Die Suche ergab 901 Treffer

von Timmie2
18.06.18, 20:14
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Jede Leistung muss Profit abwerfen
Antworten: 14
Zugriffe: 3012

Re: Jede Leistung muss Profit abwerfen

PR hat geschrieben:Ich würd mir ja das Urteil des Bundes -?)Sozialgerichts nicht mehr gefallen lassen, nach dem eine kassenärztliche Leistung nicht mal kostendeckend zu sein braucht...
Welches Urteil soll das sein - Aktenzeichen?
von Timmie2
15.06.18, 22:58
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Ein System ist am Ende
Antworten: 68
Zugriffe: 16064

Re: Ein System ist am Ende

Krankenhäuser in privater Trägerschaft 2018

- ertragskräftiger
- nehmen weniger häufig an der Notfallversorgung teil (Spezialversorger)
- Anzahl der zu betreuenden Patienten pro Pflegekraft liegt höher
- Outsourcen häufiger Leistungen
- können "Rationalisierungspotenziale" besser umsetzen
von Timmie2
15.06.18, 10:39
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesunde bringen keinen Profit
Antworten: 31
Zugriffe: 9887

Re: Gesunde bringen keinen Profit

Das ist richtig. Wie schön, dass wir die Konsequenzen sozialistischer Planwirtschaft bereits am eigenen deutschen Leibe erfahren durften... Es gibt nicht nur Neoliberalismus oder Sozialismus, Schwarz und Weiß, der Autor des Eingangsbeitrags ist z.B. ein Befürworter „Natürlicher Ökonomie“ Was ist na...
von Timmie2
15.06.18, 07:45
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesunde bringen keinen Profit
Antworten: 31
Zugriffe: 9887

Re: Gesunde bringen keinen Profit

Leider versteht der Autor rein garnichts von der Systematik der Kassenfinanzierung des Ganzen. Wohl auch nichts von Volks- oder Betriebswirtschaft. Die Überschrift „Wirtschaft ohne Wachstumszwang“ erscheint mir einige Schuhnummern zu großspurig Mehr Privatisierung, mehr Markt, mehr Wettbewerb. Das ...
von Timmie2
13.06.18, 14:33
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Landarztquote
Antworten: 188
Zugriffe: 54572

Re: Landarztquote

...und Sie meinen, dass die BV alles zahlt, was möglich ist? Das wissen Sie selber: niemals. So viele Altersrückstellungen, die zu plündern wären, gibt es dann doch nicht. Bürgerversicherung bedeutet erst mal nur die Finanzierung auf eine breitere Basis zu stellen und die Einnahmeseite zu stärken. ...
von Timmie2
12.06.18, 21:39
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Landarztquote
Antworten: 188
Zugriffe: 54572

Re: Landarztquote

Und was erreichen Sie mit einer Bürgerversicherung, wenn diese weiterhin nur einen Mindeststandard erstattet… Das hängt doch stark davon ab, wie eine Bürgerversicherung ausgestaltet wird. Natürlich bestehen Marktmechanismen... Durch das Fehlen von Marktmechanismen seien angeblich Ineffizienzen ents...
von Timmie2
11.06.18, 18:35
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Landarztquote
Antworten: 188
Zugriffe: 54572

Re: Landarztquote

Für mehr als Minimalmedizin werden die Patienten immer bereit sein zu zahlen, gleich, ob Bürgerversicherung oder nicht. Wollen Sie das verbieten? Verbieten wollen 'skeptische' Ideologen, eher Ihre Argumentationsrichtung. Ich bin kein Freund jedweder Ideologie. Bloß, weil die Wirtschaftstheorie den ...
von Timmie2
09.06.18, 21:39
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Landarztquote
Antworten: 188
Zugriffe: 54572

