Die Suche ergab 626 Treffer

von Winfried Gahbler
31.12.18, 16:21
Forum: Schmerztherapie
Thema: Guten Rutsch und good bye
Antworten: 1
Zugriffe: 1000

Guten Rutsch und good bye

Liebe Leser*innen des Schmerztherapie-Forums, mit dem Wunsch für einen guten Rutsch in neue Jahr und vielen guten Wünschen für 2019 möchte ich mich bei Ihnen verabschieden. In diesme Jahr habe ich das Rentenalter erreicht und auch eine ehrenamtliche Tätigkeit muss man nicht lebenslängig ausüben. Mei...
von Winfried Gahbler
31.12.18, 16:20
Forum: Anästhesie
Thema: Guten Rutsch und good bye
Antworten: 0
Zugriffe: 1061

Guten Rutsch und good bye

Liebe Leser*innen des Anästhesie-Forums, mit dem Wunsch für einen guten Rutsch in neue Jahr und vielen guten Wünschen für 2019 möchte ich mich bei Ihnen verabschieden. In diesme Jahr habe ich das Rentenalter erreicht und auch eine ehrenamtliche Tätigkeit muss man nicht lebenslängig ausüben. Mein Ber...
von Winfried Gahbler
04.10.18, 19:40
Forum: Schmerztherapie
Thema: Führerschein trotz Schmerzen
Antworten: 8
Zugriffe: 2966

Re: Führerschein trotz Schmerzen

Hallo Bruisine, Schmerzmittel per se sind keine Hindernis am Straßenverkehr teil zu nehmen. Wobei es eigentlich auch hier zunächst nicht von Bedeutung ist, ob man als Verkehrsteilnehmer zu Fuß, mit dem Fahrrad, Moped, Motorrad oder Auto unterwegs ist. Unter der Einnahme von Opioiden kann die Verkehr...
von Winfried Gahbler
11.06.18, 17:30
Forum: Anästhesie
Thema: Hyperpyrexie
Antworten: 1
Zugriffe: 4864

Re: Hyperpyrexie

Hallo Friedaaa, "falsch machen" können Sie nichts, wenn Sie fragen. Leider kenne ich nicht alle Präparate, die seinerzeit in der DDR im Handel waren. So wie ich den Bericht interpretiere, hatte Sie eine Infektion, die man sofort mit einem Antibiotikum behandelt hat. Dass solch eine Infektion (wo auc...
von Winfried Gahbler
04.06.18, 19:43
Forum: Anästhesie
Thema: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?
Antworten: 12
Zugriffe: 6641

Re: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?

Hallo LisaL allgemeine Dinge kann ich versuchen zu erklären. Was bei Ihnen persönlich geschehen ist, weiß ich natürlich nicht. "Prothrombinkomplex" sind Gerinnungsfaktoren, die aus (menschlichen) Blutbestandteilen gewonnen werden. Man gibt sie, wenn bei dem Patienten ein entsprechender Mangel besteh...
von Winfried Gahbler
03.06.18, 16:48
Forum: Anästhesie
Thema: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?
Antworten: 12
Zugriffe: 6641

Re: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?

Hallo LisaL, mit "bebeuteln" meint man im Allgemeinen eine kurzzeitige Unterstützung der Atmung mittels Ambu- Beutel [daher der Begriff "bebeuteln"] mit eine Atemmaske, die man auf Mund und Nase aufsetzt. MfG W.Gahbler ---------------------- Hinweis unter Bezug auf §7(3) der Berufsordnung für Ärzte:...
von Winfried Gahbler
16.05.18, 17:42
Forum: Schmerztherapie
Thema: Hydromorphon 2.6mg unretardiert
Antworten: 3
Zugriffe: 4874

Re: Hydromorphon 2.6mg unretardiert

Hallo cerebellum, grundsätzlich kann ich im WWW und hier in diesem Forum nur allgemeingültige Aussagen machen. Eine individuelle Beratung ist nicht möglich. Bei der Behandlung meiner Patienten bevorzuge ich die Kombination von retardierten und kurzwirksamen Präparaten mit dem gleichen Wirkstoff. Abe...
von Winfried Gahbler
28.04.18, 19:48
Forum: Anästhesie
Thema: Wirkungslose Lokalanästhesien
Antworten: 3
Zugriffe: 5036

