Die Suche ergab 184 Treffer

von miriah
16.11.16, 08:35
Forum: Urologie, Nephrologie und Dialyse
Thema: Escherichia coli, Enterococcus faecalis
Antworten: 2
Zugriffe: 517

Re: Escherichia coli, Enterococcus faecalis

Hallo, ich kann dir nur meine Erfahrungen dazu schreiben - immer wenn ich nach längerer Zeit Geschlechtsverkehr hatte, mit einem Mann hatte ich einen Harnwegsinfekt. Irgendwie musste sich mein Körper erst wieder daran gewöhnen, so bilde ich mir das ein. Natürlich bekommt man Harnwegsinfekte auch wen...
von miriah
26.09.16, 22:14
Forum: Prostatitis
Thema: Mein CPPS-Leiden mit Depressionen und Angstzuständen
Antworten: 23
Zugriffe: 28164

Re: Mein CPPS-Leiden mit Depressionen und Angstzuständen

Doch woher kommen die Keime? Keime als psychische Reaktion auf belastende Kindheits- und Jugenderfahrungen Ich bin überzeugt davon, dass nicht verarbeitete belastende Situationen im Leben dazu führen können, dass das körpereigene Immunsystem die Flügel streckt und sich Bakterien vermehren können un...
von miriah
04.05.16, 07:24
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Bauchschmerzen und Erbrechen - Ohne Befund
Antworten: 9
Zugriffe: 2297

Re: Bauchschmerzen und Erbrechen - Ohne Befund

Ich habe leicht erhöhten Blutdruck und einige Extrasystolen :shock: ...gibt es vielleicht noch mehr, was sie noch nicht in Betracht gezogen haben? Wie alt, Übergewicht, Ernährung, Stress an der Uni oder im Job, private Belastungen????? Sie haben ja nun schon einige Ärzte durch und einiges konnte au...
von miriah
12.04.16, 07:08
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Lusttropfen
Antworten: 10
Zugriffe: 4120

Re: Lusttropfen

Timoo, es gibt viele Leute, mit Halbwissen und das bringt natürlich Verunsicherung. Wenn es dir so wichtig ist, mehr darüber zu erfahren, dann wirst du dich weiter wissenschaftlichen Studien widmen müssen. Irgendwann hast du dann eine eigene Meinung dazu und kannst sie auch guten Gewissens vertreten...
von miriah
08.04.16, 07:55
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Lusttropfen
Antworten: 10
Zugriffe: 4120

Re: Lusttropfen

Hallo ich weiss nicht, ob Hr. Dr. Fischer wirklich mal was dazu geschrieben hat, aber ich kann mir die These, dass der "Coitus Interruptus" eine hohe Sicherheit hat, so erklären: 1) Spermien überleben nicht länger als x Stunden im Körper einer Frau (sie werden durch das saure Milieu in der Scheide a...
von miriah
29.03.16, 20:43
Forum: Urologie, Nephrologie und Dialyse
Thema: Penis sieht ungewöhnlich aus
Antworten: 4
Zugriffe: 498

Re: Penis sieht ungewöhnlich aus

Hallo, Warum bist du denn nicht zum Urologen um herauszufinden ob da etwas nicht stimmt ? Es ist nicht erwünscht hier aus der Ferne Diagnosen zu erteilen, deswegen würde ich dir nur raten mal nach 'Hypospadie' zu Googlen. Bitte mach dich nicht verrückt, das sieht alles gut aus, auch wenn du nicht zu...
von miriah
25.02.16, 08:30
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Probleme mit Verdauung,Darmflora und andere Beschwerden
Antworten: 4
Zugriffe: 2358

Re: Probleme mit Verdauung,Darmflora und andere Beschwerden

Bitte glaubt nicht, dass diese Palette an Beschwerden auf eine rein körperliche Ursache zurückzuführen ist. Ich sehe eine starke psychische Komponente - ein Besuch beim Hausarzt wäre sehr angebracht, und wenn es wirklich bedrohlich wird, eine stationäre Therapie: Es kann 2 Monate und länger dauern, ...
von miriah
30.01.16, 16:06
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: Bin viel zu leicht!
Antworten: 6
Zugriffe: 7774

Re: Bin viel zu leicht!

