Die Suche ergab 106 Treffer

von Werner69
22.12.12, 20:05
Forum: Kardiologie
Thema: angina pectoris?
Antworten: 2
Zugriffe: 953

Re: angina pectoris?

Hallo, einfach ausgedrückt ist das so: Wenn ein Gefäß dauerhaft verstopft ist kann man es im EKG sehen. Macht das Gefäß durch Verkrampfungen dicht, kann es sein daß man es nur sehen wenn Beschwerden auftreten. Ohne eine Verkrampfung kann es also auch sein daß im EKG nichts zu sehen ist. Gruß Werner69
von Werner69
10.07.12, 18:23
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: War das wirklich nötig?
Antworten: 14
Zugriffe: 11239

Re: War das wirklich nötig?

Hallo Bolus, bei Tachykardie, Quaddeln am ganzen Körper, 2 Zugängen und Rettungsdienstpersonal mit Notarzt die beginnen hektisch zu werden kann ich davon ausgehen daß Eile geboten war. Den beschriebenen Übereifer kann ich nicht nachvollziehen. Der mag womöglich bei einem Neuling (3. Mann im RTW) auf...
von Werner69
09.07.12, 21:14
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: War das wirklich nötig?
Antworten: 14
Zugriffe: 11239

Re: War das wirklich nötig?

Nun muß ich schon mal fragen ob der Doc noch lange zögern soll und Du dann umkippst oder keine Luft mehr bekommst nur weil es mal piekst?
von Werner69
09.07.12, 20:08
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: War das wirklich nötig?
Antworten: 14
Zugriffe: 11239

Re: War das wirklich nötig?

Hallo, Dein Bruder hat sicher nicht übertrieben. Quaddeln am ganzen Körper und Herzrasen sind absolut keine minimale Reaktionen mehr. Und ohne die Spritzen wäre es sicher nicht so glimpflich ausgegangen. Bis eine Tablette wirkt geht zu viel Zeit verloren. Dein Bruder hat genau richtig gehandelt und ...
von Werner69
15.02.12, 15:19
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: hab ich ein alkoholproblem???
Antworten: 39
Zugriffe: 30593

Re: hab ich ein alkoholproblem???

Schaut Euch das Muster an und überlegt wie wahrscheinlich es ist zu reduzieren.
Ich wollte daß er was erkennt. Pausen sind dabei - auch wenn es nur 5 Tage sind.
von Werner69
14.02.12, 15:54
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: hab ich ein alkoholproblem???
Antworten: 39
Zugriffe: 30593

Re: hab ich ein alkoholproblem???

Hallo, der Körper und die Psyche geben ja schon deutliche Zeichen. Und die Menge ist mit 20 Bier und 20 Schnäpsen auch schon recht hoch. Reduzieren solltest Du auf jeden Fall. Mach doch mal den Versuch ob Du es schaffst nach 2 Bier auf alkoholfrei umzustellen, oder ob Du den Drang hast weiter zu tri...
von Werner69
17.01.12, 19:16
Forum: Schlafmedizin
Thema: Schlafbezogenes abnormes Schlucksyndrom
Antworten: 2
Zugriffe: 9300

Re: Schlafbezogenes abnormes Schlucksyndrom

Hallo, da das App nur was aufzeichnet wenn was zu hören ist kann man schlecht was sagen. Aber das schnarchen, wälzen und das komische Einatemgeräusch könnten auch Anzeichen einer Apnoe sein. Wenn Du einen Aussetzer vorher gehabt hättest würde das App ja nichts aufzeichnen weil es ruhig war. Ich schl...
von Werner69
03.12.11, 16:14
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: GGT Werte und Alkohol
Antworten: 1
Zugriffe: 7353

Re: GGT Werte und Alkohol

Hallo,

die Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Da spielen zu viele Faktoren wie körperliche Verfassung, Dauer der Belastung durch Alkohol, Medikamente, Ernährung, Bewegung, Flüssigkeitszufuhr, sonstige Erkrankungen und einiges mehr mit.

Gruß
Werner69
von Werner69
08.10.11, 14:37
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: Diabetes und Alkohol.
Antworten: 3
Zugriffe: 8053

Re: Diabetes und Alkohol.

Hallo,

dafür gibt es keine vernünftige Lösung, außer weniger zu trinken.
Außerdenm wird hier keiner Tips geben wie man mehr trinken kann.

Gruß
Werner69
von Werner69
25.07.11, 21:54
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation
Antworten: 7
Zugriffe: 10393

Re: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation

Auch der Alkohol wird mit an den Erinnerungslücken mit beteiligt sein. Meiner Erfahrung nach spielt die Psyche in solchen Fällen auch großteils mit. Ich weiß nicht ob geringe Dosen was machen. Auch nicht ob Du rechtzeitig bremsen kannst. Wenn Du aber wieder in den Promillbereich kommst kann sich das...
von Werner69
22.07.11, 17:38
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation
Antworten: 7
Zugriffe: 10393

Re: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation

Mach Dich nicht irre mit was hätte passieren können. Fass die Geschichte jedoch als Warnung auf!
von Werner69
21.07.11, 20:41
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation
Antworten: 7
Zugriffe: 10393

Re: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation

Den Promillwert kann man mit ner Formel umrechnen. Für ne ungefähre Angabe kann der Wert auch x2 genommen werden - also etwa 2,6 Promille. "Normal" ist Diazepam bei Alkohol kontraindiziert. Aber der Zustand war nicht normal. Das kan der Notarzt schon abwägen. Er mußte aller Warscheinlichkeit nach de...
von Werner69
13.07.11, 19:19
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation
Antworten: 7
Zugriffe: 10393

Re: akute Alkoholintoxikation mit Hyperventilation

Hallo, ohne näheres Wissen über die genauen Umstände und deinen Zustand wird das keiner beantworten können. Wenn die Hyperventilation und die Erregung nicht anders in den Griff zu bekommen ist dann ist die Gabe der Medikamente sicher gerechtfertigt. Und die reinen Symptome der Benzodiazepine werden ...
von Werner69
24.06.11, 20:53
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: absolut kein Alkoholkonsum - geht das?
Antworten: 4
Zugriffe: 8347

Re: absolut kein Alkoholkonsum - geht das?

Hallo, mit Alkohol unverträgliche Medikamente ist ein dehnbarer Begriff. :D Eine Grenze gibt es auch nicht weil jeder anders ist. Wenn die Medis nicht grad Benzodiazepine oder ähnlich starkes Zeugs sind würde ich mir wegen nem Kevir nicht den Kopf zerbrechen. Die Dosis macht das Gift. Die werden den...
von Werner69
23.06.11, 18:31
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: absolut kein Alkoholkonsum - geht das?
Antworten: 4
Zugriffe: 8347

Re: absolut kein Alkoholkonsum - geht das?

Hallo, wie error6 schon erwähnt hat muß man nicht auf alles verzichten. Auch eine leichte Nachgährung mancher Lebensmittel im Körper ist möglich. Aber bei den meisten Lebensmitteln ist der Anteil so gering daß es zu vernachlässigen ist. Am Beispiel Brot: Angenommen Du isst 3 Scheiben - rechne da mal...