Die Suche ergab 901 Treffer

von Timmie2
13.02.19, 01:16
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

welcher Rettungsdienstler, welche Altenpflegerin, welche Intensivschwester, welcher Assistenzarzt profitiert von... Zu einfach, Dr. Jäckel. Wenn Sie Krankenkassen kritisieren meinen Sie doch sicher auch nicht die einzelnen Mitarbeiter, die in diesem System arbeiten um morgen noch ihre Miete bezahle...
von Timmie2
11.02.19, 20:34
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

Wem bringt es keinen Profit außer Patienten? Jährliche Wachstumsraten, Beschäftigungsmotor, Außenhandelsüberschuss… die gesamte deutsche Wirtschaft profitiert von der Pharmaindustrie über Ärzte und Krankenkassen und nicht zu vergessen der deutsche Staat… Obwohl Deutschland zu den Ländern mit den höc...
von Timmie2
05.02.19, 00:41
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

Zeigen Sie mir eine Statistik, und ich zeige Ihnen, wie da besch.ssen wurde. Je nachdem wer dafür bezahlt hat. Kunstfehler in der Statistik sind erheblich leichter zu entlarven als etwa Kunstfehler in der Medizin (Prof. Dr. Erich Witte) :wink: Sowohl im gesamten konservativen Bereich als auch in Lö...
von Timmie2
04.02.19, 16:32
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

Wie das jetzt mit einem Hans-Dampf in allen Gassen zusammenhängt, der schlicht Unsinn redet, lasse ich mir gerne erklären Dieser Unsinn ist im Gegenteil zu ihren Thesen belegbar. Sowohl im gesamten konservativen Bereich als auch in Löwenanteil des operativen Bereichs führt eine gute Behandlung zu e...
von Timmie2
04.02.19, 09:30
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

Solche Thesen belegen immer nur eines: die Unwissenheit des Autors. Wobei wir wieder bei der Metapher der (unwissenden) Lämmer und dem Hirten wären :lol: Sowohl im gesamten konservativen Bereich als auch in Löwenanteil des operativen Bereichs führt eine gute Behandlung zu einem erheblich höheren Ge...
von Timmie2
04.02.19, 00:24
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

sich empathisch einfühlend gegenüber den Patienten und Angehörigen zu verhalten[....] Sich in die Perspektive des anderen hineinversetzen zu können, darauf kommt es an Reicht es denn aus, sich empathisch einfühlend zu verhalten? Ich habe damals durchaus auch empathische Ärzte kennengelernt, die mir...
von Timmie2
03.02.19, 21:18
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

Durch die Inhalte des Artikels fühle ich mein Team, die "Legion der Guten", beschmutzt. „Die Legion der Guten“, welch schöne Metapher. Ist ein Mensch denn per se gut oder schlecht? Sicher kennen Sie „Das Schweigen der Lämmer“ von Mausfeld. Er nutzt die Metapher der Herde und des Hirten. Das Volk wi...
von Timmie2
03.02.19, 14:13
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?
Antworten: 38
Zugriffe: 4934

Re: Gesundheitssystem = Krankheitssystem?

Rubikon ist „ein Medium für die kritische Masse“ und berichtet, „was in den Massenmedien nicht zu finden ist“. Das bedeutet zwangsläufig, dass verschiedenste Ansichten und Meinungen zum Tragen kommen. Wer nur sein eigenes Weltbild bestätigt sehen will, ist bei Rubikon an der falschen Adresse. Ich ha...
von Timmie2
08.11.18, 21:08
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: TVSG
Antworten: 28
Zugriffe: 6167

Re: TVSG

Humungus hat geschrieben:PS: Wo ist eigentlich Timmie? Plant die Weltrevolution?
Mit weniger gebe ich mich nicht zufrieden :P
von Timmie2
29.08.18, 14:14
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Unabängige Patientenberatung vor dem Aus
Antworten: 16
Zugriffe: 9899

Re: Unabängige Patientenberatung vor dem Aus

Die »Unabhängige Patientenberatung Deutschland« (UPD), eine auf dem Papier »gemeinnützige« Anlaufstelle bei Konflikten mit Krankenkassen, Kliniken und Ärzten, hat klammheimlich den Besitzer gewechselt und steht künftig unter Kontrolle des Pharmadienstleisters Careforce. Eigentümer war bisher die Sa...
von Timmie2
23.07.18, 08:04
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: DMPs für Dummis ?
Antworten: 18
Zugriffe: 5059

Re: DMPs für Dummis ?

Traurig nur, dass so mancher Arzt das Spiel mitmacht Und warum machen Ärzte das Spiel mit? Weil DMPs extrabudgetär vergütet werden. Bei jedem halbwegs normal funktionierenden Arzt-Patientenverhältnis würde die Behandlung eines Chronikers doch ebenso erfolgen (mit regelmäßiger Kontrolle, Information...
von Timmie2
15.07.18, 20:38
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: PM: Ärzte sollten Budgetgrenzen nicht überschreiten
Antworten: 71
Zugriffe: 10338

Re: PM: Ärzte sollten Budgetgrenzen nicht überschreiten

PR hat geschrieben:Immer wieder anregend, timmiezwo, wie Sie es schaffen, die Benennung klar umschriebener Misstände im 'schländischen Gesundheizwesen auf Umstände zurückzuführen, die zur Behebung eine Weltrevolution erfordern.
Nicht jeder gibt sich mit Symptombekämpfung zufrieden :wink:
von Timmie2
15.07.18, 07:08
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: PM: Ärzte sollten Budgetgrenzen nicht überschreiten
Antworten: 71
Zugriffe: 10338

Re: PM: Ärzte sollten Budgetgrenzen nicht überschreiten

Was das anderes als eine Enteignung sein kann, kann mir nur ein Wortakrobat wie Sie erklären Die wenigen Reichen und Mächtigen werden doch nicht reich und reicher durch ihrer Hände Arbeit sondern vor allem durch Zins und Zinseszins. Das verursacht nicht nur ein riesiges Gefälle zwischen Arm und Rei...
von Timmie2
14.07.18, 07:52
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: PM: Ärzte sollten Budgetgrenzen nicht überschreiten
Antworten: 71
Zugriffe: 10338

Re: PM: Ärzte sollten Budgetgrenzen nicht überschreiten

Und linke auf den Futterneid gegen die Stärksten. Wie wunderbar symmetrisch. Und perfekt geeignet, um vom eigentlichen Problem abzulenken. Nur mehr Geld in die Sozialsysteme zu pumpen ist keine Lösung. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auf. Global kontrollieren die 500 größten Kon...