Die Suche ergab 107 Treffer

von NTK18415
04.10.18, 17:19
Forum: Kardiologie
Thema: Blutdruckprobleme
Antworten: 5
Zugriffe: 2528

Re: Blutdruckprobleme

Guten Abend, ich war jetzt bei meiner Hausärztin. Sie sagt, dass ich dass HCT nicht brauche (hatte ich von dem Vertretungsarzt). Ich habe heute 40 mg Valsartan am Morgen und nochmal 40 mg am späten Nachmittag genommen. Heute hatte ich folgende Blutdruckwerte: 131/94/68 (noch ohne Tablette) nach dem ...
von NTK18415
02.10.18, 18:14
Forum: Kardiologie
Thema: Blutdruckprobleme
Antworten: 5
Zugriffe: 2528

Re: Blutdruckprobleme

Guten Abend, seit es kühler geworden ist nehme ich wieder Morgens 40 mg und dann nochmal am späten Nachmittag. Allerdings ist mein Blutdruck zur Zeit nicht mit den insgesamt 80 mg einstellbar. Blutdruckwerte von heute z. B. 148/113/69 oder 142/105/80 Nachdem ich jetzt 3x 40 mg (früh, Mittag, Abend) ...
von NTK18415
02.10.18, 17:59
Forum: Kardiologie
Thema: Frage zu Rivaroxaban
Antworten: 3
Zugriffe: 2430

Re: Frage zu Rivaroxaban

Guten Abend, es sind nun etwas mehr als 6 Monate nach der LAE. Der Hämatologe sagte, man könne absetzen oder mit verringerter Dosis weiter machen. Er hatte sich aus Angst vor einer erneuten LAE für weitermachen entschieden. Es hieß 50 % Wahrscheinlichkeit, dass in den nächsten 10 Jahren erneut eine ...
von NTK18415
02.10.18, 13:06
Forum: Kardiologie
Thema: Frage zu Rivaroxaban
Antworten: 3
Zugriffe: 2430

Frage zu Rivaroxaban

Guten Tag, ich habe eine Frage zu einem Lungenembolie-Patienten. Er ist 38 Jahre alt und hatte vor 7 Monaten eine LAE mit Infarktpneumonie. Zuvor war er wegen einer Lungenentzündung bettlägerig für 14 Tage. Eine Thrombose in den Beinen wurde ausgeschlossen. Die Ergebnisse der Thrombophiliediagnostik...
von NTK18415
02.10.18, 12:43
Forum: Kardiologie
Thema: Blutdruckprobleme
Antworten: 5
Zugriffe: 2528

Blutdruckprobleme

Guten Tag, seit 2 Jahren nehme ich Valsartan jeweils 40 mg am Morgen und 40 mg am Abend. Der zu Hohe Blutdruck kam gleichzeitig mit einer Hashimoto-Thyreoiditis. Diesen Sommer bin ich sogar ohne Valsartan ausgekommen. Seit 2 Wochen habe ich vermehrt Schwindel und Blutdruckwerte von durchschnittlich ...
von NTK18415
02.10.18, 12:28
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Lungenentzündung
Antworten: 59
Zugriffe: 15506

Re: Lungenentzündung

Guten Tag Herr Dr. Fischer, der Lungenembolie-Patient ist 38 Jahre alt, weil sie geschrieben hatten bei älteren Patienten. Wie verhält es sich jetzt bei ihm mit der Halbwertzeit? Mein Blutdruck ist jetzt 137/94/66 nach dem ich nochmals 40 mg Valsartan genommen habe. Ich verstehe nur nicht, warum es ...
von NTK18415
02.10.18, 10:27
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Lungenentzündung
Antworten: 59
Zugriffe: 15506

Re: Lungenentzündung

Guten Tag Herr Dr. Fischer, ich habe noch eine Frage zum Lungenembolie-Patienten. Die Thrombophiliediagnostik hat nichts ergeben. Er hat also keine erbl. Gerinnungsstörung. Eine Thrombose war ja auch nicht ursächlich für die LAE. Bleibt nur die Lungenentzündung. Die Ärztin meinte, es könnte aber auc...
von NTK18415
17.08.18, 09:25
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Lungenentzündung
Antworten: 59
Zugriffe: 15506

