Die Suche ergab 305 Treffer

von Jan Kniese
19.02.13, 09:57
Forum: Kardiologie
Thema: Angst vvor unheilbarer herzkrankheit
Antworten: 2
Zugriffe: 1735

Re: Angst vvor unheilbarer herzkrankheit

Kann es sein dass der Betablocker nicht mehr anschlägt? Oder was könnte der Grund sein dass das Herz trotz Betablocker bei kleiner Belastung und Aufregung trotzdem schnell schlägt? Selbstverständlich kann es in einem Organismus im Verlauf zu unterschiedlicher Wirkung kommen, aber kompletten Wirkung...
von Jan Kniese
19.02.13, 09:40
Forum: Kardiologie
Thema: Loch zwischen linker und rechter Herzkammer
Antworten: 2
Zugriffe: 1029

Re: Loch zwischen linker und rechter Herzkammer

Hallo,

nur der Vollständigkeit halber sollte noch erwähnt werden, dass es in bestimmten Zentren bei bestimmten Patienten auch möglich ist, ein PFO mittels eines Drahtgeflechtes zu verschließen. Dieses wird mittels Herzkatheter gemacht.

MfG,
von Jan Kniese
09.02.13, 15:08
Forum: Kardiologie
Thema: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten
Antworten: 8
Zugriffe: 2891

Re: Gewichtszunahme unter Betablockern/Calciumantagonisten

Bedeutet das, ... Sie sollten unbedingt ein ausführlicheres Gespräch mit Ihrem Hausarzt bezüglich des Verlaufes und der Prognose einer eingeschränkten Pumpfunktion führen. Ich fürchte, da ist noch nicht viel gelaufen... Da dieses aber unbedingt von der Ursache der Einschränkung abhängt, würde diese...
von Jan Kniese
09.02.13, 15:04
Forum: Kardiologie
Thema: Was bedeutet dieser Befund in verständlichem Deutsch?
Antworten: 2
Zugriffe: 1055

Re: Was bedeutet dieser Befund in verständlichem Deutsch?

Hallo, die Aorta ascendens ist der aufsteigende Teil der Hauptschlagader (die aus dem Herzen kommend erst nach oben steigt, dann der Bogen und danach Richtung Füße runter geht). Mit 41 mm gerade so über den üblichen Grenzwert. Dissektion ist ein Einriß der Wand. Die linke Herzhauptkammer ( Ventrikel...
von Jan Kniese
09.02.13, 14:56
Forum: Kardiologie
Thema: HF-Elektrochirurgiegerät bei Herzschrittmacher ?
Antworten: 2
Zugriffe: 1149

Re: HF-Elektrochirurgiegerät bei Herzschrittmacher ?

Hallo, das wird ihnen letzlich nur der Hersteller und der Implanteur sagen können. Moderne Schrittmacher haben zwar vielen Fehler-Algorithmen, aber wenn der vor vielen Jahren implantiert wurde.... Aber in der Regel gibt es keine Probleme. Komplikationen könnten z.B. sein, dass die Elektronik beschäd...
von Jan Kniese
06.02.13, 17:56
Forum: Kardiologie
Thema: Zu kleines Herz?!
Antworten: 4
Zugriffe: 5718

Re: Zu kleines Herz?!

Sie haben Recht, insgesamt hört sich die "Geschichte" seltsam, aber durchaus möglich an. Zweieiige Zwilling sind ja genetisch wie normale Geschwister zu behandeln, nur mit gleichem Geburtsdatum. Hier eine ältere Zusammenfassung über die vorhandene familiäre Häufung der Kardiomyopathie. weil das klei...
von Jan Kniese
06.02.13, 17:48
Forum: Kardiologie
Thema: Herzrasen, erhöhter Ruhepuls mit DDD Schrittmacher
Antworten: 5
Zugriffe: 3089

Re: Herzrasen, erhöhter Ruhepuls mit DDD Schrittmacher

Hallo, eigentlich sollten Nebenwirkungen des Vorhofflimmerns mit dessen Ende auch wieder rasch zurückgehen. Die Medikamente können Übelkeit verursachen - allerdings sind natürlich auch andere Ursachen, wie z.B. eine parallel ablaufenden Magenverstimmung oder ein Virusinfekt möglich... Zum Schrittmac...
von Jan Kniese
04.02.13, 21:56
Forum: Kardiologie
Thema: Rhythmusstörungen nach Belastung - weitere Abklärung nötig?
Antworten: 3
Zugriffe: 1173

