Die Suche ergab 57 Treffer

von karin84
05.02.15, 12:52
Forum: Psychotherapie
Thema: Depersonalisierung/Derealisation
Antworten: 10
Zugriffe: 18683

Re: Depersonalisierung/Derealisation

hallo christine, ich habe mit dissoziationen zu tun gehabt, heute geht es mir auf grund einer krise wieder nicht so gut damit. aber ich kann es beeinflussen indem ich auf frühwarnsymptome achte. z. b. kribbeln von fingern, gesicht etc. und dann wende ich skills an, z. b eiskaltes wasser, scharfes es...
von karin84
12.11.14, 07:03
Forum: Psychiatrie
Thema: Zusammenbruch und nun?
Antworten: 0
Zugriffe: 3896

Zusammenbruch und nun?

Hallo zusammen, ich hatte am Freitag einen totalen Zusammenbruch auf der Arbeit und konnte einfach nicht mehr aufhören zu weinen. Der ganze Stress, Situationen auf der Arbeit sowie im privaten Bereich haben mein Fass wohl zum überlaufen gebracht. Seit August schwankte ich immer wieder zwischen Mut u...
von karin84
21.02.14, 09:18
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Nur sieben Tage Penicillin bei eitriger Angina?
Antworten: 28
Zugriffe: 21063

Re: Nur sieben Tage Penicillin bei eitriger Angina?

Hallo LaraH,

das ist so einfach nicht gesagt. Eine erneute Infektion hätte auch bei einer AB-Einnahme von 10 Tagen passieren können. So ist es mir mit meiner Nasennebenhöhlenentzündung gegangen.

Manchmal hat man auch einfach nur Pech.

Gruß
Karin
von karin84
15.02.14, 16:45
Forum: Neurologie
Thema: Übersetzung
Antworten: 173
Zugriffe: 79023

Re: Übersetzung

Hallo Biene, meine Nase ist auch recht frei, aber die Nebenhöhlen sind zu. Bei mir aktuell Stirnhöhle, Nasennebenhöhle und die Kieferhöhle. Der Rest ist genau wie bei dir. Festgestellt wurde es bei mir durch eine Endoskopie und ein Röntgenbild. Mein rechtes Auge sieht aus, als hätte mein Mann mich g...
von karin84
14.02.14, 04:15
Forum: Neurologie
Thema: Übersetzung
Antworten: 173
Zugriffe: 79023

Re: Übersetzung

Hallo Biene,

die chronischen Nasennebenhöhlenentzündung gibt es. Mir geht es gerade wie dir. Ist das AB weg, kommt alles direkt wieder. Bin die Tage geröngt worden und man sah anscheinend noch Eiterstraßen. Nimmst du ein kortisonhaltiges Nasenspray? Das könnte auch noch helfen.

Gruß
Karin
von karin84
09.02.14, 15:12
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eitrige Stirnhöhlenentzündung
Antworten: 10
Zugriffe: 10623

Re: Eitrige Stirnhöhlenentzündung

Hallo zusammen, ich habe noch eine Frage: Nachdem ich nun weiter das Kortisonspray nehme und das Antibiotikum aufgenommen habe, ist mein rechtes Auge etwas geschwollen (Oberlid, Unterlid und am Wangenknochen) und die Schmerzen werden auch wieder mehr. Ich habe nun schon fast 3 Wochen mit dieser Sinu...
von karin84
03.02.14, 19:14
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eitrige Stirnhöhlenentzündung
Antworten: 10
Zugriffe: 10623

Re: Eitrige Stirnhöhlenentzündung

Hallo Dora, habe heute früh einen Arbeitsversuch gestartet, der gehörig daneben ging. Schon nach 2 std. waren die Schmerzen so stark, dass ich beim Arzt anrief. Dort konnte ich heute Nachmittag hin. Der HA schickte mich direkt zum HNO, der einen Ultraschall machte und mit dem Endoskop in die Nase sc...
von karin84
02.02.14, 17:14
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eitrige Stirnhöhlenentzündung
Antworten: 10
Zugriffe: 10623

