Die Suche ergab 298 Treffer

von thomas.
08.06.20, 09:35
Forum: Prostatitis
Thema: Krankenhaus in HH hilft?
Antworten: 8
Zugriffe: 2685

Re: Krankenhaus in HH hilft?

Bakterien/ Keime leben im vorderen Drittel der Harnröhre symbiotisch. Und in kleiner Anzahl sind die nicht klinisch relevant.
von thomas.
08.06.20, 09:32
Forum: Prostatitis
Thema: Beckenbodensyndrom oder doch orthopädische Erkrankung?
Antworten: 2
Zugriffe: 443

Re: Beckenbodensyndrom oder doch orthopädische Erkrankung?

Ferndiagnosen sind uns hier nicht erlaubt. Aus Erfahrung würde ich dir empfehlen einen Physiotherapeuten aufzusuchen welcher sich im Beckenbereich auskennt und mich in diesem Bereich auf Muskel Verspannungen untersuchen lassen.
von thomas.
08.06.20, 09:28
Forum: Prostatitis
Thema: @thomas Eigenblutt
Antworten: 1
Zugriffe: 215

Re: @thomas Eigenblutt

Hallo Mamala,

ich hatte insgesamt 20 Eigenblutbehandlungen. Nach 3-4 Behandlungen hatte sich schon der Erfolg eingestellt. Die weiteren Behandlungen brachten keine weitere Verbesserung.
von thomas.
15.04.20, 13:22
Forum: Prostatitis
Thema: Prostata Entzündung oder CPPS
Antworten: 2
Zugriffe: 671

Re: Prostata Entzündung oder CPPS

Du hattest doch auch Stoßwellenbehandlung? War die denn völlig wirkungslos?
von thomas.
01.03.20, 11:16
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

Das war auf den inzwischen entfernten Link bezogen., nicht auf die Stoßwelle.
Am Nutzen der Stoßwellen habe ich nie gezweifelt.
von thomas.
28.02.20, 14:48
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

mit Schleichwerbung......
von thomas.
28.02.20, 08:32
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

Offensichtlicher geht's ja wohl nicht......
von thomas.
19.02.20, 10:18
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

Guter Hinweis: Wenn keine Bakterien gefunden wurden, warum sollen dann AB's gegeben werden. Diese Einkapselungstherie Deines Arztes, ist aus meiner Sicht Humbug, wie es auch Matrix bereits geschrieben hat.

Ich persönlich würde Dir empfehlen, dass Du Dich auf Triggerpunkte untersuchen lässt.
von thomas.
18.02.20, 13:07
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

Bei der Diskussion bin ich raus!
Solche brachialen Methoden hier überhaupt anzusprechen, halte ich für grob fahrlässig.
Ich kann hier nur warnen.
von thomas.
18.02.20, 09:13
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

Ich habe TURF mehrfach hinter mir: Da ist wissenschaftlich überhaupt nichts bewiesen und mir hat es mehr geschadet und Nutzen hatte es gar keinen. Bitte die Finger davon weg lassen!

Ich spreche hier aus eigener Erfahrung!
von thomas.
18.02.20, 08:29
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

Die Prostata war zu Zeiten meiner akuten Entzündungen, extrem angeschwollen. Ich konnte nur noch Tröpfchenweise Wasserlassen, mit Blut im Urin, usw. Das ist allerdings schon über 20 Jahre her und konnte innerhalb weniger Tage mit AB's zum Abklingen gebracht werden. Die Aussage Deines behandelnden Ar...
von thomas.
17.02.20, 07:31
Forum: Prostatitis
Thema: Stoßwellentherapie!!!
Antworten: 54
Zugriffe: 3110

Re: Stoßwellentherapie!!!

Hallo Mamala,

wie alt bist Du denn? 29ml sind natürlich eine ordentliche Größe.

Deine Symptomatik hört sich stark nach CPPS an, mit Schwerpunkt einer verkrampften Bauchmuskulatur.

Die genaue Diagnose muss natürlich ein Arzt stellen, dass was ich hier äußere sind reine persönliche Erfahrungswerte.
von thomas.
14.02.20, 11:29
Forum: Prostatitis
Thema: Infektion durch Masturbation möglich, Diagnostik
Antworten: 14
Zugriffe: 957

Re: Infektion durch Masturbation möglich, Diagnostik

Rein vom Alter könnte eine BPH schon sein, aber sehr unwahrscheinlich. Ich bin einen tick älter, als Du und habe ein Prostatavolumen von 18ml. Biopsie an der Prostata macht man ausschließlich, wenn man einen begründeten Tumorverdacht hat. Zur weiteren Empfehlung: Wenn Du aus dem Stuttgarter Raum kom...
von thomas.
14.02.20, 08:35
Forum: Prostatitis
Thema: Infektion durch Masturbation möglich, Diagnostik
Antworten: 14
Zugriffe: 957

Re: Infektion durch Masturbation möglich, Diagnostik

Um eine bakterielle Infektion zu erkennen/auszuschließen, sollte eine sogenannte 3Gläser Probe durchgeführt werden. Ein schwacher Harnstrahl kann natürlich auch von einer entzündeten Prostata und somit vergrößerten Prostata kommen, da hast Du absolut recht. Du hast ja eine vergrößerte Prostata nachg...
von thomas.
13.02.20, 12:40
Forum: Prostatitis
Thema: Infektion durch Masturbation möglich, Diagnostik
Antworten: 14
Zugriffe: 957

Re: Infektion durch Masturbation möglich, Diagnostik

Das einzig auffällige ist, aus meiner Sicht, der schlechte Uroflow max. Hier würde ich ansetzen. Das kann von einer Striktur, BPH, usw. kommen.
Deshalb unbedingt zum Urologen und dahingehend untersuchen lassen.
Bakterien würde ich an Deiner Stelle als Ursache nicht mehr weiterverfolgen.