Die Suche ergab 815 Treffer

von der Matze
09.08.12, 08:30
Forum: Neurologie
Thema: Nach sehr schwerem Autounfall nun Neuro-Früh-Reha
Antworten: 6
Zugriffe: 3384

Re: Nach sehr schwerem Autounfall nun Neuro-Früh-Reha

Guten Tag Josch88, erst einmal danke für die Rückmeldung. Leider kann ich Ihnen hier nicht wirklich weiterhelfen, die Fragestellung ist für mich zu speziell, mir fehlt da der fachliche Background und die Erfahrung. Was Ihre Mutter durchgemacht hat ist nicht nur körperlich sondern auch psychisch hoch...
von der Matze
03.08.12, 18:38
Forum: Pflege
Thema: Pflasterallergie
Antworten: 7
Zugriffe: 21288

Re: Pflasterallergie

Guten Abend zusammen, wenn Sie eine Pflasterallergie haben, sollten Sie den Kontakt zum Allergen meiden, sprich: Keine weiteren Pflaster aufbringen (lassen)! Je nach Lokalisation und Größe gibt es verschiedene Möglichkeiten der Fixation, möglich wäre zum Beispiel auch ein Wickelverband mit Mullkompr...
von der Matze
16.06.12, 18:12
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Meldethread Verstöße gegen die Forenregeln
Antworten: 1193
Zugriffe: 74417

Re: Meldethread Verstöße gegen die Forenregeln

N'abend,

hier nimmt wohl jemand seinen Beruf(?) etwas zu ernst.
http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewt ... 49#p497749 :lachen:

Schönes (spamfreies) Wochenende!
von der Matze
10.06.12, 13:51
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin
Antworten: 12
Zugriffe: 7949

Re: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin

Guten Tag julz123, bitte lesen Sie doch mal genauer. Etliche Ihrer Fragen können Sie durch die Lektüre von hochschulstart.de selbst beantworten. Für Bewerber, deren im Abitur maximal erreichbare Punktzahl bei 900 Punkten liegt, wird die in der Abiturprüfung erreichte Punktzahl auf die Basis von 840 ...
von der Matze
10.06.12, 11:37
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin
Antworten: 12
Zugriffe: 7949

Re: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin

Guten Tag julz123, Es gibt drei Verfahren für die Studienplatzvergabe: 20% werden nach Abitur-Note vergeben (einziges Kriterium: Abischnitt) 20% werden nach Wartezeit vergeben (1. Kriterium: Anzahl Wartesemester, 2. Kriterium: Abischnitt) 60% werden nach dem Auswahlverfahren der Hochschulen vergeben...
von der Matze
09.06.12, 18:45
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin
Antworten: 12
Zugriffe: 7949

Re: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin

Guten Tag julz123, normalerweise kostet das Anfertigen von Kopien, Beglaubigungen sowie Porto, Papier etc. Geld. Und eine Bewerbung braucht etwas Zeit. Werden Studienplätze zu Beginn des Studiums nicht angetreten, findet ein Nachrückverfahren statt. Hier wird den Studenten, die "als nächstes" einen ...
von der Matze
09.06.12, 17:38
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin
Antworten: 12
Zugriffe: 7949

Re: Zuerst Chemie in Graz, dann Medizin

Guten Tag julz123, spannender Plan. Aber: Warum bewerben Sie sich zuerst in Deutschland? Sie haben mit Ihrem Schnitt keine reelle Chance auf einen Studienplatz in Humanmedizin, die Zeit und das Geld für die Bewerbung kann man auch sinnvoller verwenden. Bis Sie mit ihrem Plan das Medizinstudium in De...
von der Matze
09.06.12, 17:22
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: 1 Semester - Lernen, Klausuren, Stress
Antworten: 10
Zugriffe: 16155

Re: 1 Semester - Lernen, Klausuren, Stress

Guten Tag zusammen, und dann gibt es da noch das Überraschungsmoment: Denn in Aachen (und einigen anderen Städten) gibt es Modell- oder Reformstudiengänge (wie auch immer man sie nennen möchte), in denen alles etwas anders läuft. Da kann es passieren, dass das vorgelernte Wissen erstmal herzlich wen...
von der Matze
31.05.12, 22:03
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Blutprodukte bei Notfällen
Antworten: 1
Zugriffe: 2544

Re: Blutprodukte bei Notfällen

Vorab: Das Posting stellt meine Sicht auf die Situation dar, wie ich sie durch meine berufliche Tätigkeit erlebt habe. Ich möchte dieses Posting Vorurteils- und wertfrei gegenüber der Glaubensrichtung verstanden wissen! ____________________________________________________________________________ Gut...
von der Matze
31.05.12, 16:40
Forum: Kardiologie
Thema: Herzkatheder
Antworten: 3
Zugriffe: 1863

Re: Herzkatheder

Guten Tag Helmes63, auch diese Aussage ist pauschalisiert: Je nach dem mit welchen Medien man umgeht, werden sehr wohl auch Alternativen aufgezeigt. Zum einen gibt es verschiedene Möglichkeiten der medikamentösen Therapie, die zwar die Stenosen nicht auflösen können, aber ein Fortschreiten verlangsa...
von der Matze
30.05.12, 16:13
Forum: Orthopädie
Thema: gebrochenen Zeh nach 7 Wochen mit Heparin-Gel behandeln?
Antworten: 8
Zugriffe: 9816

Re: gebrochenen Zeh nach 7 Wochen mit Heparin-Gel behandeln?

Guten Tag Dagmar2, auch (Acetyl)salicylsäure wirkt nicht lokal schmerzstillend, dafür weicht sie jedoch bedingt Hornhaut auf... ;-) Um es ganz deutlich zu sagen: Die meisten dieser freiverkäuflichen Schmerz-, Sport-, und Gelenkssalben haben keinen nachweisbaren therapeutischen lokalen Effekt. Sie wi...
von der Matze
30.05.12, 16:02
Forum: Kardiologie
Thema: Herzkatheder
Antworten: 3
Zugriffe: 1863

Re: Herzkatheder

Guten Tag Helmes63, primär wird eine Herzkatheteruntersuchung durchgeführt, um Verengungen und Verschlüsse der Herzkranzgefäße zu diagnostizieren und zu therapieren. Es gibt noch eine Reihe weiterer Diagnostik- und Therapieoptionen im Rahmen einer solchen Untersuchung, die Sie gut verständlich im en...
von der Matze
29.05.12, 22:41
Forum: Kardiologie
Thema: Ödem(?) am linken Fuß
Antworten: 3
Zugriffe: 5153

Re: Ödem(?) am linken Fuß

Guten Abend matthes86, wie gesagt, das ist hochgradig unwahrscheinlich, nahezu unmöglich. Solche Ödeme sehen anders aus und beschränken sich nicht auf eine derart scharf umschriebene Stelle. Wenn Sie vorsichtig auf die Beule drücken und wieder loslassen, bleibt dann ein Abdruck in der Beule zurück? ...
von der Matze
29.05.12, 17:45
Forum: Kardiologie
Thema: Ödem(?) am linken Fuß
Antworten: 3
Zugriffe: 5153

Re: Ödem(?) am linken Fuß

Guten Abend matthes86, dass Sie von jetzt auf gleich eine Schwellung durch Krebs, Organschschwäche, Lymphstau etc. entwickeln, die zudem so scharf begrenzt ist, ist in Ihrem Alter hochgradig unwahrscheinlich. Diagnosen aus der Entfernung, auch anhand von Fotos, zu stellen und spezielle Therapieempfe...