Die Suche ergab 84 Treffer

von Schnuffili78
11.05.20, 11:08
Forum: Allergologie
Thema: Allergiegefahr bei Anschaffung eines Wellensittich
Antworten: 2
Zugriffe: 1219

Allergiegefahr bei Anschaffung eines Wellensittich

Guten Tag,

ich habe eine Frage.

Meine Familie wünscht sich sehnlichst 2 Wellensittiche. Nun treten aber bei uns Allergien auf (Pollen, Hausstaub, Tierhaare -> Hunde, Pferde, Hasen).
Ist eine Anschaffung von Wellensittichen hier vertretbar?

Vielen Dank für die Hilfe!
von Schnuffili78
09.10.19, 09:44
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Pille nur zur Periodenverkürzung
Antworten: 6
Zugriffe: 1099

Re: Pille nur zur Periodenverkürzung

Herzlichen Dank Herr Dr. Fischer für Ihre Rückmeldung. Ich verstehe auch nicht, warum mir die Ärztin die Tranexamsäure nicht verschrieben hat. Sie hätte mir eher zur Verödung geraten - ich will mich aber derzeit nicht operieren lassen. Ich werde es jetzt mit Naproxen gemäß dem von Ihnen genannten Sc...
von Schnuffili78
04.10.19, 10:05
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Pille nur zur Periodenverkürzung
Antworten: 6
Zugriffe: 1099

Re: Pille nur zur Periodenverkürzung

Hallo Herr Dr. Fischer, meine Frauenärztin hat mir die Tranexamsäure nicht verschrieben, sie sagte, die Tabletten wären nicht für die Indikation "starke Blutung" zugelassen. :-( Habe gelesen, dass Naproxeneinahme die Blutungsstärke auch reduziert. Ist das richtig und wenn ja, wie viel mg davon sollt...
von Schnuffili78
20.09.19, 08:54
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Pille nur zur Periodenverkürzung
Antworten: 6
Zugriffe: 1099

Re: Pille nur zur Periodenverkürzung

Vielen Dank Herr Dr. Fischer für Ihre Nachricht! Welches Medikament bzw. welche Wirkstoffe würden Sie zur Abschwächung empfehlen? Meine Periode dauert außerdem ohne Pille immer bis zu 14 Tage (die letzten 7 Tage nur noch Schmierblutung), helfen die Medikamente dann dagegen auch oder muss ich da wied...
von Schnuffili78
16.09.19, 09:07
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Pille nur zur Periodenverkürzung
Antworten: 6
Zugriffe: 1099

Pille nur zur Periodenverkürzung

Guten Morgen Herr Dr. Fischer,

ich nutze die Pille nicht zur Verhütung und möchte deshalb fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Pille nach der Pillenpause nur ein paar Tage einzunehmen, damit die Blutung aufhört.
Ohne Pille dauert meine Periode immer bis zu 14 Tage.
von Schnuffili78
12.02.13, 11:56
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: @ Dr. Fischer - Pille und Libidoverlust
Antworten: 3
Zugriffe: 1404

Re: @ Dr. Fischer - Pille und Libidoverlust

Guten Tag Herr Dr. Fischer, vielen Dank für Ihre Antwort. Haben Sie aus Ihrer Erfahrung ein Pille zu empfehlen bzw. ein Gestagen zu empfehlen, welches sich nicht negativ auf die Libido auswirkt? Früher hatte ich die Pille B***** mit Chlormadinonacetat. Soweit ich mich erinnern kann (es ist schon etl...
von Schnuffili78
06.02.13, 12:58
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: @ Dr. Fischer - Pille und Libidoverlust
Antworten: 3
Zugriffe: 1404

