Die Suche ergab 13 Treffer

von Jordankane88
30.05.13, 23:10
Forum: Patientensimulation
Thema: *REHABILITATION / REHAPLATZ*
Antworten: 5
Zugriffe: 24402

*REHABILITATION / REHAPLATZ*

Hallo, ich bin kurz vorm verzweifeln ich bzw. das Sozialdienst bekommt kein Frührehaplatz für meinen Vater (Appalisches Syndrom / Wachkoma). - DIALYSE - MRSA/ORSA - BEATMUNGSGERÄT HILLLLFEEE :( Kann mir jemand weiterhelfen ? Ich Brauch dringend eine Klinik Deutschlandweit. Hat jemand Kontakte ? LG ...
von Jordankane88
10.05.13, 22:36
Forum: Neurologie
Thema: Apallisches Syndrom / Wachkoma
Antworten: 4
Zugriffe: 1328

Re: Apallisches Syndrom / Wachkoma

Vielen Dank.

Bin jetzt auch Mitglied.


Liebe Grüße
von Jordankane88
09.05.13, 21:12
Forum: Neurologie
Thema: Apallisches Syndrom / Wachkoma
Antworten: 4
Zugriffe: 1328

Re: Apallisches Syndrom / Wachkoma

Guten Abend Frau Löwe, erstmal vielen dank für die hilfsreiche Information. Ich bin gerade sprachlos.. Ich frage mich warum die Ärtze mir sagen, dass er ein Apallisches Syndrom hat wenn man es so früh noch nicht diagnosieren kann. Sie wollen ihn nächste Woche jetzt in eine speziell ausgebildete Pfle...
von Jordankane88
08.05.13, 21:39
Forum: Neurologie
Thema: Apallisches Syndrom / Wachkoma
Antworten: 4
Zugriffe: 1328

Apallisches Syndrom / Wachkoma

Hallo,

Mein Vater 64 (stark vorerkrankt) wurde Reaniemiert und war bis zum 24.04.2013 im künstlichen Koma. Ein EEG wurde jetzt gemacht er hat ein Apallisches Syndrom mittelgradig. ?!

Kann mir jemand vielleicht was dazu erzählen?
Besteht die Chance wach zu werden?



Liebe Grüße
jordankane
von Jordankane88
30.04.13, 19:49
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Morphin?
Antworten: 4
Zugriffe: 13265

Re: Morphin?

Hallo, Vielen dank für die hilfsreiche Antwort.. Das ist ja beruhigend.. Was passiert wenn man nicht mehr wach wird? Bzw. kann man ins Wachkoma fallen? Ich hab so Angst um ihn :cry: Kann man das zeitlich irgendwie abschätzen wann es abgebaut wird? Er wird dialysiert muss es dann nicht schneller gehe...
von Jordankane88
30.04.13, 12:12
Forum: Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Thema: MRSA? Bitte um Hilfe..
Antworten: 8
Zugriffe: 9151

Re: MRSA? Bitte um Hilfe..

Guten Tag,

Vielen dank für die hilfsreiche Antwort...

Er bekommt Zyvoxid 600mg 1-0-1 gegen den MRSA Keim. Allerdings schlägt es bei ihm noch nicht an heute Tag 7. die Entzündungswerte sind noch sehr hoch.

Ist das normal?



Liebe Grüße
Jordan
von Jordankane88
30.04.13, 01:42
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Morphin?
Antworten: 4
Zugriffe: 13265

Morphin?

Hallo, mein Vater war im künstlichen Koma, es wurde am 24.04.2013 die Sedieung (Midazolam) abgesetzt. Nun ist er seid dem in der Aufwachphase und bekommt Morphin 1x tägl. ? Vorher bekam er Fentanyl als Schmerzmittel. Er war insgesamt 23 Tage im künstlichen Koma. Ist dieses Morphin dran Schuld das er...
von Jordankane88
29.04.13, 00:18
Forum: Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Thema: MRSA? Bitte um Hilfe..
Antworten: 8
Zugriffe: 9151

MRSA? Bitte um Hilfe..

Hallo, Mein Vater ist auf der Intensivstation im künstlichen Koma dann hat er sich zusätzlich mit diesem "MRSA" Keim angesteckt. Die Wunde sieht echt schlimm aus am Bein. Bläulich/rötlich und so groß wie ein Fünfzigerschein. :shock: Was ist MRSA? Ist es lebensgefährlich ? Kann man es beseitigen? Wä...
von Jordankane88
27.04.13, 10:23
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Hilflos, machtlos - und am Rande des Wahnsinns
Antworten: 2
Zugriffe: 11774

Re: Hilflos, machtlos - und am Rande des Wahnsinns

Hallo, ich denke sie meinen als Spätfolgen den "Pflegefall" Das alles nicht mehr so seien wird wie es vorher mal war. Leider Gottes mach ich gerade das gleiche durch. Aber ich glaube an Gott, an Wunder und warum sollte dieses Wunder nicht meinen Vater oder deine Mutter treffen.. Es gibt soviele bei ...
von Jordankane88
26.04.13, 22:48
Forum: Anästhesie
Thema: Erwachen nach künstlichem Koma
Antworten: 2
Zugriffe: 3135

Re: Erwachen nach künstlichem Koma

Hallo Anett, mein Vater war 23 Tage im künstlichen Koma und nun seid 3 Tagen hat man die Sedierung rausgenommen. Nur ist er auch noch nicht wach..?! :( Er gibt aber kleine Reaktionen von sich. Diese frage stelle ich mich auch.. Wird man überhaupt wach? Fällt man dann eventuell ins Wachkoma? Ich weiß...
von Jordankane88
26.04.13, 22:22
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Künstliches Koma / Aufwachen
Antworten: 3
Zugriffe: 7742

Re: Künstliches Koma / Aufwachen

Gute Abend Dr. A. Flaccus, Vielen dank für ihre hilfsreiche Antwort. Also die Ärzte sagten mir nur das alles sehr schnell ging und das er wegen Reanimation bedingt in die Intensivstation runtergekommen ist. Mein Vater habe das Glück gehabt, dass er Vorort war. Er war wohl nicht lange ohne Sauerstoff...
von Jordankane88
26.04.13, 20:52
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Künstliches Koma / Aufwachen
Antworten: 3
Zugriffe: 7742

Künstliches Koma / Aufwachen

Hallo, mein Vater ist jetzt seid 26 Tagen im künstlichen Koma. Nun mal zur Vorgeschichte... Er ist 64 Jahre alt insulinpflichtiger Diabetiker Typ 2, hatte noch zusätzlich Asthma, eine schwache Nierenfunktion von 20%, Gefäßstörung und hatte 2009 2 Schlaganfälle hintereinander. Am 31.03.2013 kam er na...
von Jordankane88
24.04.13, 23:29
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: 1 Std Reanimation, künstliches Koma,nun will die Lunge nicht
Antworten: 24
Zugriffe: 39994

Re: 1 Std Reanimation, künstliches Koma,nun will die Lunge n

Hallo Melanie,

Deine Geschichte brachte bei mir Tränen aus... weil ich total mitfühlen konnte wie es dir ging.. Ich mache das gleiche gerade durch wirklich das gleiche..

Ich weiß nicht weiter und würde mich freuen wenn du mir bei ein paar fragen helfen kannst..


Liebe Grüße
Jordan