherapie
Thema: Gelenkrheuma
Antworten: 2
Zugriffe: 5861

Hallo, ich möchte meinem Vorredner recht geben! Ergänzend ist zu sagen, dass sich auch Kältetherapie ergänzend zu manuellen Techniken und zur medikamentösen Behandlung bei den meisten rheumatischen Erkrankungen bewährt hat. Wichtig ist das Eigenübungsprogramm zur Kräftigung und Mobilisation für zu H...