Re: Wirkungslose Lokalanästhesien

Hallo Sani_89, die Wirkung eines Medikaments hängt immer von der Dosis ab. Das wusste schon Paracelsus (1493–1541): „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ Wobei wir heute wissen, dass die Dosis am erwünschten Wirkort das Entscheidende i...
von Winfried Gahbler
04.04.18, 19:30
Forum: Anästhesie
Thema: Vollnarkose und supraventrikuläre Extrasystolen
Antworten: 1
Zugriffe: 4441

Re: Vollnarkose und supraventrikuläre Extrasystolen

Haalo angra103, wenn der Kardiologe die Extrasystolen als unbedenklich eingestuft hat, warum glauben Sie ihm nicht? Unter der Narkose verhält sich das herz nicht anders als ohne - es ist allenfals weniger stress augesetzt. Daher sieht oft während einer Narkose kaum noch Extrasystolen. Damit mache ic...
von Winfried Gahbler
19.03.18, 20:41
Forum: Anästhesie
Thema: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?
Antworten: 12
Zugriffe: 6641

Re: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?

Hallo LisaL, 1. ALLES was Sie unterschrieben haben, muss Ihnen als Kopie ausgehändigt werden, außer Sie lehnen die Aushändigung explizit ab. 2. Einen ZVK legt man auch zur Überwachung des zentralen Venendrucks ggf. auch zur Messung des Herzminutenvolumen. Bei einer so relativ kurzen Zeit spielt die ...
von Winfried Gahbler
15.03.18, 19:15
Forum: Anästhesie
Thema: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?
Antworten: 12
Zugriffe: 6641

Re: Keine Aufklärung über Vollnarkose/künstliches Koma?

Hallo LisaL, selbstverständlich haben Sie ein Einsichtsrecht in alle Akten. Sie können von allen Ihren Akten, Aufzeichnungen, Protokollen etc. eine Kopie verlangen - ggf. unter Erstattung der hierbei entstehenden Kosten. Schreiben Sie an das Krankenhaus (ggf. Einschreiben-Rückschein), setzen Sie ein...
von Winfried Gahbler
13.03.18, 19:47
Forum: Schmerztherapie
Thema: Hydromorphon 2.6mg unretardiert
Antworten: 3
Zugriffe: 4874

Re: Hydromorphon 2.6mg unretardiert

Hallo cerebellum, auch Fentanyl gibt es kurz wirksames Präparat. Kam das schon einmal zum Einsatz? Das wäre aus meiner Sicht jedenfalls eine sinnvolle Überlegung hier den gleichen Wirkstoff zu verwenden. Gute Besserung wünsche Ihnen und alles Gute MfG W.Gahbler ---------------------- Hinweis unter B...
von Winfried Gahbler
26.02.18, 20:44
Forum: Anästhesie
Thema: Beatmungsmaschine, wer kann mir helfen und weiß die Antwort?
Antworten: 9
Zugriffe: 7194

Re: Beatmungsmaschine, wer kann mir helfen und weiß die Antw

Hallo Biene90, Ihren letzten Ausführungen entnehme ich, dass es sich nicht um medizinisches Problem, sondern um einen Konflikt zwischen einem Arzt und einer Schwester handelt. Die Reanimation oder Nicht-Reanimation, Alarm-Protokoll etc. sind hier Mittel um in dem Konflikt zu agieren usw. Vielleicht ...
von Winfried Gahbler
22.02.18, 18:09
Forum: Anästhesie
Thema: Beatmungsmaschine, wer kann mir helfen und weiß die Antwort?
Antworten: 9
Zugriffe: 7194

Re: Beatmungsmaschine, wer kann mir helfen und weiß die Antw

Hallo Biene90, Ja, Ihre Argumentation halte ich für nachvollziehbar. Ich würde das auch so sehen. Aber ich wollte betonen, dass ich das als "Beweis" für nicht zwingend ansehe. Man kann auch durch andere Maßnahmen, den Atemdruck erhöhen. Auch wenn der Patient möglicher Weise nicht mehr selbst irgende...
von Winfried Gahbler
21.02.18, 20:40
Forum: Anästhesie
Thema: Beatmungsmaschine, wer kann mir helfen und weiß die Antwort?
Antworten: 9
Zugriffe: 7194

Re: Beatmungsmaschine, wer kann mir helfen und weiß die Antw

Hallo Biene90, das ausgedruckte Protokoll gibt zu hohen, zu niedrigen Atemdruck, zu niedriges Minutenvolumen und andere Alarme an. Diese Alarme und auch die Kombination dieser Alarme in kurzem zeitlichen Zusammenhang können aus meiner Sicht durch Reanimationsmaßnahmen ausgelöst werden. Aber einen Be...