Die Suche ergab 36 Treffer

von wonnie
15.03.15, 10:12
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: 3 Wochen altes Baby - Phenobarbital
Antworten: 1
Zugriffe: 11240

3 Wochen altes Baby - Phenobarbital

Hallo, mein Sohn bekommt 2 mal täglich 10 mg Phenobarbital. Der Grund hierfür ist, dass er an Entzugserscheinungen litt durch meine Einnahme von Buprenorphin in der Schwangerschaft gegen RLS. Nun hat er extreme Schwierigkeiten mit der Einnahme der Tropfen. Ich habe es mit einem Fläschchen-Nuckel und...
von wonnie
30.09.14, 13:13
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Schwangerschaft, Buprenorphin und RLS
Antworten: 5
Zugriffe: 2058

Re: Schwangerschaft, Buprenorphin und RLS

Meinen allerherzlichsten Dank, Herr Doktor!!!
Sie haben mein Herz um ein vielfaches erleichtert!!!
von wonnie
30.09.14, 11:40
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Schwangerschaft, Buprenorphin und RLS
Antworten: 5
Zugriffe: 2058

Re: Schwangerschaft, Buprenorphin und RLS

Guten Tag Herr Dr. med. Holger Fischer, und vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich mit meinem Problem zu befassen. Bitte entschuldigen Sie, wenn ich noch Fragen habe. Sie sagen, dass eine erneute Einnahme alle 6-8 Stunden empfohlen wird? Ich nehme ebenfalls 4mal täglich 0,1 mg (ich...
von wonnie
28.09.14, 17:14
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Schwangerschaft, Buprenorphin und RLS
Antworten: 5
Zugriffe: 2058

Schwangerschaft, Buprenorphin und RLS

Hallo! Da bin ich mal wieder mit einem ganz anderen Problem als damals ... welches allerdings irgendwie daraus resultiert. Nach meiner Bandscheiben-OP 2010 bekam ich gegen noch bestehende Schmerzen Oxycodon. Dieses wurde dann mit Temgesic ersetzt, damit ich leichter abbauen konnte. Ich bin nun in de...
von wonnie
29.04.13, 11:50
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: schwanger bei Morphingebrauch
Antworten: 2
Zugriffe: 11612

Re: schwanger bei Morphingebrauch

Ich habe heute einen Termin beim Hausarzt und danach gehe ich gleich weiter, entweder zum Gynäkologen, oder zum Verloskundigen (ich lebe in Holland, da gibt es eine Extra-Instanz). Über die Depression mache ich mir wenig Sorgen, denn auch mein unerfüllter Kinderwunsch trug nicht unwesentlich dazu be...
von wonnie
28.04.13, 21:22
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: schwanger bei Morphingebrauch
Antworten: 2
Zugriffe: 11612

schwanger bei Morphingebrauch

Hallo, ich habe bereits ein Thema offen, aber das hat anders angefangen, damals wußte ich noch nicht, dass ich wahrscheinlich schwanger bin. Jedenfalls habe ich 2 positive Tests gemacht, und jetzt will ich mit dem Morphin (welches ich gegen Rückenschmerzen nehme) aufhören. Ich habe lieber etwas Schm...
von wonnie
28.04.13, 21:17
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Unerträglicher Zustand
Antworten: 4
Zugriffe: 1348

Re: Unerträglicher Zustand

Jetzt habe ich erfahren, dass ich wahrscheinlich schwanger bin, habe 2 Tests gemacht und beide positiv. Eigentlich freue ich mich sehr, aber wie mache ich das jetzt mit dem Entzug??? Ich will auf jeden Fall jetzt damit aufhören, am liebsten 2 oder 3 Wochen in eine Klinik. Geht das? Und kann Morphin ...
von wonnie
25.04.13, 10:56
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Unerträglicher Zustand
Antworten: 4
Zugriffe: 1348

Re: Unerträglicher Zustand

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe bereits Termine bei einer psychiatrischen Einrichtung, bei der ich auch schon ein Einführungsgespräch hatte. Ich bin auch für alles bereit, was mir dort empfohlen wird. Aber was ist denn mit den Hitzewellen? Woher kommen die? Und was kann ich dagegen machen? Und...
von wonnie
25.04.13, 00:14
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Unerträglicher Zustand
Antworten: 4
Zugriffe: 1348