@ Dr. Fischer - Pille und Libidoverlust

Guten Tag Herr Dr. Fischer, ich nehme seit Februar 2013 die Pille M***m im Langzeitzyklus. Wirkstoff: Ethinylestradiol 0,03 mg, Dienogest 2,0 mg. Seither stelle ich fest, dass meine Libido immer weiter abgesunken bzw. kaum mehr vorhanden ist. Können Sie mir ein anderes Präparat empfehlen, welches di...
von Schnuffili78
03.09.12, 11:23
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Blutungen
Antworten: 11
Zugriffe: 2328

Re: Blutungen

Hallo Lizzy, ich hab das gleiche Problem. Nach ca. 2 Monaten bekomme ich Schmierblutungen. Kann ich wenn diese anfangen einfach mit der Pille aufhören und nach der Blutung bzw. den 8 Tagen Pause ganz normal wieder anfangen? Oder muss ich immer eine ganze Packung fertig einnehmen, bevor ich die Pause...
von Schnuffili78
04.06.12, 21:29
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Medikament gegen starke Regelblutung?
Antworten: 5
Zugriffe: 2139

Re: Medikament gegen starke Regelblutung?

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Pille weiternehmen möchte. Wegen dem Langzeitzyklus: Ich nehme die Pille jetzt seit 7 Wochen durch und habe immer mal wieder ein paar Tage eine leichte Zwischenblutung. Ist das nur anfangs oder muss ich mich darauf einstellen, dass diese immer wieder kommen?...
von Schnuffili78
31.05.12, 22:31
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Medikament gegen starke Regelblutung?
Antworten: 5
Zugriffe: 2139

Re: Medikament gegen starke Regelblutung?

Hallo Herr Dr. Fischer, dankeschön für Ihre Antwort. Welches der Medikamente würden sie als 1. Wahl empfehlen? Ich bin immer noch nicht sicher, ob ich mit der Pille wieder aufhören möchte. Ich versuche mich gerade im 2. Monat an einem Langzeitzyklus, habe aber leider immer wieder Zwischenblutungen. ...
von Schnuffili78
08.05.12, 10:31
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Medikament gegen starke Regelblutung?
Antworten: 5
Zugriffe: 2139

Medikament gegen starke Regelblutung?

Hallo Herr Dr. Fischer, ich überlege derzeit, die Pille wieder abzusetzen, da mein Mann sich evtl. sterilisieren lassen wird. Nun nehme ich die Pille aber nicht nur zur Verhütung, sondern auch wegen meiner extrem starken Blutungen. Ich habe einmal gehört, dass es da aber ein Medikament dagegeben gib...
von Schnuffili78
22.03.12, 09:21
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Wirkstoff MCP und Pille
Antworten: 5
Zugriffe: 7422

Re: Wirkstoff MCP und Pille

Hallo Lizzy,

vielen Dank für die Erklärung. Das erklärt natürlich auch, dass es im Beipackzettel drinnen steht. Danke!
von Schnuffili78
20.03.12, 11:11
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Wirkstoff MCP und Pille
Antworten: 5
Zugriffe: 7422

Re: Wirkstoff MCP und Pille

Hallo Herr Dr. Fischer, vielen Dank für die Information. Dann werde ich die Tropfen also weiterhin nehmen können, das ist schonmal gut. Wenn es in der Packungsbeilage anders steht, ist das aber irrelevant, oder? :) Das andere sind wohl keine Nebenwirkungen, sondern echt ein hartnäckiger Magen-Darm-V...
von Schnuffili78
15.03.12, 09:31
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Wirkstoff MCP und Pille
Antworten: 5
Zugriffe: 7422

Wirkstoff MCP und Pille

Hallo Herr Dr. Fischer, nach der Geburt meines Sohnes vor 4 Monaten bin ich gerade im 2. Pillenzyklus mit der Pille Maxim. Im 1. Zyklus hatte ich ständig Durchbruchblutungen und dieses Mal auch, aber ich denke, das kommt daher, dass ich aufgrund starker Magenschmerzen ein Präparat mit dem Wirkstoff ...