Hast du schonmal versucht Kraftsport zu betreiben? Am Anfang sicher unter Anleitung eines Personaltrainer bzw. Coach, das ist ganz wichtig. Der gibt normalerweise auch Ernährungstipps. Deine Ernährung ist ja grauenhaft. Versuch echt an dir zu arbeiten was Ernährung angeht, Junkfood ist doch kein gar...
von miriah
10.01.16, 20:59
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Mögliche RH-Konflikt beachten oder Beziehungen aufzubauen?
Antworten: 13
Zugriffe: 2419

Re: Mögliche RH-Konflikt beachten oder Beziehungen aufzubaue

Hallo, Ich finde es befremdlich , den Partner nach der Blutgruppe auszuwählen. Bericht aus der Praxis: Ich bin weiblich und 0 rhesus negativ. Mein Partner ist A positiv. Ich wurde umfassend über notwendige Schritte vom Gynäkologen aufgeklärt. Mein Sohn ist 3 Jahre und kerngesund. Ich habe mir nie So...
von miriah
27.07.15, 13:04
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: Jaktation, Wackeln, Hospitalismus
Antworten: 2
Zugriffe: 4687

Re: Jaktation, Wackeln, Hospitalismus

Hallo ich kenne das auch, habe das ungefähr bis zu meinem 19./20. Lebensjahr gemacht. Dann konnte ich es reduzieren. Weil ich öfter woanders übernachtet habe und nicht mehr alleine geschlafen habe, hat es sich mit der Zeit einfach so erledigt. Auch ich komme aus einem normalen Elternhaus. Kann mir b...
von miriah
25.06.15, 10:01
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Deutes dies auf eine SS hin?
Antworten: 5
Zugriffe: 2520

Re: Deutes dies auf eine SS hin?

Dann gehören Sie zu den Glücklichen, die bereits einige Tage nach der Befruchtung Anzeichen wahrnehmen. In den meisten Fällen merkt man tatsächlich nix vor der 6/7. SSW. Die Tests sind heute sehr zuverlässig, auch schon Tage vorm Einsetzen der Monatsblutung. Gratulation zur Schwangerschaft Grüße Mir...
von miriah
26.03.15, 08:41
Forum: Dermatologie
Thema: Nagelpilz / Nagelbettentzündung?
Antworten: 2
Zugriffe: 1857

Re: Nagelpilz / Nagelbettentzündung?

Hi, das sollte sich ein Arzt anschauen. Ein Nagelpilz tut normalerweise nicht weh, vor allem wenn du das erst seit Anfang Februar hast. Das kann man sehr gut zuhause behandeln, gibt ja genügend freiverkäufliche Mittel. Ich würde da aber nix einfach so draufschmieren, im Moment, da ja eine Entzündung...
von miriah
20.02.15, 08:23
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Normaler Geburtsverlauf?
Antworten: 11
Zugriffe: 4240

Re: Normaler Geburtsverlauf?

Hallo, ihre Tochter hat sicher einen guten Kinderarzt, den sie zu Rate ziehen kann. Fürchterliche Blähungen sind leider die ersten drei Monate nichts besonderes bei Babies (3-Monats-Koliken) Das Kind könnte auf etwas allergisch sein, was über die Muttermilch transportiert wird, und nicht auf die Mut...
von miriah
22.01.15, 22:11
Forum: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Thema: Seit 3-4 Wochen ständig die Nase verstopft
Antworten: 5
Zugriffe: 5890

Re: Seit 3-4 Wochen ständig die Nase verstopft

Die nebenhöhlen mit nasenmuschelverkleinerung. Hab schon seit einem Jahr den Befund aber hab mich bislang nicht getraut....und möchte nochmal von einem zweiten Arzt ne Meinung bevor ich es machen lasse.. Bin allerdings schon nachts von Nasentropfen abhängig. Übrigens, diese Tropfen sind harmlos, sol...
von miriah
22.01.15, 08:45
Forum: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Thema: Seit 3-4 Wochen ständig die Nase verstopft
Antworten: 5
Zugriffe: 5890

Re: Seit 3-4 Wochen ständig die Nase verstopft

Hallo! Das kenne ich von mir leider auch.... da sollten sie mal zum HNO gehen und evtl. ein CT machen lassen. Bei mir wurde aus einem/mehreren verschleppten Schnupfen leider eine chronische Sinusitis - genau wie sie beschreiben. Schwellung der Schleimhaut geht nicht mehr weg. Knistern wenn man den K...