Die Suche ergab 10 Treffer

von RMP1186
27.10.10, 07:26
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Mercedes, ich danke Ihnen für Ihre Antworten. Meine Wachstumsfugen sind bereits geschlossen, ich hatte mich im Alter von 18 Jahren diesbezüglich untersuchen lassen. Die Schikane und Diskriminierungen in meiner Schulzeit dauerten jedoch an, bis ich mein Abitur fertig hatte, da war ich dann 20. Währen...
von RMP1186
24.04.10, 17:17
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Ich melde mich nach langer Zeit mit einer neuen Frage zurück: Das Wachstum eines Menschen wird neben den Genen auch durch äußere Umwelteinflüsse beeinflusst, zum Beispiel Krankheiten oder Ernährungsmangel. Gilt das auch für psychische Beastungen? Ich hatte ja in meinem ersten Beitrag schon erwähnt, ...
von RMP1186
05.05.09, 18:47
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Hallo Kijutsu, ich war im Laufe des letzten Jahres nicht in der Lage, umfassende Recherchen zu unternehmen. Doch ich hoffe, dass sich in der Zwischenzeit in der Forschung etwas getan hat. Auch wenn seit meinem letzten Beitrag in diesem Forum mittlerweile mehr als ein Jahr verstrichen ist, hat sich m...
von RMP1186
13.04.08, 21:05
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Susanne, anstatt meine Hoffnung zu zerstören, könntest du mir doch Möglichkeiten zeigen, wie ich an mein Problem herangehen kann.
von RMP1186
24.03.08, 13:22
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Susanne, du hast Recht.
Es gibt gegenwärtig keine Möglichkeit, die Wachstumsfugen wieder zu öffnen.
Doch was nicht ist, das kann ja bekanntlich noch werden.
von RMP1186
24.03.08, 02:35
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Hallo PC77, es freut mich, dass sich mal jemand meldet, bei dem ich den Eindruck habe, dass er mich versteht und mich auch ernst nimmt. Dein Link ist wirklich sehr aufschlussreich. Ich werde bei nächster Gelegenheit meinen Hausarzt darauf ansprechen. Zu deiner Frage bezüglich des Wachstums: Dein Kör...
von RMP1186
27.01.08, 15:56
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Hallo, ich habe nochmals weitergesucht, wie ich vielleicht noch wachsen könnte und habe Folgendes herausgefunden: Es gibt Zellen, die das Knochenmaterial abbauen-Osteoklasten genannt-und Zellen, die jenes Knorpelgewebe, das in den Epiphysenfugen vorkommt, aufbauen- Chondroblasten genannt. Ich überle...
von RMP1186
18.12.07, 21:03
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Hallo zusammen, nach dem, was ich auf der Seite, die mir josuamosimann empfohlen hat, gelesen habe, praktiziert der Verfasser der Seite ein gewöhnliches Aufbautraining für Bandscheiben, Rückenmuskulatur und Beingelenke. Wer diese Übungen ausführt und nicht übertreibt, wird wohl nie Rückenschmerzen, ...
von RMP1186
09.12.07, 02:37
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Die Methode mit dem Brechen der Knochen ist mir bekannt. Allerdings ist sie die einzige Methode, die ich konsequent ablehne, da sie mit einem extrem hohen Zeitaufwand verbunden ist und die Länge der Beine hinterher in keinem Verhältnis mehr zum Rest des Körpers steht. Man müsste also meine Wachstums...
von RMP1186
07.12.07, 21:12
Forum: Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Thema: Körperwuchs..
Antworten: 47
Zugriffe: 99519

Hallo zusammen, ich bin männlich, 21 Jahre alt und nur 1,65 m "groß". Nach meinen bisherigen Recherchen bin ich somit minderwüchsig. In der Schule war ich stets einer der Kleinsten und als ich im Sommer 2007 das Abitur machte, war ich der Kleinste im ganzen Jahrgang. Nicht nur, dass ich stets der Kl...