Re: Rhythmusstörungen nach Belastung - weitere Abklärung nöt

Hallo, das ist aber schon sehr speziell und allein aufgrund der einzelnen EKGs ist sicher keine korrekte Bewertung möglich. Ich möchte hier auch keine individuelle Beratung über das Netz leisten, einfach mal ein paar Gedanken von mir: - Bei der ersten Kurve dachte ich zuerst mal an ein Vorhofflimmer...
von Jan Kniese
31.01.13, 21:53
Forum: Kardiologie
Thema: Fragen über (EKG, ES, Elektrolyte)
Antworten: 4
Zugriffe: 1724

Re: Fragen über (EKG, ES, Elektrolyte)

"Gefühlt" kommt es insbesondere darauf an, wann die Extraschläge "einfallen". Hierzu muss man ein wenig auf die Physiologie eingehen, ich halte mich mal im Ablauf an das EKG: Systole - hierbei finden keine mekrbaren Extraschläge statt. Diastole- -Entspannungsphase (isovolumetrische Relaxation): Zeit...
von Jan Kniese
30.01.13, 16:15
Forum: Kardiologie
Thema: Hepatitis A Impfung
Antworten: 4
Zugriffe: 1125

Re: Hepatitis A Impfung

Nein, ich schrieb bei einer Hepatitis-Infektion , nicht für eine Hepatitis-Infektion . Das Risiko sich zu infizieren ist das gleiche. Wenn eine künstliche Herzklappe normal funktioniert und die Operation gut überstanden ist, sollte dieses nicht den Verlauf einer möglichen Infektion negativ beeinflus...
von Jan Kniese
30.01.13, 16:07
Forum: Kardiologie
Thema: Herzschrittmacher: mehrfach gewickelte Sonden
Antworten: 2
Zugriffe: 989

Re: Herzschrittmacher: mehrfach gewickelte Sonden

Hallo, leider läßt sich das Bild nicht öffnen. Deshalb kann man nicht ausmachen, was Sie jeweils mit "SO" meinen. Ist es üblich die Sonden so zu wickeln? Immer, wenn irgend möglich. Dieses kann Wachstum und Lageänderungen des SM im Verlauf abfangen. können diese nicht gekürzt werden? Es handelt sich...
von Jan Kniese
30.01.13, 15:58
Forum: Kardiologie
Thema: Kipptisch-Test
Antworten: 1
Zugriffe: 838

Re: Kipptisch-Test

... Bei Ausdauersportlern wiederum können neuro-kardiogene Belastungssynkopen auftreten nach abruptem Ende der Belastung mit Sympathikusentzug bei gleichzeitig noch bestehender starker Vasodilatation ... Als Ansatz: Welche Veränderungen macht denn ein Ausdauersport mit dem Herzkreislaufsystem (Puls...
von Jan Kniese
30.01.13, 14:11
Forum: Kardiologie
Thema: Fragen über (EKG, ES, Elektrolyte)
Antworten: 4
Zugriffe: 1724

Re: Fragen über (EKG, ES, Elektrolyte)

Hallo, Wie oft sollte man ein EKG machen lassen? (letztes LZ-EKG vor 1 jahr, Befund: Herzgesund) Das läßt sich ohne Zusammenhang nicht beantworten und ist durchaus individuell. Z.B. sollte eine Kontrolle nach einem komplizierten Herzinfarkt mit Reanimation deutlich schneller erfolgen, als bei einem ...
von Jan Kniese
28.01.13, 15:45
Forum: Kardiologie
Thema: Hepatitis A Impfung
Antworten: 4
Zugriffe: 1125

Re: Hepatitis A Impfung

Hallo, das ist wieder eine sehr persönliche Frage in einem offenen Forum. Im Grunde sollte doch die Frage sein, warum ein Patient 6 Monate nach einer unkomplizierten (das setze ich mal voraus) Bypass- und Klappenoperation und damit wiederhergestellten Herzfunktion (das müsste man im Post-OP-Echo eva...
von Jan Kniese
28.01.13, 15:39
Forum: Kardiologie
Thema: Zu kleines Herz?!
Antworten: 4
Zugriffe: 5718

Re: Zu kleines Herz?!

Hallo, MCH kenne ich so nur vom Blutbild und bezeichnet rote Blutkörperchen, die zuwenig Farbstoff (Haemoglobin enthalten). Das hat aber erstmal direkt nichts mit dem Herzen zu tun... Aber vielleicht ist die Abkürzung ja auch anders herum - also HCM ? Wenn Sie sich solche Sorgen machen, sollten Sie ...