Die Suche ergab 76 Treffer

von CO71
10.12.14, 13:11
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: "Aufklärung"@Farah64
Antworten: 11
Zugriffe: 3704

Re: "Aufklärung"@Farah64

Da muss ich TinaCH definitiv Recht geben. Für mich war die Monatsblutung auch immer ein Fluch. Mit Pille war das ja alles noch erträglich, weil die Abbruchblutung meistens ziemlich schwach ist. Außerdem konnte man die Blutung mit Pille nach Belieben immer mal wieder verschieben, wenn man die Blutung...
von CO71
13.11.14, 11:06
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Unklare Blutungen nach Gebärmutterentfernung
Antworten: 3
Zugriffe: 2202

Re: Unklare Blutungen nach Gebärmutterentfernung

Hallo,

wissen Sie zufällig, ob bei der Gebärmutterentfernung der Gebärmutterhals mitentfernt wurde.
Wenn er nicht entfernt wurde, kann es unter Umständen noch zu leichten zyklischen Blutungen kommen.

Viele Grüße
Corinna
von CO71
13.10.14, 21:42
Forum: Patient-Arzt-Beziehung
Thema: Verhalten nach Schlaganfall
Antworten: 6
Zugriffe: 13849

Re: Verhalten nach Schlaganfall

Hallo Sarah, könnten Sie den Bericht nicht übersetzen lassen? Normalerweise ist es doch so, dass die Ursachenforschung bei der Einlieferung eines akuten Schlaganfalls stationär erfolgt. Ich habe leider bereits mit 38 Jahren einen Schlaganfall erlitten. In der Klinik wurden CT, MRT, Ultraschall der H...
von CO71
05.10.14, 11:53
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Erste OP und große Angst... Wer kann vielleicht helfen ?!
Antworten: 34
Zugriffe: 7672

Re: Erste OP und große Angst... Wer kann vielleicht helfen ?

Ach ja, und Tampons sind nach einer Ausschabung und Bauchspiegelung tabu. Die Infektionsgefahr ist einfach zu groß.
von CO71
05.10.14, 11:48
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Erste OP und große Angst... Wer kann vielleicht helfen ?!
Antworten: 34
Zugriffe: 7672

Re: Erste OP und große Angst... Wer kann vielleicht helfen ?

Meine Gebärmutter wurde per Bauchspiegelung entfernt und da musste die Behaarung weg. Für mich kein Problem, da ich sowieso im Intimbereich unbehaart bin. ;-)
von CO71
05.10.14, 10:28
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Erste OP und große Angst... Wer kann vielleicht helfen ?!
Antworten: 34
Zugriffe: 7672

Re: Erste OP und große Angst... Wer kann vielleicht helfen ?

Hallo, ich kann Ihnen kurz berichten, wie es bei mir war, als ich Anfang Februar zur Gebärmutterentfernung im Krankenhaus war. Am Tag der OP bekam ich von den Schwestern ein Hemd oder Kittel, den man hinten zubindet. Außerdem noch die Thrombosestrümpfe. Ich musste mich komplett entkleiden, das Hemd ...
von CO71
13.06.14, 08:01
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Verhütung?
Antworten: 12
Zugriffe: 2356

Re: Verhütung?

Hallo Lilly,

wie wäre es z.B. mit einer Kupferspirale?

Ich denke, Ihr Gynäkologe kann Sie sicher gut beraten diesbezüglich.
von CO71
04.06.14, 11:22
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Entfernung der Gebärmutter
Antworten: 6
Zugriffe: 2344

Re: Entfernung der Gebärmutter

Hallo Hubine, auch ich wollte Ihnen noch eine weitere Erfahrung bzgl. Gebärmutterentfernung schreiben. Anfang Februar hatte ich meine OP. Es war gar nicht so schlimm, wie man sich das vorher alles ausmalt. Bei mir wurde die Gebärmutter per Laparoskopie entfernt. Nach der OP hatte ich kaum Schmerzen....
von CO71
20.03.14, 23:52
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: "Ersatz-Pille"
Antworten: 2
Zugriffe: 1249

Re: "Ersatz-Pille"

Hallo,

Sie dürfen niemals die Pillenpause verlängern, aber die Einnahme verkürzen.
Das heißt, heute wieder mit der Pille beginnen und in diesem Zyklus anstatt 21 nur 20 Pillen nehmen. Der Zyklus verkürzt sich zwar um einen Tag, hat aber keinen Einfluss auf den Schutz.
von CO71
24.01.14, 22:21
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Hysterektomie ohne schwerwiegende Indikation möglich?
Antworten: 8
Zugriffe: 2085

Re: Hysterektomie ohne schwerwiegende Indikation möglich?

Hallo, in zwei Wochen wird bei mir auch eine Hysterektomie durchgeführt. Ich hatte in den letzten Jahren nur noch Probleme mit unregelmäßigen Zyklen und starken Blutungen. Ich kam aufgrund dessen das eine oder andere Mal in sehr unangenehme Situationen. Für mich waren diese starken Blutungen einfach...
von CO71
16.08.13, 17:56
Forum: Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Thema: Fußpflege: wie trockene Füße behandeln?
Antworten: 2
Zugriffe: 2421

Re: Fußpflege: wie trockene Füße behandeln?

Hallo,

die Füße am besten abends eincremen, bevor Sie ins Bett gehen. So hinterlassen Sie keine Fettabdrücke auf dem Boden und die Salbe oder Creme kann über Nacht gut einziehen.
von CO71
18.07.13, 08:02
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: Vorsorgetests gegen Sexualerkrankungen für Männer
Antworten: 4
Zugriffe: 1605

Re: Vorsorgetests gegen Sexualerkrankungen für Männer

@ miriah

Nun ja, jeder versteht unter einer längeren, festen Beziehung etwas anderes. Für manche ist 6 Wochen schon lang... :lol:
von CO71
19.09.12, 14:22
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Pille vergessen
Antworten: 2
Zugriffe: 875

Re: Pille vergessen

Auf die Packungsbeilage des Herstellers kann man sich generell verlassen.
Jedoch ist kein Verhütungsmittel 100%ig sicher.
Wenn Sie also sicher gehen wollen, nehmen Sie ein zusätzliches Verhütungsmittel (z.B. Kondom).
von CO71
03.08.12, 08:07
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: 3. Monatsspritze empfehlenswert?
Antworten: 7
Zugriffe: 1798

Re: 3. Monatsspritze empfehlenswert?

Hallo, der Nachteil der 3-Monatsspritze ist der, dass Sie sie nicht einfach so absetzen können, wenn Nebenwirkungen auftreten. Somit müssten Sie Nebenwirkungen wie z.B. Zwischenblutungen, Dauerblutungen so lange ausstehen, bis die Wirkung der Spritze nachlässt. Daher würde ich mir diese Spritze niem...
von CO71
02.05.12, 16:17
Forum: Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Thema: Hormonspirale Erfahrungen?
Antworten: 11
Zugriffe: 3126

Re: Hormonspirale Erfahrungen?

Hallo Sonne, wie ich schon erwähnte, Erfahrungsberichte helfen nicht unbedingt. Man muss selber die Erfahrung machen. Bei mir hat sich die Blutung während der 3-Monatigen Tragezeit der Hormonspirale verschlimmert. Ich hatte 3 Monate Dauerblutungen. Nach dieser Zeit habe ich sie wieder ziehen lassen....