Die Suche ergab 4599 Treffer

von PR
17.07.19, 16:33
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Spahnsinnig
Antworten: 3
Zugriffe: 145

Will mal ein bisschen Lunten legen

Ist paar Jahre her, da hat irgendwer und irgendwas die Krebsregister-Gesetze scharfgeschaltet. Mein mich zu erinnern, dass da irgend eine Frist von vielen Jahren zuvor abgelaufen war. Seither ist jeder Arzt, der mit Malignom-Patienten zu tun hat, zur Meldung verpflichtet. Bei Diagnosestellung, und i...
von PR
17.07.19, 16:09
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Spahnsinnig
Antworten: 3
Zugriffe: 145

aus einer Körperschaft werden flugs zweie

In den Verwaltungsräten der MDKn hocken bisher Kassenbosse. Die sollen da nicht mehr rein dürfen. Dafür sollen Patienten- und Ärztevertreter rein und damit mehr "Unabhängigkeit" Was "Ärztevertreter" da sollen, ist mir unklar. Die Gutachter der MDKn s i n d Ärzte, wenngleich reine Papierärzte. Aber e...
von PR
15.07.19, 22:51
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das Digitale Versorgung Gesetz
Antworten: 5
Zugriffe: 329

"agil" und "adaptiv"

sind zwei Wörter, die ich aus irgendwelchen offiziellen gesundheitspolitischen Stellungnahmen und gar Gesetzestexten gefischt hab und jetzt mal interpretier. "Agil"- heisst schöngeschrieben: zappelig "Adaptiv" - heisst schöngeschrieben: lässt sich jeden Schiet aufschwätzen. Irgendwie auffällig ist, ...
von PR
15.07.19, 20:54
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das Digitale Versorgung Gesetz
Antworten: 5
Zugriffe: 329

Das Digitale Versorgung Gesetz im Spiegel des Blablameter

Eingegeben wurde der wohl vom aktuellen BMG-Hausherrn stammende erste Absatz des einleitende Vorwort des Gesetzes, das klären soll: warum ist derlei überhaupt nötig ? In Worten: In der Digitalisierung und in innovativen Versorgungsstrukturen liegen große Chancen für eine bessere Gesundheitsversorgun...
von PR
15.07.19, 19:40
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das Digitale Versorgung Gesetz
Antworten: 5
Zugriffe: 329

Über Zappelspähnchens Büchelchen kann ich berichten,

dass es bei schlechtem Wetter in einem halben Nachmittag zu lesen geht. Mehr lohnt sich nicht zu investieren, und viel mehr lohnt sich auch nicht zu berichten. Fazit der darin vehement und in endloser Wiederholung vertretenen Meinungen: 1. je kränker einer ist, desto weniger Datenschutz wird ihm zug...
von PR
11.07.19, 19:53
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das Digitale Versorgung Gesetz
Antworten: 5
Zugriffe: 329

Diese Art Blödheit ist ministrabel geworden !

Das ist das Erschreckendste an der G'schicht.

Morgen besorg ich mir Spähnchens Buch aus dem Jahr 2016.
Etliche Zitate draus kenn ich schon aus der "Eine Zwiesprache" genannten Rezension aus der Tastatur eines Kieler Wissenschaftlers,
und wer' dann hier gelegentlich mal draus zitieren.

PR
von PR
11.07.19, 17:52
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das Digitale Versorgung Gesetz
Antworten: 5
Zugriffe: 329

Das Digitale Versorgung Gesetz

scheint nicht so recht voranzukommen. Jetzt drehen die Lobbyisten hohl: https://www.tino-sorge.de/aktuelles/nicht-nur-die-daten-schuetzen-sondern-die-patienten-pressemitteilung-zum-digitale-versorgung-gesetz/ Nach dem Gekrähe des Klaus Kirschner von der SPD irgendwann in den frühen Neunzigern des le...
von PR
09.07.19, 15:49
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Warum "die Medizin weiblich" wird
Antworten: 5
Zugriffe: 440

"Die Arbeitgeber MÜSSEN das akzeptieren."

