Die Suche ergab 10 Treffer

von siggi
20.06.07, 11:34
Forum: Praxismanagement
Thema: Qualitätsmanagement
Antworten: 11
Zugriffe: 26892

ähm...bei uns gibts noch zu tun :P
Das Handbuch steht. Aber man entdeckt in der Tat einige Dinge die besser laufen könnten, sollten, müssen.... :wink:
von siggi
30.04.07, 18:53
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Notfallkoffer Arztpraxis
Antworten: 3
Zugriffe: 3722

Notfallkoffer Arztpraxis

Was gehört rein rechtlich zwingend als Grundausstattung in den Notfallkoffer? Ich bin dabei das Ding zu überprüfen und kann leider bisher keine konkreten Angaben finden. Ist zum Beispiel eine Sauerstoffflasche vorgeschrieben? ES handelt sich um eine gynäkologische Praxis, in der doch ein Notfall (de...
von siggi
30.04.07, 18:42
Forum: Praxismanagement
Thema: Qualitätsmanagement
Antworten: 11
Zugriffe: 26892

Wir haben ein Programm von einer Pharmafirma speziell für Gynäkologische Praxis. Da ist ein komplettes Handbuch schon vorgeschrieben, was auf die individuellen Abläufe nur umgeschrieben werden mus... Es arbeitet nach DIN EN ISO 9001:2000. Die Firma darf ich hier vermutlich nicht nennen. Aber wir kön...
von siggi
13.04.07, 19:58
Forum: Praxismanagement
Thema: Qualitätsmanagement
Antworten: 11
Zugriffe: 26892

Hallo, ich bin zur Zeit dabei das QM für eine gynäkologische Praxis zu erstellen. Wir haben uns für ein System einer Firma entschieden und nach dieser erarbeite ich es. Das finde ich doch sehr praktisch, da massenhaft Vorlagen vorhanden sind. Zu diesem System mache ich noch einen Lehrgang zum QM-Ber...
von siggi
08.12.06, 12:53
Forum: Praxismanagement
Thema: Buchhaltung
Antworten: 1
Zugriffe: 15153

Buchhaltung

Hallo, gibt es hier Mitarbeiter einer Praxis oder ein Praxisinhaber der die Buchführung selbst durchführt mit Hilfe eines Computerprogrammes? Wie sind die Erfahrungen? Die Kosten, wenn man diese Arbeit in andere Hände legt steigen. Die Werbung für solche Programme boomt., Wie ist die Bedienung? Halt...
von siggi
02.04.06, 06:02
Forum: Klinische Forschung
Thema: Hirnforschung ohne Tierversuche?
Antworten: 9
Zugriffe: 32804

Bei deiner konkreten Frage kann ich Dir nicht helfen. Allerdings gräbt da irgendetwas in mir, das es auch MOdelle gibt, die wie normale Nerven reagieren. Weiß jemand was? Von daher sollte es da schon möglichkeiten geben. Gut finde ich den link, den Du eingebracht hast. Weil das sind Leute, die vom F...
von siggi
21.08.05, 12:15
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Schlafprobleme im Nachtdienst
Antworten: 4
Zugriffe: 2848

Vor allem finde ich es heftig Flunitrazepam mit Midazolam zu kombinieren! Das klingt ungesund und jemandem vom Fach muß man nicht über die Risiken aufklären. Harmloser ist übrigens Vomex. Und die Zäpfchen sind so dosiert, das man damit eigentlich sehr gut schläft. Aber eine Lösung ist das auch nicht.
von siggi
30.05.05, 11:22
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Leichenschau im Rettungsdienst
Antworten: 27
Zugriffe: 19765

Naja, schnell ging es damals schon. Sie ist Dienstags morgens gestorben, mittwochs seziert worden, und wurde Samstags beerdigt. Sonst wäre es Freitag der Termin gewesen, hat also keinen großen Unterschied gemacht. Aber generell denke ich, haben viele Nichtmediziner ein anderes Verhältnis zur Sektion...
von siggi
29.05.05, 08:55
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Sterben aus Sicht der Pflege und der Angehörigen
Antworten: 2
Zugriffe: 2046

Zum Thema Literatur und Sterben fällt mir spontan Elisabeth Kübler-Ross ein. Im Religionsunterricht (jaja, lang ists her *g*) haben wir das Thema Sterben recht lange thematisiert. Das ist kein Thema, zudem man eine Pauschalantwort geben kann. Sicher wichtig ist es, die einzelnen individuellen Arten,...
von siggi
27.05.05, 04:02
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Leichenschau im Rettungsdienst
Antworten: 27
Zugriffe: 19765

[i]Grundsätzlich sollte jeder Tote ohne großen Aufwand einer Sektion zugeführt werden können. Dies sollte die Regel sein. Dadurch bekämen wir endlich eine valide Todesursachenstatistik und man könnte sich so manche fragwürde "Studie" am Lebenden sparen. Das Geld, was die Sektionen auf den ersten Bl...