Die Suche ergab 14 Treffer

von Roy Barsch
17.09.05, 10:09
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Versorgung von Herzinfarktpatienten ?
Antworten: 26
Zugriffe: 11051

Naja, also ich bin kein Kardiologe, aber ich würde eine PCTA nach Ausschluss der KIs, auf jeden Fall einer Lysetherapie vorziehen. Wir lysieren präklinisch, seit knapp 2 1/2 Jahren (wenn mich nicht alles täuscht, mit Rapilysin) und wenn wir uns nicht direkt neben dem Klinikum befinden, dann tendiere...
von Roy Barsch
15.09.05, 19:22
Forum: Ausbildung
Thema: Wechsel zum Rettungsdienst
Antworten: 16
Zugriffe: 11172

Original von fa7x110 ]Hallo Julia, lass dich von solch Äußerungen nicht abschrecken. Die schulische Ausbildung kannst du so stark verkürzen, das du sie auch in einem Urlaubsblock bewältigen kannst. Auch wenn Andy_s recht hat das das Feld RD z.Z. sehr überlaufen ist, so sprechen doch deine Qualifika...
von Roy Barsch
14.09.05, 18:47
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: (präklinische)Narkoseführung bei Schwangeren und Frühgeboren
Antworten: 12
Zugriffe: 5558

Die Symptomatik einer abgerissenen Plazenta, ist doch sehr deutlich, eigentlich kaum zu übersehen...
Ich denke, du kannst auch ruhig im Vordergrund mitmachen, ich bin nur morgens in einem "hypocoffeinischen" und hyponikotinämischen" intervall bissig. :D

Ja, danke für den Tipp mit der Suchfunktion!
von Roy Barsch
14.09.05, 17:22
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Akrinor wird vom Markt genommen
Antworten: 31
Zugriffe: 25828

Ich denke mir Ephedrine dürfte wirklich keine schlechte Alternative sein. Da ich aufgrund meines grenznahen Arbeitsplatzes ab und zu mal in Luxenburg tätig bin, hab ich germekt, dort sehr viel mit E. gearbeitet (aber in Luxenburg ticken die Uhren auch ingesamt etwas anders, in negativer als auch in ...
von Roy Barsch
14.09.05, 17:10
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: (präklinische)Narkoseführung bei Schwangeren und Frühgeboren
Antworten: 12
Zugriffe: 5558

Hallo! Ich denke Flappy Infant hin, Flappy Infant her, ich schließe mich da dem Posting von Dr. Flaccus an: Ist die Mutter vital gefährdet - dann ist auch das Kind in Gefahr. Ergo: Eine tote Mutter nutzt mir nix, nur weil ich vielleicht mit Medikamenten "gespart" habe... Die Mutter retten und ihr da...
von Roy Barsch
12.09.05, 19:41
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: VU mit Gefahrguttransporter
Antworten: 15
Zugriffe: 8481

Originalzitat von Anke: Die genauen Angaben über das Giftzeugs (genaue Zusammensetzung usw.) stehen in den Papieren, die irgendwo im Führerhaus aufbewahrt werden müssen. Nicht mehr wie früher vorne und hinten am Laster in einer Aussentasche! Selbstschutz geht vor!!! Giftgase können auch geruchslos ...
von Roy Barsch
12.09.05, 19:11
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: (präklinische)Narkoseführung bei Schwangeren und Frühgeboren
Antworten: 12
Zugriffe: 5558

In erster Linie hätte mich interessiert, ob bei euch irgendwelche Standarts/Protocols/Algorythmen existieren. Wir hatten eine Patientin 27 SSW mit Z.n. Sturz (auf Treppe), Mittelgesichtsfeldfraktur und Hirndruckzeichen mit Dormicum und Ketanest -> Intubation und normofrequenter IPPV-Beatmung therapi...
von Roy Barsch
07.09.05, 21:13
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: (präklinische)Narkoseführung bei Schwangeren und Frühgeboren
Antworten: 12
Zugriffe: 5558

(präklinische)Narkoseführung bei Schwangeren und Frühgeboren

Guten Abend! Hatte heute eine interessantes Gespräch mit einem Kollegen bzgl. Narkose bei Schwängeren und Neugeborenen (bzw. Frühgeborenen), das mich noch einmal sehr zum nachdenken angeregt hat... Gibt es bei euch einen Standart was die Wahl der Drugs angeht? Relaxans? Narkotikum? Sedativum? Analge...
von Roy Barsch
07.09.05, 21:09
Forum: Fahrzeuge und Medizintechnik
Thema: Transportrückhaltesysteme auf der Krankentrage bei Kindern
Antworten: 6
Zugriffe: 1679

Guten Abend! Danke für eure AWs! Ich denke was Erik Eichhorn gesagt hat, entspricht so ziemlich meinem Standpunkt. Wir wissen alle, das es eine Differenz gibt, zwischen dem was "praktisch & zeitnah" ist und dem was eben das MPG/DIN/AMG (what ever) dazu sagt... ... wir sind gerade dabei die Ausst...
von Roy Barsch
05.09.05, 22:37
Forum: Fahrzeuge und Medizintechnik
Thema: Transportrückhaltesysteme auf der Krankentrage bei Kindern
Antworten: 6
Zugriffe: 1679

Transportrückhaltesysteme auf der Krankentrage bei Kindern

Hallo,

mich würde einmal interessieren, welche Kindertransportrückhaltesysteme in Euren/Ihren RD-Bereich vorgehalten werden.

Danke im Vorraus.
R.B.
von Roy Barsch
05.09.05, 22:02
Forum: Fahrzeuge und Medizintechnik
Thema: RESQPOD-Ventile
Antworten: 5
Zugriffe: 1405

Guten Abend! Hallo Tina, ich kenne das RESQPOD-Ventil nur theortisch und habe praktisch noch nie damit gearbeitet. Allerdings stehe ich dem Hilfsmittel ein wenig skeptisch gegenüber. Hast du zufällig irgendwelche Studien bei der Hand? Ich denke es von verschiedenen Stlle als "Wundermittel" gepriesen...
von Roy Barsch
20.08.05, 19:33
Forum: Fahrzeuge und Medizintechnik
Thema: intraossaerer Zugang übers Brustbein, F.A.S.T.1
Antworten: 10
Zugriffe: 2479

Hallo,
zu Erfahrungen: s. letzter Beitrag.
Kollegiale Grüße!
von Roy Barsch
13.08.05, 01:11
Forum: Fahrzeuge und Medizintechnik
Thema: intraossaerer Zugang übers Brustbein, F.A.S.T.1
Antworten: 10
Zugriffe: 2479

Guten Abend erstmal! (oder gute Nacht/guten Morgen?) Ich betrachte die präklinische Sternumpunktion aus folgenden Gründen kritisch: 1.) Ich habe kaum einen Zeitvorteil gegenüber der Venenpunktion 2.) Im Hinblick auf die Risiken, sehe ich auch im Falle einer ultima ratio die Indikation zur Anwendung ...
von Roy Barsch
03.06.05, 20:02
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Sonderrechte ja oder nein
Antworten: 30
Zugriffe: 11441

Der RLS kann definitiv nicht über den Einsatz von SoSi entscheiden, bzw. dies verbieten! Es handelt sich viel mehr um eine Empfehlung, ABER: Wenn die RLS eine "Disco-Anfahrt" empfiehlt, wird der Fahrer (sprich RettAss/RettSan) dieser Ampfehlung folgen, da er sich einfach auf zu dünnem Eis befindet, ...