Unerträglicher Zustand

Hallo, ich hoffe wirklich von Herzen, dass man mir hier helfen wird. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, vielleicht bei meiner gegenwärtigen Lebens-Situation: Ich bin eigentlich zufrieden, habe alles, was ich brauche, außer Gesundheit. Seit über 10 Jahren leide ich unter Rückenprobleme, hatte ...
von wonnie
21.06.12, 11:11
Forum: Schmerztherapie
Thema: Oyxcontin retard mit schnellwirkendem Oxycontin entziehen???
Antworten: 5
Zugriffe: 4997

Re: Oyxcontin retard mit schnellwirkendem Oxycontin entziehe

Da hast du schon recht liebe Karin, aber irgendwie fühle ich mich dann, als wenn es meine eigene Schuld wäre, weil ich es nicht schnell genug runter dosiert habe ... Denn bezüglich der Schmerzen muss ich es nicht mehr nehmen. Aber ich habe echt Probleme mit dem Schlafen und Restless Legs usw.. Darum...
von wonnie
17.06.12, 15:27
Forum: Schmerztherapie
Thema: Oyxcontin retard mit schnellwirkendem Oxycontin entziehen???
Antworten: 5
Zugriffe: 4997

Re: Oyxcontin retard mit schnellwirkendem Oxycontin entziehe

Hallo, vielen Dank für Ihre Antwort. Es war mein eigener Wunsch, schnell davon weg zu kommen. Da ich Muslimah bin, möchte ich gerne bis zum Ramadan (ca. 20.07.) frei davon sein. Ich weiß, dass ich auch Pflaster nehmen könnte, und dann trotzdem fasten. Aber gibt es die in so niedrigen Dosen? Liebe Gr...
von wonnie
17.06.12, 15:23
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Regelblutung zweimal hintereinander?
Antworten: 7
Zugriffe: 4779

Re: Regelblutung zweimal hintereinander?

Hallo, danke für Ihre Antwort. Natürlich war ich auch schon beim Gynäkologen, welcher mir bestätigte, dass tatsächlich Eisprünge stattgefunden haben. Ich weiß, dass dies ungewöhnlich ist, aber gerade dies macht mich so glücklich. Denn da ich sehr gläubig bin (zum Islam konvertiert), ist das für mich...
von wonnie
17.06.12, 00:31
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Regelblutung zweimal hintereinander?
Antworten: 7
Zugriffe: 4779

Re: Regelblutung zweimal hintereinander?

Hallo und danke für die Antwort, leider habe ich sie erst jetzt gesehen. Und leider verstehe ich auch nicht, was Sie meinen. Vielleicht könnten Sie es mir nochmal erklären? Weiterhin war es übrigens so verlaufen, dass diese Blutung wieder eine Woche dauerte, wieder stoppte und weißer Ausfluß kam, ab...
von wonnie
16.06.12, 16:50
Forum: Schmerztherapie
Thema: Oyxcontin retard mit schnellwirkendem Oxycontin entziehen???
Antworten: 5
Zugriffe: 4997

Oyxcontin retard mit schnellwirkendem Oxycontin entziehen???

Hallo, ich nehme seit einem halben Jahr Oyxcontin retard wegen eines Bandscheibenvorfalls, zuletzt 40 mg pro Tag. Nun hatte ich eine PRT und will entziehen. Ich war bei meinem Hausarzt und soll nun pro 5 Tage je 5 mg runter dosieren. Er gab mir allerdings noch schnellwirkendes Oxycontin, welches ich...
von wonnie
22.05.12, 14:09
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Regelblutung zweimal hintereinander?
Antworten: 7
Zugriffe: 4779

Re: Regelblutung zweimal hintereinander?

Ich meine, wozu ist so ein Forum da, wenn man den Rat kriegt "Geh mal zum Arzt"? Das weiß ich schon selber, dass ich auch zum Arzt gehen soll. Aber der Nutzen eines solchen Forums ist doch, dass man sich eine schnelle, oder eine zweite, oder eine andere Meimung einholen kann, oder lieg ich da falsch...