Ist doch noch viiiel verrückter, lieber Kollege: d i e e n t- / g e s e t z l i c h k r a n k e n K a s s e n werden es akzeptieren müssen, dass die gesamte Schoose "solidarisches" deut'schländisches Gesundheizwesen 1. durch Anstellung 2. durch Feminisierung viel teurer wird als vorher. (Und ohne ma...
von PR
08.07.19, 17:28
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Warum "die Medizin weiblich" wird
Antworten: 5
Zugriffe: 440

" Ab einem Frauenanteil..."

Wahrscheinlich haben Sie Recht. Trotzdem wird die gesamte Schoose viel teurer, weil 1. die Selbstausbeutung der Selbständigen wegfällt, 2. die Angestellten alle Sozialleistungen genießen, 3. viel mehr Teilzeit gearbeitet wird, 4. zweieinhalb mal so viele Köpfe gebraucht werden u n d die Medizin / är...
von PR
08.07.19, 15:32
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Warum "die Medizin weiblich" wird
Antworten: 5
Zugriffe: 440

Warum "die Medizin weiblich" wird

Das ist ein vielschichtiges Thema mit vielen für Outsider implausiblen Bestandteilen, die sich oftmals auch noch wie Verschwörungstheorien anhören. Die besseren Abischnitte der Frauen erklären das nicht ausreichend, mein jedenfalls ich. 1. Da ist der Wandel im beruflichen Rollenbild. Das ist zunehme...
von PR
04.07.19, 10:35
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: "Sanktionsgeld", die neue Einnahmequelle für kranke Kassen
Antworten: 0
Zugriffe: 361

"Sanktionsgeld", die neue Einnahmequelle für kranke Kassen

Huch (oder so), Zappelspähnchen hat gesprochen: n i c h t an seine Gesundheiz-IT angeschlossene Kassenarztpraxen zahlen ab sofort rückwirkend zum Ersten Ersten ein Prozent des erarbeiteten Kassenhohnorars, und im nächsten Jahr zweieinhalb Prozent. Zurück. An den, der das Hohnorar ausgezahlt hat. Das...
von PR
03.07.19, 21:29
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Sterbehilfe
Antworten: 584
Zugriffe: 229502

Der Patientenwille zählt, wenn

Er zählt bedingt.

Sehr bedingt: eine psychiatrische Diagnose darf hierbei nicht nur nicht offensichtlich vorliegen, sondern muss ausgeschlossen sein.

Dies zur Wertigkeit der Freien Selbstbestimmung eines Menschen im Lichte gesprochenen Rechts.

PR
von PR
03.07.19, 01:36
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Frag nicht, was Deine Kasse für Dich tun kann ...
Antworten: 1
Zugriffe: 439

Möcht ja gern d e n namentlich benannt haben,

der diesen historischen Spruch gern auf grundverdorbene Saftläden angewendet hätt,
USAOK oder so.

PR
von PR
29.06.19, 23:45
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das System AOK hat sich schon wieder durchgesetzt
Antworten: 6
Zugriffe: 2008

Wenn man schaut, was "die Länder" von "Versorgung" verstehen

("Versorgung" mit billig eingekauften Gesundheizleistungen) - muss man sagen: nix, garnix. Die Ländersozialmister organisieren keine solche Versorgung, und, schaut man sich das Gezerf um die paar neuen Studienplätze Humanmedizin an, sind sie daran auch in überhaupt gar keiner Weise interessiert. Und...
von PR
28.06.19, 19:01
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Eine ehrliche gesundheitspolitische Aussage
Antworten: 116
Zugriffe: 44065

Wie kommts, dass

sich jetzt grad gleich zwei Spammer gleichzeitig um dieses Forum bemühen ?

PR