Die Suche ergab 171 Treffer

von Beje
20.03.13, 21:52
Forum: Augenheilkunde
Thema: Lähmungsschielen seit Jahren, gibt es eine Therapie?
Antworten: 1
Zugriffe: 1536

Re: Lähmungsschielen seit Jahren, gibt es eine Therapie?

So nun habe ich seit 4 Wochen eine Prismenfolie auf meiner Brille! ..und kann seit 6 Jahren zum ersten Mal wieder Fernseh gucken :D :shock: Das ist wirklich der Hammer! Nach nur 1 Woche haben die 6 Prisemdioptrien nicht mehr gereicht und inzwischen bin ich auf 14 dpt. gerutscht. Nun soll operiert we...
von Beje
20.03.13, 21:44
Forum: Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Thema: nicht dislozierte Jochbeinfraktur "kuhle an der Stelle"
Antworten: 1
Zugriffe: 4798

Re: nicht dislozierte Jochbeinfraktur "kuhle an der Stelle"

Hallo Neash, kann dir nur Eigenerfahrung schildern: Hatte ebenfalls Jochbeinfraktur, aber disloziert. Wurde mit Platten, schrauben wieder ordentlich hergerichtet. Dennoch habe ich ein verschobenes Gesicht. Es ist nach innen gedrückt ein wenig. Wenn man genau hinschaut sieht man es. Vllt. wäre es rat...
von Beje
21.11.12, 21:07
Forum: Augenheilkunde
Thema: Lähmungsschielen seit Jahren, gibt es eine Therapie?
Antworten: 1
Zugriffe: 1536

Lähmungsschielen seit Jahren, gibt es eine Therapie?

Hallo, durch Hirnblutungen und SHt habe ich seit viereinhabjahren eine Augenmuskellähmung mit einem Akkomodationsspasmus und leichten Doppelbildern. Das letzte Mal war ich vor 3 jahren in der Augenklinik, die nichts machten. Ich glaube eine Prismenbrille wurde mal vorgeschlagen (?) Mein Sehen wird s...
von Beje
11.05.12, 10:19
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Laborwerte, bitte um Hilfe
Antworten: 4
Zugriffe: 2059

Re: Laborwerte, bitte um Hilfe

Hallo,

hier ein Feedback:

Die Blutwerte waren durcheinander wegen dem Cortison, jetzt alle Werte wieder normal!!! :D

Allerdings habe ich Zöliakie :( .

Hm naja...


Liebe Grüße
Beje
von Beje
04.05.12, 22:27
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Laborwerte, bitte um Hilfe
Antworten: 4
Zugriffe: 2059

Re: Laborwerte, bitte um Hilfe

Hallo, heute war ich bei einer Endokrinologin, die auch mein Blut untersucht hat. (Ergebnisse kommen nächste Woche) Sie glaubt auch nicht, dass da was Entzündliches irgendwo ist, ansonsten habe ich vllt. einen Infekt gehabt. Auf jeden Fall schauen wir jetzt gezielt nach Zöliakie und warten ab. Liebe...
von Beje
29.04.12, 21:59
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Laborwerte, bitte um Hilfe
Antworten: 4
Zugriffe: 2059

Re: Laborwerte, bitte um Hilfe

Sehr geehrter Herr Tillenburg, Gründe, einen Hämatologen aufzusuchen, kann ich Ihren Blutwerten aber nicht entnehmen. Das habe ich ehrlich gesagt auch nicht verstanden, warum der Hautarzt das so wollte. Er meinte, dass eine versteckte Entzündung solch ein Juckreizphänomen auslösen kann... Aber eigen...
von Beje
27.04.12, 19:56
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Laborwerte, bitte um Hilfe
Antworten: 4
Zugriffe: 2059

Laborwerte, bitte um Hilfe

Hallo, vor 3 Wochen bekam ich langsam stetig eine Urtikaria bei früher ehemals Neurodermitis. Vor 5 Tagen dann so schwer, dass 95% des körpers von dem Juckreiz und blutig aufgekratzen Stellen betroffen waren. Ich musste in die Notaufnahme, bekam 100mg Cortison. Zu hause dann Cortisontabletten, schle...
von Beje
24.10.11, 20:47
Forum: Neurologie
Thema: Schlaganfall, aber im MRT etc. nichts zu sehen
Antworten: 2
Zugriffe: 3912