Re: Eitrige Stirnhöhlenentzündung

Hallo Dora, danke für die Antwort. Verstehe ich es richtig, dass ich mir vielleicht noch mal das Antibiotikum verschreiben lassen soll? der Körper braucht wohl auch ncoh etwas Zeit? Viel mit schlafen ist nicht, weil mich die Kopfschmerzen meist wach halten und ich "rechts-schläfer" bin. Aber auf der...
von karin84
02.02.14, 17:00
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eitrige Stirnhöhlenentzündung
Antworten: 10
Zugriffe: 10623

Re: Eitrige Stirnhöhlenentzündung

Hi, danke für die Antwort. Ich sollte das Antibiotikum Cefuroxim 500mg über 6 Tage, 2 mal täglich nehmen. Seit gestern bin ich fertig damit. Bin noch immer ziemlich groggy und habe auch noch die Schmerzen, aber diese sind besser geworden. Habe nur noch immer ein schwummriges Gefühl und genug Schleim...
von karin84
31.01.14, 12:20
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eitrige Stirnhöhlenentzündung
Antworten: 10
Zugriffe: 10623

Re: Eitrige Stirnhöhlenentzündung

Hallo Muppet, danke für die Antwort. Ich soll nun bis Montag abwarten und wenn es sich nicht weiter bessert, bekomme ich noch eine AU. Hoffe natürlich dass es besser wird. Es ist nur sehr ärgerlich, da ich zwischen Weihnachten und Neujahr schon 10 Tage krank war (ähnlich wie jetzt, nur ohne Kopfschm...
von karin84
30.01.14, 17:59
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eitrige Stirnhöhlenentzündung
Antworten: 10
Zugriffe: 10623

Eitrige Stirnhöhlenentzündung

Hallo zusammen, wie das obige Thema schon besagt, habe ich seit einer Woche eine eitrige Stirnhöhlenentzündung. Montag war ich bei der Hausärztin, die mir neben den schon seit 23.1. angewandten Hausmittelchen, auch noch ein Breitbandantibiotika verschrieb. Das nehme ich auch brav. Heute ist der erst...
von karin84
15.01.14, 18:39
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Bauch, Rücken, Übelkeit, Ärzte finden nichts ?!?
Antworten: 9
Zugriffe: 7061

Re: Bauch, Rücken, Übelkeit, Ärzte finden nichts ?!?

Hallo Nixending, kann deine Verzweiflung verstehen, aber gib nicht auf. Es gibt bestimmt einen Grund für das Ganze. Ist schon mal ein MRT/CT von deiner Wirbelsäule gemacht worden? Einige Beschwerden könnten (ich bin nur Laie, kein Arzt) von den Bandscheiben in der Brustwirbelsäule kommen. Und ist sc...
von karin84
30.12.13, 19:27
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Viel zu harter Stuhl
Antworten: 6
Zugriffe: 2228

Re: Viel zu harter Stuhl

Hallo Kleines Mädchen, hast du schon mal Sauerkrautsaft probiert? Funktionierte bei mir früher auch gut. Inzwischen habe ich zumindest bei mir festgestellt, dass wenn ich frisch gepressten O-Saft trinke (mache immer 2 Gläser, wobei eines für meinen Mann ist) und dann das gesamte Fruchtfleisch zu mir...
von karin84
23.12.13, 09:30
Forum: Orthopädie
Thema: Lösen sich Ganglien einfach auf?
Antworten: 4
Zugriffe: 1261

Re: Lösen sich Ganglien einfach auf?

Hallo zusammen, die Bilder wurden in unterschiedlichen Instituten gemacht, da es beim ersten zu einer Verwechslung der Bilder kam und ich dorthin kein Vertrauen mehr hatte. Die Schmerzen linksseitig sind ähnlich wie die rechtseitigen durch den BSV. Es zieht und sticht teilweise bis in die Zehen und ...
von karin84
23.12.13, 08:54
Forum: Anästhesie
Thema: Narkose wenn man nicht nüchtern ist
Antworten: 33
Zugriffe: 23594

Re: Narkose wenn man nicht nüchtern ist

Hallo Jacky, ja, ich habe alles mitbekommen. Da man eine Malrotation des Darms so selten sieht, waren viele Leute im OP. Ich habe die Gespäche mitbekommen und auch wie Fotos gemacht wurden. Nach der OP habe ich dann den Arzt gefragt, ob ich auch mal die Fotos sehen könnte. Der war ziemlich überrasch...