Re: Landarztquote

...korrekt. Und wie kann man darauf reagieren? 1. am Land den Rubel rollen lassen 2. Verpflichtete aufs Land schicken. Dass diese Möglichkeit bei weitem schlechter ist steht außer Frage. Nicht nur im ländlichen Raum fehlen Ärzte, ebenso in ärmeren Vierteln der Großstädte. Die Versorgungsdichte wird...
von Timmie2
09.06.18, 08:46
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Landarztquote
Antworten: 188
Zugriffe: 54572

Re: Landarztquote

Beim schnellen Internet ist's wie mit den Ärzten. Dicht besiedelte Städte werden versorgt, ländliche Regionen mit weniger Haushalten werden ignoriert. So funktioniert nun mal "Wettbewerb", investiert wird nur dort wo auch der Rubel rollt.
von Timmie2
09.06.18, 00:00
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Landarztquote
Antworten: 188
Zugriffe: 54572

Re: Landarztquote

Ersetzen bald Roboter Ärzte auf dem Land? Bei der Eröffnung des Testlabors Anfang Mai in Düsseldorf stellten Berater und Techniker verschiedene Anwendungen vor, die mithilfe von 5G umsetzbar wären. So wäre es in Zukunft unter anderem möglich, dass sich Ärzte mithilfe von Robotern um Patienten in lä...
von Timmie2
02.06.18, 15:09
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Dass mit dem GbA irgendwas nicht stimmen kann,
Antworten: 13
Zugriffe: 2973

Re: Dass mit dem GbA irgendwas nicht stimmen kann,

PR hat geschrieben:Schatzele, der 112. Ärztetag war vor 9 Jahren. Doch stimmen Hoppe’s Worte natürlich noch immer.
Eben. Weil 'Priorisierung' nicht so gut ankam nennt man es im Zeitalter des Nudging jetzt halt 'Choosing Wisely', gell "Schatzele"?
von Timmie2
02.06.18, 11:10
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Dass mit dem GbA irgendwas nicht stimmen kann,
Antworten: 13
Zugriffe: 2973

Re: Dass mit dem GbA irgendwas nicht stimmen kann,

"Eine Rationierung wird notwendige Folge der Mittelbegrenzung sein. Unter dieser Annahme impliziert eine als gerecht empfundene Mittelverteilung, dass bestimmte Personen von einer optimalen Behandlung ausgeschlossen werden….Die konkrete Benennung des von einer optimalen Therapie ausgeschlossenen Per...
von Timmie2
26.05.18, 12:20
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Ein System ist am Ende
Antworten: 68
Zugriffe: 16064

Re: Ein System ist am Ende

Erstaunlich, dass die von anderen Trägern betriebenen MVZ's einen Verlust von 42 % einfahren. MVZ in Städten machen einen Gewinn von 72% ? Darunter sind doch ebenfalls Krankenhäuser die Träger, wieso entsteht dann plötzlich ein Gewinn? Sehr gut beobachtet, Herr Dr. Fischer, das ist die Frage. Die U...
von Timmie2
25.05.18, 17:29
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Ein System ist am Ende
Antworten: 68
Zugriffe: 16064

Re: Ein System ist am Ende

Was hätten Sie dem Patienten geraten? Hab ich schon beantwortet, und Humungus auch Nein, haben Sie eben nicht. Dass es angeblich keine Notfallambulanzen gäbe oder sich zu wenig Fachärzte niederlassen beantwortet die Frage in keinster Weise. Können Sie denn wenigstens berichten, wie der Fall ausgega...
von Timmie2
25.05.18, 13:22
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Ein System ist am Ende
Antworten: 68
Zugriffe: 16064

Re: Ein System ist am Ende

Notfallambulanzen sind Orte, an die hingehen kann wer und wann immer er will. Eben Es sind keine Orte, zu denen Hausärzte ihre Patienten schicken können. Da sind Sie fehlinformiert. Jetzt stellen Sie sich mal nicht dümmer als Sie sind. Jeder kann jeden irgendwo hinschicken, dafür braucht es weder „...