Re: Lungenentzündung

Guten Tag Herr Dr. Fischer, es geht jetzt noch einmal um den Lungenembolie-Patienten. Ab 27.08. darf er wieder mit dem Laufen anfangen. Die Lungenembolie war am 24.02.2018. Die Gerinnungsambulanz hat das Joggen sogar schon ab Mai erlaub. Allerdings haben wir das nicht gemacht. Wir fanden es selbst z...
von NTK18415
08.08.18, 09:47
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Kontrolle in der Schwangerschaft (Frage an Hrn. Dr. Fischer)
Antworten: 1
Zugriffe: 1359

Kontrolle in der Schwangerschaft (Frage an Hrn. Dr. Fischer)

Guten Tag Herr Dr. Fischer, ich habe eine Frage zu den Kontrollterminen beim Frauenarzt in der Schwangerschaft: Handhabt das jeder Arzt selbst wie oft man einbestellt wird? Ein Beispiel: 2 Schwangere mit Beschäftigungsverbot. 1. Person: Geburtstermin: Mitte/Ende September 2018 Beschäftigungsverbot w...
von NTK18415
11.07.18, 09:29
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schilddrüse wird kleiner aber kein Hashimoto?
Antworten: 470
Zugriffe: 160432

Re: Schilddrüse wird kleiner aber kein Hashimoto?

Guten Tag Herr Dr. Fischer, ich habe nun ein Rezept für Valsartan bekommen. Mit meinem Hausarzt habe ich nicht sprechen können. Es lief alles über meine Apotheke, weil auch hier die Arzthelferin versuchte, mich abzuwimmeln (als ob alles zu viel ist, was ich möchte). Dort sagte man mir, dass ich einf...
von NTK18415
10.07.18, 05:17
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schilddrüse wird kleiner aber kein Hashimoto?
Antworten: 470
Zugriffe: 160432

Re: Schilddrüse wird kleiner aber kein Hashimoto?

Guten Tag Herr Dr. Fischer, nur kurz eine Anmerkung: der Lungenembolie-Patient und auch ich sind auch in dieser Praxis. Der Lungenembolie-Patient hatte im Arm 2 harte Knubbel. Er wurde von der Arzthelferin abgewiesen. Es kommen nur Notfälle dran. Sie fertigte ihn ab mit den Worten: "Das sind doch nu...
von NTK18415
01.07.18, 05:20
Forum: Angiologie und Gefäßchirurgie
Thema: Beinvenenthrombose und Lungenembolie
Antworten: 6
Zugriffe: 14784

Re: Beinvenenthrombose und Lungenembolie

Hallo, hatte Ihr Mann schon irgendwelche Vorerkrankungen und gab es früher mal irgendwelche schweren Krankheiten? Sind in der Familie Ihres Mannes Gerinnungsstörungen bekannt? Wir kennen jemanden, der hatte auch vor kurzem eine Lungenembolie (etwa das Alter von ihrem Mann). Derjenige hatte aber mit ...
von NTK18415
28.06.18, 04:53
Forum: Angiologie und Gefäßchirurgie
Thema: Beinvenenthrombose und Lungenembolie
Antworten: 6
Zugriffe: 14784

Re: Beinvenenthrombose und Lungenembolie

Hallo, da haben beide Männer ja einen ähnlichen Beruf. Mein Mann macht auch Warenein- und Warenausgänge. Er kommissioniert die Waren, fährt aber auch Lkw (also lieferte die Ware aus). Er hatte mit dem Hamburger Modell angefangen und nun arbeitet er seit ein paar Wochen wieder ganz normal. Er trägt d...
von NTK18415
23.05.18, 08:13
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Lungenentzündung
Antworten: 59
Zugriffe: 15506

Re: Lungenentzündung

Guten Tag Herr Dr. Fischer, wir hatten gedacht, dass Rivaroxaban um 19 Uhr zu nehmen. Das würde dann ja bedeuten, dass er um 7 Uhr am nächsten Tag noch die Hälfte des Wirkstoffes im Blut hat. Da beginnt ja der Arbeitstag erst. Für die Blutungsgefahr bei evtl. Verletzungen wäre das ja gut. Aber wie s...
von NTK18415
22.05.18, 19:59
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Lungenentzündung
Antworten: 59
Zugriffe: 15506

Re: Lungenentzündung

Guten Abend Herr Dr. Fischer, es geht nochmals um den Lungenembolie-Patienten: Wir waren in der Gerinnungsambulanz. Dort wurde nochmals eine Beinvenenthrombose per Ultraschall ausgeschlossen. Damals im Krankenhaus wurde eine Thrombose auch schon ausgeschlossen. Es hieß nun, er braucht die Thromboses...