Re: Schlaganfall, aber im MRT etc. nichts zu sehen

Hallo du, sowas hatte ich auch mal, erst später konnte man im MRT mit KM den "Mini-Schlaganfall" als solchen erkennen (Ischämie). Ohne KM musste man erst im Nachhinein 2x hingucken, dass man das erkennen konnte. Bin die ganze Zeit mit abgestempelten Psychoproblemen rumgelaufen und das war tatsächlic...
von Beje
05.10.11, 21:22
Forum: Angiologie und Gefäßchirurgie
Thema: Vertebralisstenose
Antworten: 2
Zugriffe: 6978

Re: Vertebralisstenose

Hallo, also ich habe eine nachgewiesene ausgeprägte Vertebralisstenose. Kann man sehen im MRT so wie auch im Duplexsono. Drop attacks habe ich keine, auch keinen Schwindel. Mir sagte mein HA damals mit dem Neuro zusammen, dass das ganz viel Menschen haben und nichts schlimmes wäre, keinen Krankheits...
von Beje
15.08.11, 18:16
Forum: Dermatologie
Thema: Basalliome immer wieder
Antworten: 0
Zugriffe: 736

Basalliome immer wieder

Hallo, seit 15 Jahren habe ich Basalliome. Immer wieder wachsen diese Dinger neu und ich muss die wegoperieren lassen (3x jährl.). Mein Hautarzt meint man spricht hier von einer "Serie" und da ist die einzige Ursache nicht die Sonne. Bin eher der blasse Typ und bedecke seit Jahren meine Haut. Einers...
von Beje
20.07.11, 11:16
Forum: Diabetes
Thema: Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?
Antworten: 6
Zugriffe: 6909

Re: Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?

Hallo Herr Reuter, vielen Dank für Ihre Antwort, habe eben nochmal mit meiner Praxis telefoniert. Es scheint eine Mischung aus beidem zu sein. Als Typ1 Diabetiker kann ich, solange ich keine massiven Schwankungen/Komplikationen habe, in dieser Praxis bleiben inkl. den Routineuntersuchungen. Sollten ...
von Beje
19.07.11, 21:01
Forum: Diabetes
Thema: Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?
Antworten: 6
Zugriffe: 6909

Re: Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?

Oh nein, ich habe garnichts gefragt...die kennen mich da schon persönlich seit 11 Jahren. Die Arzthelferin hat selbst gesagt, dass ihr anderer Arzt dort in der Praxis keine Typ1 Patienten behandelt..mehr nicht. Die Hausarztdinge und die Routine könnten sie noch übernehmen. Ich glaub, ich rufe da lie...
von Beje
19.07.11, 19:14
Forum: Diabetes
Thema: Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?
Antworten: 6
Zugriffe: 6909

Re: Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?

Ja, genau richtig! Von daher habe ich nicht verstanden warum ich zu einer Spezialambulanz soll?! Hat das was event. mit der KV zu tun? Also das man mit der Einstufung Typ1 nur die Medis verschrieben bekommt, wenn man bei einem Diabetologen in Behandlung ist? (Bei manchem Versicherungsirrsinn würde m...
von Beje
19.07.11, 17:32
Forum: Diabetes
Thema: Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?
Antworten: 6
Zugriffe: 6909

Mein Diabetologe ist in Rente gegangen..und nun?

Hallo, ich habe seit 11 Kahren einen Diabetes Typ 1 (eher wahrscheinlich), kein Basisinsulin, aber zum essen muss ich spritzen, weil die Werte sonst bis 250, manchmal auch in Stresssituation bis 300 maschieren. Laut Antikörpertest KEIN Typ 1, aber Typ 2 passt garnicht (sehr dünn) Wurde mal auf Moody...
von Beje
30.05.11, 21:19
Forum: Chirurgie und Unfallchirurgie
Thema: Arbeiten i.d. Pflege mit künstl. Handgelenk?
Antworten: 6
Zugriffe: 1915

Re: Arbeiten i.d. Pflege mit künstl. Handgelenk?

Hallo,
habe bei meinem OP-Prof. angefragt.... :(

Ist nix mehr mit Arbeiten in der Pflege, das hält mein Arm nicht mehr durch.

Bin traurig..

LG Beje