Die Suche ergab 18 Treffer

von Sepsishasser
26.11.14, 09:33
Forum: Orthopädie
Thema: Diagnose Facettensyndrom - Prgonose? Bitet um Ratschläge
Antworten: 1
Zugriffe: 1222

Diagnose Facettensyndrom - Prgonose? Bitet um Ratschläge

Hallo zusammen, ich bin 31 Jahre und wurde vor 3 Jahre im Bereich L4/L5 an einem BSV operiert. Bis heute keine Beschwerden mehr. Jetzt seit 3 Wochen starke Schmerzen, kein Bücken möglich, stark eingeschränkt. Das MRT bestätigte die Vermutung der Ärtztin, im operierten Bereich ein Facettensyndrom. Di...
von Sepsishasser
16.04.12, 17:02
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: 40 Minuten Reanimierung nach Infarkt meines Mannes (43)
Antworten: 7
Zugriffe: 5397

Re: 40 Minuten Reanimierung nach Infarkt meines Mannes (43)

Hallo Michaela, sicher wäre es interessant zu wissen, wie lange Ihr Mann ohne Sauerstoff war. Das das Kammerflimmern aber im Beisein des Notarztes passiert ist, werden die Kollegen vor Ort sicher die geeigneten Maßnahmen wie Intubation, Reanimation, gabe von Katecholaminen etc. eingeleitet haben. In...
von Sepsishasser
02.04.12, 16:11
Forum: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Thema: Verhalten nach Bandscheiben OP LWS, bitte um Tipps.
Antworten: 0
Zugriffe: 3601

Verhalten nach Bandscheiben OP LWS, bitte um Tipps.

Hallo liebe Leute:-) Ich wurde vor genau 8 Monaten von einem Neurochirurgen in Bauchlage an einem BSV an der LWS operiert. Dies war eine offene OP, keine endoskopische. OP Verlauf war gut, laut dem Operateur war der Faserring nicht gerissen, die Bandscheibe hat sich unter dem Faserring durchgeschobe...
von Sepsishasser
28.09.09, 22:40
Forum: Wundmanagement
Thema: Hilfe bei Dekubitus Grad 3-4
Antworten: 2
Zugriffe: 15456

Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Wie gefährlivh ist ein dekubius Grad 3-4?

Kann so etwas tödlich enden?
von Sepsishasser
24.09.09, 15:33
Forum: Wundmanagement
Thema: Hilfe bei Dekubitus Grad 3-4
Antworten: 2
Zugriffe: 15456

Hilfe bei Dekubitus Grad 3-4

Hallo, es geht um meine Mutter, 49 stark übergewichtig. Sie liegt nun seit 3 Monaten auf der ITS. 2Monate davon im künstl Koma. Nun hat sie wohl CIP, dann noch der Musekelschwund, da ist das mobilisieren sehr schwer. Vor 3 Wochen hat sich am unteren Rücken über der Hüfte ein dekubitus gebildet, der ...
von Sepsishasser
30.07.09, 08:20
Forum: Ernährung
Thema: Muss drinend abnehmen, bitte um Hilfe&Tipps
Antworten: 7
Zugriffe: 6899

Hey,

danke für die aufmunternden Worte!!!

Heute Morgen besteht mein Frühstück wieder nur Aus Wasser und Möhren.
Langsam gewöhne ich mich daran.

Vielleicht gehen wir ja irgendwann mal zusammen joggen :lol:

Ich berichte weiter.....!!!
von Sepsishasser
29.07.09, 09:07
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: bedänkliches trinkverhalten
Antworten: 17
Zugriffe: 24962

Noch funktioniert das mit den Vodka Flaschen, mach das mal noch ein paar Jahre, dann wird sich Dein Körper rechen. Es ist nicht cool, soviel zu trinken, bei dieser menge hast Du ein gehöriges Problem. Denn denke immer daran, die Leber kann sich immer wieder regenerien udn neues Gewebe aufbauen, nur ...
von Sepsishasser
29.07.09, 09:03
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Steroide, Doping und die Nebenwirkungen
Antworten: 0
Zugriffe: 756

Steroide, Doping und die Nebenwirkungen

Hallo zusammen, dieses Thema interessiert mich, da ich schon selber damit zu tun hatte aufgrund meines Sports. Ich betreibe Kraftsport seit 10 Jahren. Was genau bedeutet bei oralen Steroiden die C17-Alpha-Alkylierung und warum geht die so stark auf die Leber? Und was genau ist mit der Leber los, wen...
von Sepsishasser
29.07.09, 08:57
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Künstliches Koma bei Lungenversagen
Antworten: 5
Zugriffe: 8591

Wie sieht es aktuell aus mit Ihrem vater?
Geht es ihm besser?
von Sepsishasser
29.07.09, 08:57
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: akutes Nierenversagen reversibel???
Antworten: 5
Zugriffe: 6410

Wie lange muss ein Körper im Schockzustand sein, so dass die Nieren einen richtigen schaden nehmen. bei meiner Mutter war es so, dass sie 9std. so da lag und sich der schock entwickelt hat. Ich habe gelesen, dass man nach 2 Std. schon ein irreversibles Nierenversagen haben kann, ist das richtig? Ode...
von Sepsishasser
29.07.09, 08:54
Forum: Dermatologie
Thema: Sehr starker Haarausfall bei meiner Freundin.
Antworten: 4
Zugriffe: 2878

das Problem ist, die will nicht zum Artzt, weil sie meint so währe es ok..

Ist denn der Dermatologe der richtige dafür???
von Sepsishasser
29.07.09, 08:53
Forum: Ernährung
Thema: Muss drinend abnehmen, bitte um Hilfe&Tipps
Antworten: 7
Zugriffe: 6899

Hallo Lenka, vielan Dank für deine Antwort. Seit einer Woche habe ich versucht meine Ernährung umzustellen, es ist sehr schwer. Momentan esse ich täglich 2 Äpfel, 2 Bananen, und jede Menge Möhren, so langsam kann ich mich daran gewöhnen denke ich. Ab Montag gehe ich wieder in mein altes Fitneßstudio...
von Sepsishasser
27.07.09, 15:52
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Künstliches Koma bei Lungenversagen
Antworten: 5
Zugriffe: 8591

Hallo, erstmal meine Glückwünsche, dass es ihm besser geht. Mache das gleiche im Moment bei meiner Mutter mit. Sie ligt seit 4 Wochen so und musste schon 7 mal opiert werden, da immer wieder Lecks auftreten. Ihr Vater hatte bisher wirklich sehr viel Glück, dass er keine Sepis bekommen hat, wie es be...
von Sepsishasser
27.07.09, 15:45
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: akutes Nierenversagen reversibel???
Antworten: 5
Zugriffe: 6410

in wieviel Prozent der Fällen kommen die Nieren denn wieder und wie lange kann sowas dauern?
von Sepsishasser
27.07.09, 15:44
Forum: Ernährung
Thema: Muss drinend abnehmen, bitte um Hilfe&Tipps
Antworten: 7
Zugriffe: 6899

Muss drinend abnehmen, bitte um Hilfe&Tipps

Hallo zusammen, ich bin männlich, 26 185cm groß und wiede ca. 135KG. Bin trotz dem sehr muskolös gebaut, da ich viele Jahre Bodybuilding gemacht habe. Im Jahre 2004 habe nach einer Steroid Kur leider über 30KG zugenommen aufgrund der Verschiebung zwischen männl. und weibl. hormonen. Ich schaffe es i...